Zum Hauptinhalt gehen

  Artikel aktualisiert: 20. Juni 2024

Überprüfen Sie die Ergebnisse bezahlter Inhalte anhand der Werbeleistung

Hootsuite Analytics bietet Ihnen eine umfassende Palette an Kennzahlen, mit denen Sie die Leistung Ihrer Kampagnen und Anzeigen verfolgen können. Finden Sie heraus, welche Kampagnen den höchsten Ertrag für Ihr Unternehmen erzielen und welche Anzeigen die besten Konvertierungen erzielen.

Überprüfen Sie die Leistung Ihrer bezahlten Inhalte

Analysieren Sie Ihre Kampagnen und bezahlten Inhalte mit der Werbeleistung. Sie können Details wie Daten, Status und Ziele sowie Ergebnisse für Leistungskennzahlen wie ROI, Reichweite, Engagement, Klicks, Impressionen und mehr überprüfen.

  1. Gehe zu Analytics, erweitern Sie „Anzeigen“ und wählen Sie dann „Werbeleistung“ aus (wenn diese Option nicht angezeigt wird, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenkontomanager).
  2. Wählen Sie Ihr Social Media-Netzwerk und Anzeigenkonto aus. Wenn Ihr Anzeigenkonto unter „Werbeleistung“ nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie es mit Hootsuite verbunden haben. Erfahren Sie, wie Sie ein Konto mit Hootsuite verbinden.
    Das soziale Netzwerk und die Kontoauswahl in der Werbeleistung.
  3. Abhängig von Ihrem Verbindungstyp haben Sie verschiedene Optionen, die Sie auswählen können, um Leistungsdaten für Ihre Kampagnen und Assets anzuzeigen.
    Werbeleistung mit hervorgehobenen Kampagnen, Anzeigensets und Anzeigen.
  4. Wenn Sie Leistungsdaten für einen anderen Zeitraum anzeigen möchten, wählen Sie Datumsbereich ändern und legen Sie dann Ihre Termine fest.
  5. Verwenden Sie optional eine der folgenden Optionen, um spezifische Details zu Ihren Kampagnen, Anzeigensets und Anzeigen anzuzeigen.
    • Wählen Sie eine Kampagne, ein Anzeigenset, eine Anzeigengruppe, eine Kampagnengruppe oder eine Anzeige aus, um deren Status, Details und Ergebnisse anzuzeigen.
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben einer Kampagne oder einem Anzeigenset, um die Leistung nur für Inhalte zu überprüfen, die mit dieser Kampagne oder diesem Anzeigenset verknüpft sind.
    • Wählen Sie Spalten anpassenaus um auszuwählen, was Sie sehen möchten.
    • Wählen Sie „Aufschlüsselung anzeigen“ unter einer Kampagne, einer Anzeigengruppe oder einer Anzeige aus und wählen Sie dann eine Aufschlüsselungsoption aus. Sie können Ihre Daten nach Alter, Land, Geschlecht, sozialem Netzwerk und mehr aufschlüsseln.
      Werbeleistung zeigt eine Kampagne mit hervorgehobener Aufschlüsselung anzeigen.
      Hinweis: Hootsuite sammelt Aufschlüsselungsdaten in Echtzeit, während die Metrikdaten für Anzeigen, Anzeigensets und Kampagnen nach einem Zeitplan erfasst werden. Je nachdem, wann Sie Ihre Daten anzeigen, können sich die Zahlen unterscheiden.

Erstellen, Speichern und Wiederverwenden von Werbeleistungsfiltern

Mithilfe von Filtern können Sie die Informationen eingrenzen, die für Sie wichtig sind. Sie können beispielsweise Ergebnisse für Kampagnen mit einem Ziel zur Lead-Generierung, Anzeigen, die Videos enthalten, oder Anzeigen, die auf ein bestimmtes soziales Konto ausgerichtet sind, anzeigen.

Filter gelten nur für den spezifischen Inhaltstyp, den Sie filtern. Sie gelten nicht für alle Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen.

  • Inhalte filtern — Wählen Sie Filter und wählen Sie dann einen der verfügbaren Filter aus, um Ihre Inhalte einzugrenzen.
  • Eigenen Filter erstellen — Wählen Sie Filter und dann Eigene Filter erstellen aus, um Ihren eigenen, benutzerdefinierten Filter zu erstellen.
    Filtern Sie Inhalte mit Hervorhebung der Option Eigene Filter erstellen.
  • Speichern Sie einen Filter : Wählen Sie „Filter“ aus, schließen Sie Informationen ein oder aus, um sie einzuschränken, und wählen Sie „Speichern“ aus.
  • Gespeicherten Filter verwenden — Wählen Sie den Pfeil neben Filter aus, und wählen Sie dann Ihren gespeicherten Filter aus der Liste aus.
  • Gespeicherten Filter löschen — Wählen Sie den Pfeil neben Filter aus, zeigen Sie auf den gespeicherten Filter, und wählen Sie dann Löschen aus.

Exportiere deine Ansicht

Wählen Sie Exportieren und wählen Sie dann aus, wie Sie Ihre Daten exportieren möchten:

  • Wählen Sie durch Kommas getrennte Werte (.csv), um Ihre Daten in CSV zu exportieren. Hootsuite generiert eine Zip-Datei mit drei CSV-Dateien (eine für Kampagnen, eine für Anzeigensets und eine für Anzeigen).
  • Wählen Sie Microsoft Excel (.xlsx) aus, um Ihre Daten in eine Excel-Tabelle zu exportieren. Hootsuite generiert eine XLSX-Arbeitsmappe mit drei Arbeitsblättern (eines für Kampagnen, eines für Anzeigensets und eines für Anzeigen).

Exporte umfassen alle Daten in Ihrer Ansicht, die auf den von Ihnen angewendeten Filtern basieren, sowie alle anderen verfügbaren Spalten in der Werbeleistungsansicht.

 

Können Sie nicht finden, wonach Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen