Zum Hauptinhalt gehen

  Artikel aktualisiert: 01. Mai 2024

Überprüfung der organischen Leistung mit Impact-Inhalt

Überprüfen Sie die Leistung all Ihrer Social-Media-Posts und ermitteln Sie Ihre leistungsstärksten Inhalte.

Pläne: Kunden mit Advanced Analytics. Möchten Sie weitere Hootsuite-Funktionen? Aktualisieren Sie Ihren Plan.

Impact-Content-Video

Impact Content in Advanced Analytics zeigt alle Ihre organischen, bezahlten und dunklen Beiträge für Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn sowie organische Beiträge für Pinterest und YouTube an.

Hinweis: Wir verwenden die Metrik „Beitrag bezahlte Impressionen“, um geboostete Beiträge zu identifizieren. Der Wert für diese Metrik muss größer als 0 sein, damit wir einen Beitrag als geboostet identifizieren können. Das heißt, wenn Sie einen Beitrag promoten, aber keine bezahlten Impressionen für diesen Beitrag erhalten, wird dieser nicht als geboosteter Beitrag identifiziert.

Gehen Sie zu Analytics und wählen Sie dann Impact-Inhalt.

Überprüfe die Leistung deiner organischen Beiträge

Passen Sie Ihre Inhaltsansicht an, um für Sie wichtige Metriken zu verfolgen

  1. Wählen Sie die sozialen Netzwerke und Anzeigenkonten aus, die Sie verwenden möchten.
  2. Wählen Sie Spalten anpassen aus , um nach den Spalten zu suchen und diese auszuwählen, die Sie anzeigen möchten, und wählen Sie dann Übernehmen aus. Sie können auf den Namen einer Metrik zeigen, um deren Beschreibung anzuzeigen, oder unter „Metriken in Analytics“ eine vollständige Liste der Metriken anzeigen.
  3. Wählen Sie Datumsbereich ändern um Ergebnisse für einen bestimmten Datumsbereich anzuzeigen.

Beiträge filtern

Verwenden Sie Filter, um die Daten in Ihren Berichten anzupassen und die Leistung für bestimmte Beiträge zu messen. Sie können beispielsweise Inhalte filtern, um Metriken nur für organische oder bezahlte Beiträge anzuzeigen. Sie können auch mehrere Filter kombinieren, um Metriken für gesponserte Videobeiträge oder organische Link-Beiträge anzuzeigen, die in bestimmten sozialen Netzwerken geteilt wurden.

  1. Wählen Sie Filter aus. Für verschiedene soziale Netzwerke werden verschiedene Filter angezeigt.
  2. Wählen Sie Ihre Filter aus.
  3. Um Beiträge nach Text, Tag, Kampagne und Link zu filtern, wählen Sie Eigene Filter erstellen aus. Die folgenden Beispiele zeigen, wie Sie diese Filter verwenden können.
    • Textfilter - Zeigen Sie Ergebnisse für Beiträge an, die ein bestimmtes Keyword oder Hashtag enthalten.
    • Kampagnenfilter — Zeigen Sie Ergebnisse für Beiträge an, die Teil einer bestimmten Kampagne sind.
    • Linkfilter - Zeigen Sie Ergebnisse für Beiträge an, die auf eine bestimmte Website oder Webseite verweisen. Wenn ein Beitrag verkürzte Ow.ly-Links verwendet, müssen Sie einen Textfilter verwenden, um Übereinstimmungen aus dem Ziellink anzuzeigen.
  4. Wählen Sie Anwenden.

Tipp: Wählen Sie Speichern, um häufig verwendete Filter zu speichern. Um einen gespeicherten Filter zu verwenden, klicken Sie auf den Pfeil neben FilterFilteroption mit Pfeil., und wählen Sie den gespeicherten Filter aus der Liste aus.

Überprüfe die Leistung deiner Beiträge

In der Inhaltsansicht Impact werden ein Datumsstempel, ein Miniaturbild, eine Beschriftung, Tags und Leistungsmetriken für die Beiträge angezeigt, die in dem von Ihnen ausgewählten sozialen Netzwerk veröffentlicht wurden.

In der Impact-Inhaltsansicht können Sie:

  • Beiträge und Metriken sortieren — Wählen Sie eine Spaltenüberschrift aus, um Metriken nach dieser Spalte zu sortieren und Ihre Beiträge mit der besten Leistung für den angegebenen Zeitraum zu finden.
  • Ursprünglichen Beitrag öffnen - Wählen Sie den Zeitstempel-Link, um den Beitrag im zugehörigen sozialen Konto zu öffnen.
  • Beitragsdetails anzeigen — Wählen Sie den Beitrag aus, um den Beitrag, die Tags und zusätzliche Metriken anzuzeigen.
    • Wählen Sie Tag hinzufügen aus , um dem Beitrag ein neues Tag hinzuzufügen. Beachten Sie, dass es beim Hinzufügen von Tags bis zu 10 Minuten dauern kann, bis die Tags in Ihren Analytics-Berichten sichtbar sind.
      Beispielbeitrag mit Beitragsdetails mit hervorgehobenem Tag hinzufügen.
    • Scrollen Sie nach unten, um zusätzliche Kennzahlen für den Beitrag anzuzeigen. Suchen Sie, um eine bestimmte Metrik anzuzeigen. Die Metriken sind in sechs Abschnitte unterteilt: Affinität, Bekanntheit, Konsum, Konversation, Benutzerdefiniert und Absicht. Weitere Informationen finden Sie unter „Metriken in Analytics“ .

Tipp: In diesem Abschnitt finden Sie Ihre Adobe Analytics- und Google Analytics-Daten.

  • Wählen Sie Weitere Inhalte laden aus, um bis zu 1000 Beiträge anzuzeigen.
  • Wählen Sie Exportieren und dann durch Kommas getrennte Werte (.csv) aus, um Ihre Impact-Inhaltsansicht in CSV zu exportieren. Der Export umfasst die 1000 neuesten Beiträge für den von Ihnen ausgewählten Zeitraum. Beachten Sie, dass Exporte alle im Impact-Inhalt verfügbaren Metriken enthalten, nicht nur die, die Sie für die Anzeige in Ihrer Ansicht ausgewählt haben.

 

Können Sie nicht finden, wonach Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen