Zum Hauptinhalt gehen

  Artikel aktualisiert: 01. Mai 2024

Überblick über Inbox 2.0

Inbox 2.0 ist ein fortschrittlicher Kommunikationsknotenpunkt für die Kundenbetreuung, der Ihnen und Ihren Teams hilft, nahtlos mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Sie können an einem Ort mehrere Nachrichtenkanäle und soziale Netzwerke empfangen und darauf antworten. Die Kundenbetreuungsfunktionen in Inbox 2.0 tragen dazu bei, die Teamzusammenarbeit zu verbessern, Prozesse zu optimieren und den ROI zu verbessern.

Erste Schritte mit dem Hootsuite Inbox 2.0-Video.

Unterstützte Kanäle

In Inbox 2.0 können Sie Gespräche verwalten und Kundenprobleme über alle folgenden Kanäle identifizieren und lösen:

  Facebook (öffentliche und private Nachrichten)

  • Private Nachrichten
  • Kommentare zu Beiträgen (organisch)
  • Kommentare zu dunklen Beiträgen (kostenpflichtig)
  • Pinnwandeinträge

Hinweis: Meta erlaubt Drittanbietern, Likes Hootsuite, nicht, Facebook- oder Instagram- Kommentare anzuzeigen, die einen Videoanhang enthalten. Darüber hinaus unterstützt Inbox 2.0 nicht die Anzeige von Instagram-Kommentaren mit mehreren Bildern.

  Instagram (öffentliche und private Nachrichten)

  • Private Nachrichten
  • Kommentare zu Beiträgen (organisch)
  • Kommentare zu dunklen Beiträgen (kostenpflichtig)
  • Erwähnungen

  X (früher Twitter) (öffentliche und private Nachrichten)

  • Direktnachrichten
  • Beiträge
  • Erwähnungen

  LinkedIn- Seiten (öffentliche und private Nachrichten)

  WhatsApp

  • Private Nachrichten

  Inbox 2.0 Messenger ( Dokumentation finden Sie hier)

Gehen Sie zu Posteingang 2.0 und wählen Sie Ihre Organisation aus, um loszulegen.

Inbox 2.0-Aktivitätsfenster

Es ist wichtig, zeitnah auf Kundenanfragen zu reagieren. Soziale Netzwerke sorgen nicht nur dafür, dass Ihre Kunden zufrieden sind, sondern erzwingen auch ein Kundendienstfenster, in dem Unternehmen ihren Kunden antworten können. Facebook Messenger, Instagram und WhatsApp verlangen, dass Sie innerhalb von 24 Stunden auf Nachrichten antworten. Weitere Informationen zu Messaging-Einschränkungen finden Sie in der Übersicht über die Meta Messenger-Plattform und die IG-Messaging-API-Richtlinien.

Wir wissen, dass Sie möglicherweise nicht immer verfügbar sind, um Kunden zu antworten, oder dass Sie Inbox 2.0 möglicherweise nicht verwenden. Wenn Sie Inbox 2.0 nicht geöffnet haben oder Ihr Team seit mehr als 60 Tagen nicht mehr auf Kunden geantwortet hat, wird Inbox 2.0 deaktiviert. Während dieser Zeit erhalten Sie keine Nachrichten im Posteingang 2.0 und Sie können keine Nachrichten aus dem Stream zuweisen. Sie können Ihren Posteingang mit automatischen Antworten aktiv halten (siehe Einrichten automatischer Antworten). Um einen deaktivierten Posteingang wieder zu aktivieren, wechseln Sie zu Posteingang 2.0 und Select „Aktivieren“ aus.

Als nächstes:

 

Sie können nicht finden, was Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen