Zum Hauptinhalt gehen

  Artikel aktualisiert: 21. März 2024

Insights-Suchergebnisse

Sie können die Ergebnisse einer gespeicherten Suche als PDF exportieren, um sie weiter zu überprüfen oder mit anderen zu teilen. Sie erhalten alle Daten und Visualisierungen von Insights in einer einfach zu teilenden Datei. Sie wählen aus, welche Metriken Sie einbeziehen möchten, und Sie können jeder Metrik Notizen hinzufügen, um mehr Kontext zu erhalten.

Exportieren Sie Ihre gespeicherten Suchergebnisse

  1. Gehen Sie zu Insights, und wählen Sie dann Gespeicherte Suchen aus, um die Liste der von Ihrer Organisation gespeicherten Suchen anzuzeigen.
  2. Wählen Sie eine gespeicherte Suche aus.
  3. Wählen Sie Bericht erstellen und dann in der Liste als PDF exportieren aus.
    Die Berichtsliste mit Export als PDF erstellen ist hervorgehoben.
  4. Geben Sie optional eine kurze Beschreibung Ihres Berichts in das Feld Zusammenfassung ein. Wenn Sie Ihren Bericht anpassen möchten, wählen Sie die Metriken aus, die Sie einbeziehen möchten, und wählen Sie Auswählen aus.
    Exportieren Sie Ergebnisse als PDF-Optionen.
  5. Wenn Sie eine Notiz zu einer der Metriken in Ihrem Bericht hinzufügen möchten, führen Sie einen Bildlauf zur Metrik durch und geben Sie Ihren Text in das Feld Notizen ein.
  6. Wählen Sie PDF exportieren aus.

Insights erstellt den PDF-Bericht und lädt die Datei auf Ihren Computer herunter.

Tipp: Sie können auch einzelne Metriken exportieren. Zeigen Sie auf eine Metrik, wählen Sie das Exportsymbol aus, und wählen Sie dann das gewünschte Dateiformat (JPG, PNG oder CSV) aus.

Erwähnungen exportieren

Sie können die Erwähnung Ihrer gespeicherten Suche in eine externe Datei exportieren, um sie weiterzugeben oder weiterzuverarbeiten. Bei PDF-Dateien können Sie die Anzahl der zu exportierenden Erwähnungen auswählen (bis zu 100). Bei CSV-Dateien exportiert Insights automatisch bis zu 5000 Erwähnungen. In beiden Fällen basieren die exportierten Erwähnungen auf dem von Ihnen Select Zeitrahmen und allen Filtern, die Sie auf Ihre Suchergebnisse anwenden.

  1. Wählen Sie im Bereich Erwähnungen die Option Erwähnungen exportieren.
  2. Wählen Sie ein Dateiformat für Ihre Erwähnungsdaten (PDF oder CSV). Wenn Sie in eine PDF-Datei exportieren, geben Sie die Anzahl der Erwähnungen an, die Sie exportieren möchten (bis zu 100).
  3. Wählen Sie Exportieren.

Insights exportiert die Erwähnungen und lädt die Datei automatisch auf Ihr lokales Laufwerk herunter.

Planen Sie einen Insights Suchbericht

  1. Gehen Sie zu Insights, und wählen Sie dann Gespeicherte Suchen aus, um die Liste der von Ihrer Organisation gespeicherten Suchen anzuzeigen.
  2. Wählen Sie eine gespeicherte Suche aus.
  3. Wählen Sie Bericht erstellen und dann Bericht planen aus der Liste aus.
    Erstellen Sie eine Berichtsliste mit markiertem Zeitplanbericht.
  4. Geben Sie im Fenster Neuen Bericht planen einen Namen für Ihren Bericht ein. Insights zeigt diesen Namen in der Betreffzeile der E-Mail-Benachrichtigung an.
  5. Wählen Sie aus der Liste aus, wie oft Insights Ihren Bericht liefern soll, wann der erste Bericht veröffentlicht werden soll und die E-Mail-Adresse (n) Ihrer Warnungsempfänger.
    Tipp: Sie können eine Vorschau sehen, wie Ihr Bericht aussehen wird, wenn Sie Beispielbericht anzeigen auswählen.
  6. Wählen Sie Planen.

Insights zeigt eine Bestätigungsnachricht für Ihren geplanten Bericht. Ihre Berichtsempfänger erhalten eine E-Mail mit der PDF-Datei Ihrer gespeicherten Suchergebnisse.

 

Sie können nicht finden, was Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen