Zum Hauptinhalt gehen

  Artikel aktualisiert: 17. Dezember 2021

Änderungen an der Registerkarte „Bewerben“ - 3. November 2021

Um Ihnen dabei zu helfen, alle Ihre Werbeaktivitäten für bezahlte Inhalte zu optimieren, haben wir in Hootsuite einen neuen Werbebereich erstellt, in dem Sie alle Ihre geboosteten Beiträge an einem Ort verwalten können. Ab sofort können Sie in Hootsuite in den Bereich Werbung gehen, um Ihre leistungsstarken Facebook- und LinkedIn-Beiträge zu verbessern.

Mit dieser Änderung entfernen wir den Tab „Promoten“ aus dem Verlag. Sie können in Advertise immer noch alles tun, was Sie in der Werbung gewohnt sind. Sie können einen Beitrag zum Boosten finden (oder für Facebook einen automatisierten Boost einrichten), einen geplanten Boost für einen Beitrag anhalten oder löschen und Metriken zur Leistung Ihres geboosteten Beitrags anzeigen.

Wählen Sie einfach im Hootsuite-Navigationsbereich Werbung aus, wählen Sie den sozialen Kanal aus, auf dem Sie für Ihren Beitrag werben möchten, und richten Sie Ihren Facebook Boost oder LinkedIn Boost wie zuvor ein.
Facebook Boost bei der Werbung

Eine detaillierte Anleitung, wie Sie einen organischen Beitrag auf Facebook und LinkedIn verbessern können, finden Sie unter Boosten eines Facebook-Posts oder Boosten eines LinkedIn-Seitenbeitrags.

 

Sie können nicht finden, was Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen