Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 10. November 2021

Entfernen Sie den Besitz der Konversation in Sparkcentral

Administratoren können eine Option aktivieren, die den Besitz von Konversationen in der Warteschlange „Neu“ entfernt, wenn sich Agenten abmelden. Diese Option stellt sicher, dass laufende Gespräche nicht übersehen werden, wenn sich ein Agent aus irgendeinem Grund abmelden muss.

Über die Entfernung des Eigentums

So aktivieren oder deaktivieren Sie diese Einstellung: Gehen Sie zu Einstellungen, erweitern Sie &Routing-Automatisierung, und wählen Sie dann Eigentümer entfernen aus.

Wenn die Option Eigentumsentfernung aktivieren ausgewählt ist, gilt Folgendes:

  • Konversationen im Besitz in der Warteschlange „Neue“ — Agenten werden innerhalb von 2 Minuten nach dem Abmelden automatisch aus allen Konversationen in der Warteschlange „Neu“ entfernt. Ihre Konversationen können dann von jedem Agenten angezeigt werden, der nach Gesprächen ohne Besitzer filtert.
  • Unterhaltungen im Besitz in der Warteschlange „Ausstehend“ — Der Besitz bleibt erhalten, wenn sich Agenten abmelden. Wenn jedoch eine eingehende Nachricht dazu führt, dass eine Konversation in die Warteschlange „Neue“ verschoben wird, während der Besitzer ausgeloggt ist, wird der Besitz automatisch entfernt, und die Konversation kann dann von jedem Agenten angezeigt werden, der nach Konversationen ohne Besitzer filtert.
  • Im Besitz befindliche Gespräche mit Bumerangs - Wenn ein Bumerang in einer Konversation eingerichtet ist, um ihn von der Warteschlange „Ausstehend“ in die Warteschlange „Neu“ zu verschieben, und dieser Bumerang ausgelöst wird, während der Agent ausgeloggt ist, wird der Besitz entfernt.

Prüfpfade des Eigentums weisen auf Eigentumsänderungen im Konversationsverlauf hin.

Informationen zum Zuweisen von Konversationen zu Agenten, die abgemeldet sind

Gespräche können Agenten zugewiesen werden, die nicht angemeldet sind. Dies kann erforderlich sein, wenn ein Gespräch von einem Agenten mit bestimmten Kenntnissen geführt werden muss. In solchen Fällen empfehlen wir, die Konversation dem Offline-Agenten zuzuweisen und die Konversation dann sofort in die Warteschlange „Ausstehend“ zu verschieben. Eine Besitzerbenachrichtigung warnt den Agenten bei der Anmeldung auf die neue Zuweisung.

Wenn der Kunde jedoch auf die Konversation in der Warteschlange für Ausstehende antwortet, während der zugewiesene Agent noch abgemeldet ist, wechselt die Konversation in die Warteschlange Neue und der Besitz wird gelöscht.