Zum Hauptinhalt gehen

  Artikel aktualisiert: 10. November 2021

Sperren Sie eine Unterhaltung in Sparkcentral

Das Sperren von Konversationen verhindert, dass mehr als ein Agent auf eine Konversation antworten. Sperren bedeutet nicht Eigentum; Gespräche, die an einen Agenten gesperrt sind, gehören nicht dem Agenten.

So funktioniert das Sperren von Gesprächen:

  • Gespräche können nur in den Warteschlangen „Neu“ oder „Ausstehend“ gesperrt werden. Eine Unterhaltung in der Warteschlange „Gelöst“ kann nicht gesperrt werden.
  • Es kann jeweils nur eine Konversation an einen menschlichen Agenten gebunden werden.
  • Wenn eine Konversation für einen Agenten gesperrt ist, sind das Antwortfeld und seine Schaltflächen für andere Agenten deaktiviert.
  • Um eine Aktion für eine gesperrte Konversation durchzuführen, muss ein anderer Agent" sie" stehlen.
  • Wenn ein anderer Agent eine Konversation stiehlt, wird die Konversation automatisch an den Agenten gesperrt, der die Konversation gestohlen hat.

Methoden zum Sperren

Eine Konversation kann auf zwei Arten an einen Agenten gesperrt werden:

  • Manuelles Sperren - Eine Konversation wird vom ersten Agenten gesperrt, um sie in der Warteschlange auszuwählen, oder sie wird ihnen automatisch zugewiesen.
  • Automatische Zuweisung — Eine Konversation ist für einen Agenten gesperrt, wenn der Agent eine Konversation beendet oder auflöst und das System die nächste Konversation automatisch an den Agenten weitergibt.

Lock-Release-Methoden

Das Sperren wird auf eine der folgenden Arten freigegeben:

  • Wenn der Agent, mit dem die Konversation gesperrt ist, klickt von dieser Konversation weg zu einer anderen Konversation.
  • Wenn ein anderer Agent das Gespräch stiehlt.
  • Wenn die Konversation den Status ändert.

Sperren virtueller Agenten

Konversationen werden basierend auf bestimmten Triggern an virtuelle Agenten weitergegeben. Diese Auslöser könnten am Beginn einer Konversation mit einem virtuellen Inception-Agenten stehen oder wenn ein menschlicher Agent eine Konversation manuell an einen virtuellen Delegationsagenten überträgt.

Ein virtueller Agent behält eine Konversation so lange vor, bis sich der Besitz ändert. Ein virtueller Agent kann mehrere Konversationen gleichzeitig sperren lassen.