Zum Hauptinhalt gehen

  Artikel aktualisiert: 23. Oktober 2023

Daten in Analytics verstehen

Hin und wieder stellen Sie möglicherweise fest, dass sich Hootsuite Analytics-Daten und die Analysedaten, die Sie in einem sozialen Netzwerk sehen, unterscheiden. Dies liegt normalerweise an der Art und Weise, wie Analytics Daten abruft und anzeigt. Lesen Sie weiter für ein besseres Verständnis.

Wie Analytics Daten sammelt

Sobald Sie Hootsuite ein soziales Konto hinzufügen, sammelt Analytics Daten dafür. Wir rufen Daten mindestens einmal am Tag ab und aktualisieren Ihre Berichte automatisch, sodass Sie die neuesten Daten für Ihre Kennzahlen erhalten.

Wir melden Metriken in der GMT-Zeitzone.

Wir haben die folgenden Einschränkungen:

  • Wir können nur Daten für öffentliche Beiträge abrufen. Wir können keine Daten für unveröffentlichte (dunkle) Beiträge erhalten.
  • Bei Twitter-Konten können wir nur Daten für die Zeit abrufen, in der ein Konto mit Hootsuite verbunden ist. Wenn ein Konto getrennt und dann erneut verbunden wird, kann auf alte Daten zugegriffen werden. Hootsuite kann für die Zeit, in der die Verbindung unterbrochen wurde, keine Daten sammeln oder anzeigen. Wir tun zwar unser Bestes, um Daten aufzufüllen, aber Ereignisse, die eingetreten sind, als das Konto getrennt wurde, können eine Datenlücke hinterlassen. Erfahren Sie mehr darüber, warum Konten in sozialen Netzwerken getrennt werden und wie Sie sie wieder verbinden können.

Hinweis: Wenn Sie ein Social-Media-Konto von einem Hootsuite-Konto auf ein anderes übertragen oder zurückfordern, bewahren wir diese Daten auf, damit Sie sie nicht verlieren.

Wie Analytics Daten nachfüllt

Sobald Sie ein Konto hinzufügen oder erneut mit Hootsuite verbinden, beginnt Analytics, die Daten dafür aufzufüllen. Abhängig vom sozialen Netzwerk und Konto, das Sie zu Hootsuite hinzufügen, kann Analytics historische Daten von 28 Tagen auf bis zu 12 Monate auffüllen.

Beachten Sie, dass es etwa eine Stunde dauern kann, bis Analytics Ihre Ansichten und Berichte auffüllt, wenn Sie historische Daten für Facebook, Instagram, LinkedIn und TikTok aus 12 Monaten auffüllen.

In der Tabelle unten finden Sie weitere Informationen darüber, wie wir Daten für jedes soziale Netzwerk nachfüllen.

Tabelle mit Informationen zum Auffüllen von Daten für jeden Metriktyp und jedes soziale Netzwerk
Soziales Netzwerk Art der Metrik Daten-Backfill
Facebook-Seiten Metriken auf Seitenebene

12 Monate

Metriken für Beiträge und Kommentare
  • 12 Monate
  • Bis zu 20 Kommentare pro Beitrag
Metriken nach der Ebene

12 Monate

Private Nachrichten
  • 12 Monate
  • Bis zu 20.000 Gespräche mit jeweils bis zu 20.000 Nachrichten, keine davon älter als 12 Monate

Instagram Business

(Wir können keine Daten für Instagram Stories auffüllen)

Metriken auf Seitenebene

12 Monate

Ausnahmen:

Bis zu 30 Tage für die Metrik „Neue Follower

Für die folgenden Kennzahlen erfassen wir nur die aktuellen Tageswerte:

  • Gesamtzahl der Follower
  • Publikum nach Alter, Stadt, Land, Geschlecht und Alter, Sprache
Metriken für Beiträge und Kommentare
  • 12 Monate
  • Bis zu 500 Kommentare pro Beitrag
  • Bis zu 50 Antworten pro Kommentar
Metriken nach der Ebene

12 Monate

TikTok Metriken auf Seitenebene

59 Tage

Metriken für Beiträge und Kommentare

Bis zu 12 Monate

Metriken nach der Ebene

Bis zu 12 Monate

LinkedIn-Seiten Metriken auf Seitenebene

12 Monate mit Ausnahme der Metrik „Seite neue Follower“ und „Follower“ . LinkedIn stellt für diese Metriken keine Backfill-Daten bereit

Metriken für Beiträge und Kommentare

Die letzten 1.050 Beiträge in den letzten 12 Monaten. Maximal 21 Seiten * 50 Beiträge

Metriken nach der Ebene

12 Monate

LinkedIn-Profile Beiträge

Die letzten 1.000 Beiträge in den letzten 12 Monaten. Maximal 100 Seiten * 10 Beiträge

Metriken nach der Ebene

12 Monate

Twitter Metriken auf Seitenebene

28 Tage

Metriken für Beiträge und Kommentare

28 Tage

Metriken nach der Ebene

28 Tage

Pinterest Metriken auf Seiten- und Post-Ebene 90 Tage
YouTube Metriken auf Seiten- und Post-Ebene 12 Monate

Wie Analytics Daten speichert

Hootsuite speichert numerische Analysedaten (z. B. Anzahl der Antworten, Kommentare, Likes) auf unbestimmte Zeit. Hootsuite speichert Analysedaten (für Beiträge) mit den folgenden Beschränkungen:

  • Eingehende Beiträge — 13 Monate.
  • outbound Beiträge – Auf unbestimmte Zeit (seit Januar 2018).
  • Tabellen mit Beiträgen — Zeigt die Daten der letzten 13 Monate an.

Problembehandlung bei Datenwarnungen

Wenn Sie eine Warnung zu „unvollständigen Daten“ oder „Teildaten“ erhalten, sind Ihre Daten möglicherweise nicht vollständig. Diese Warnung erscheint in folgenden Fällen:

  • Sie laden mehr als 500 Konten pro sozialem Netzwerk in Ihren Bericht. In diesem Fall enthalten einige Kacheln in Ihrem Bericht einen Teildatensatz. Um einen vollständigen Bericht über alle ausgewählten Konten zu erhalten, können Sie einen E-Mail-Export exportieren oder planen. Erfahren Sie mehr über den Export eines Analytics-Berichts.
  • Ein soziales Konto wird in dem von Ihnen ausgewählten Zeitraum getrennt und erneut verbunden. Da die Datenerfassung beendet wird, wenn ein soziales Konto getrennt wird, fehlen möglicherweise die Daten für diesen Zeitraum. Stellen Sie sicher, dass Sie die Daten für den ausgewählten Zeitraum und gegebenenfalls den Vergleichszeitraum überprüfen.
Hinweis: Daten werden möglicherweise im ausgegrauen Bereich Ihres Berichts angezeigt. Dies passiert, wenn Hootsuite eine automatische Hinterfüllung versucht (für Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn), nachdem Sie ein getrenntes Konto erneut verbunden haben. In diesem Fall werden die Daten immer noch als unvollständig betrachtet.

Beheben Sie Datendiskrepanzen

Wenn Sie Diskrepanzen zwischen Hootsuite Analytics-Daten und den Daten eines sozialen Netzwerks feststellen, sollten Sie die folgenden Informationen beachten:

  • Soziale Netzwerke und Hootsuite Analytics können Daten unterschiedlich aggregieren. Hootsuite Analytics zeigt beispielsweise die Reichweitenmetriken von Instagram als tägliche Summe an, wohingegen Instagram Reichweitenmetriken für einen Zeitraum von 7 Tagen oder 30 Tagen anzeigt.
  • Soziale Netzwerke und Hootsuite Analytics können Metrikdaten in verschiedenen Zeitzonen melden. Zum Beispiel meldet Instagram Metriken in der Zeitzone Pacific Standard Time (PST), während Analytics Metriken in der Zeitzone Greenwich Mean Time (GMT) sammelt und meldet. Das kann zu leichten Abweichungen bei den Zahlen führen.
  • Die meisten Facebook-Metriken stammen von Facebook Insights. Diese Metriken werden nur einmal am Tag aktualisiert.
  • Wenn Ihr Twitter-Konto getrennt und wieder verbunden wird, kann Hootsuite während dieses getrennten Zeitraums keine Daten erfassen oder anzeigen, aber Sie können weiterhin zuvor erfasste Daten für das Konto sehen. In diesem Fall stimmen die Messwerte möglicherweise nicht mit dem überein, was Sie auf Twittersehen . Erfahren Sie, wie Sie ein soziales Konto erneut mit Hootsuite verbinden.

Downloaden und übermitteln Sie Ihre Facebook- und Instagram Insights-Daten an den Hootsuite-Support

Wir können Ihnen helfen, Ihre Insights-Daten zu überprüfen, wenn Sie Datendiskrepanzen untersuchen möchten. Dazu müssen Sie eine Support-Anfrage erstellen, die die folgenden Informationen enthält:

  • Die Insights-Daten Ihrer Facebook-Seite. Um diese Daten herunterzuladen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Administrator der Facebook-Seite sind. Befolgen Sie dann die Schritte im Facebook-Hilfeartikel Wie exportiere ich die Insights-Daten meiner Facebook-Seite?
  • Ihre Instagram Insights-Daten. Um diese Daten zu teilen, greifen Sie auf Ihrem Mobilgerät auf Ihre Daten zu (Anweisungen finden Sie im Instagram-Hilfeartikel Kontoeinblicke auf Instagram anzeigen ) und machen Sie dann Screenshots der Datenbildschirme.

 

Sie können nicht finden, was Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen