Exportieren vorausgeplanter oder abgelaufener vorausgeplanter Beiträge

  

Beiträge können aus der Listenansicht der Abschnitte „Vorausgeplant“ oder „Vergangene Versandtermine“ des Publishers exportiert werden. Kostenlose Hootsuite-Konten haben nur Zugriff auf die Listenansicht „Vorausgeplant“. Exporte erfolgen in eines von vier kommagetrennten Dateiformaten (.csv). Google CSV-Dateien können in einen Google-Kalender importiertwerden.

Das Exportieren vorausgeplanter oder abgelaufener vorausgeplanter Beiträge hat keinen Einfluss (Bearbeiten oder Löschen) auf vorausgeplante Inhalte.

So exportieren Sie vorausgeplante oder abgelaufene vorausgeplante Beiträge

  1. Wählen Sie Publisher Publisher_icon.png im Startmenü.
  2. Klicken Sie am oberen Rand des Kalenders auf den Tab Inhalte.
  3. Klicken Sie unter „Publisher“ auf Versandplan oder Vergangene Versandtermine.
  4. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste die gewünschten Social Media-Profile aus.
  5. Wählen Sie in der Listenansicht die Beiträge durch Markieren der links davor angezeigten Auswahlkästchen aus. Oder wählen Sie alle Beiträge aus, indem Sie das Auswahlkästchen ganz oben in der Liste markieren.
    Die Listenansicht steht unter „Vergangene Versandtermine“ für Professional-, Team-, Business- und Enterprise-Tarife zur Verfügung.
  6. Klicken Sie auf Exportieren und wählen Sie eine .csv-Datei und das Datumsformat aus. Wählen Sie „Google CSV“, wenn Sie die Datei in einen Google-Kalender importieren möchten.

Wenn Sie alle abgelaufenen vorausgeplanten Beiträge exportieren, werden sämtliche Aktivitäten der vergangenen drei Monate exportiert.

Export_scheduled.png

Hinweise:

  • Exportierte vorausgeplante Beiträge werden anders zusammengestellt als in einer Datei des Formats .csv, die zum Upload bestimmt ist.
  • Die aus Instagram-Profilen exportierten Dateien enthalten nicht die Bilder aller Beiträge.
  • Beim Importieren in einen Google-Kalender muss jede Datei im Format .csv einen eindeutigen Dateinamen besitzen.
  • Beim Importieren in einen Google-Kalender werden doppelte Datenzeilen nicht importiert.