Erstellen, Konfigurieren oder Löschen von Analytics-Berichten

  

Hootsuite Analytics-Berichte sind individuelle Dashboards, auf denen Ihre Kennzahlen von Twitter, Facebook, LinkedIn und Instagram angezeigt werden. Kunden mit den Tarifen Team, Business und Enterprise sowie Pro-Kunden, die das Berichte-Upgrade erworben haben, können benutzerdefinierte Berichte erstellen und Berichttitel individuell anpassen.

Kunden mit Professional- oder Legacy Pro-Tarifen haben Zugriff auf die Übersichtsberichte.

Berichte sammeln standardmäßig Daten von 15 Social-Media-Konten, aber es können Daten von unbegrenzt vielen Konten gesammelt werden. Die Anzahl der angezeigten Social-Media-Konten kann in jeder Kachel einzeln konfiguriert werden oder aber auf Berichtsebene, wenn diese Einstellung für alle Kacheln des Berichts gelten soll. Die meisten Kacheln können auch so angepasst werden, dass sie Daten nach Konto vergleichen, statt sie zu aggregieren.

Sie können Berichte auf Basis vorgefertigter Twitter-, Facebook-, LinkedIn- oder Instagram-Kennzahlenvorlagen erstellen und diese anpassen oder einen eigenen, individuellen Bericht einrichten. Für Enterprise-Team-Administratoren gibt es auch Vorlagen für Team-Kennzahlen, mit denen sich die Schlagkraft des Teams und dessen Effizienz hinsichtlich des Social-Supports messen lassen. In Ihrem Konto werden maximal 200 Berichte angezeigt. Zudem können Sie bis zu 100 Kacheln zu einem Bericht hinzufügen.

Wählen Sie im Startmenü Analytics Analytics icon.png aus und öffnen Sie anschließend das Fenster links, um eine Liste aller Berichte, zu denen Sie Zugang haben, anzuzeigen. Die Liste wird nach den zuletzt aktualisierten Berichten geordnet.

So erstellen Sie einen Bericht von einer Vorlage ausgehend

  1. Klicken Sie links im Fenster „Analytics“ auf Neuer Bericht.
  2. Wählen Sie aus der horizontalen Menüleiste eine Berichtsart aus (Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn oder Team).
  3. Klicken Sie unter der gewünschten Vorlage auf Bericht erstellen.

So erstellen Sie einen benutzerdefinierten Bericht

  1. Klicken Sie links im Fenster „Analytics“ auf Neuer Bericht.
  2. Wählen Sie im horizontalen Menü Benutzerdefinierter Bericht aus.
  3. Klicken Sie auf Bericht erstellen.
  4. Wählen Sie aus der Liste links eine Plattform oder suchen Sie mithilfe der Suchleiste nach Kennzahlen.
  5. Optional: Klicken Sie auf Kein Vergleich, um eine Aufschlüsselung für jede Kennzahl auszuwählen.
  6. Klicken Sie auf das grüne +, um Kennzahlen zu Ihrem Bericht hinzuzufügen.
  7. Wenn Sie mit dem Hinzufügen von Kennzahlen fertig sind, klicken Sie oben rechts in der Kennzahlen-Bibliothek auf das X.
  8. Wenn Sie weitere Kennzahlen zum Bericht hinzufügen möchten, klicken Sie oben links in einem Bericht auf Kennzahl hinzufügen.

So benennen Sie einen Bericht um

  1. Wählen Sie den gewünschten Bericht aus der Berichteliste im linken Fenster aus.
  2. Klicken Sie oben links auf den Namen des Berichts, geben Sie dort den neuen Namen ein und drücken Sie dann die EINGABE-Taste.

So ändern Sie den Datumsbereich eines Berichts

  1. Wählen Sie den gewünschten Bericht aus der Berichteliste im linken Fenster aus.
  2. Klicken Sie oben rechts auf den Zeitraum.
  3. Wählen Sie einen neuen Zeitraum aus.
  4. Optional: Klicken Sie auf Mit einem anderen Zeitraum vergleichen und bestimmen Sie einen Vergleichszeitraum.
  5. Klicken Sie auf Festlegen.

Zeitraumvergleiche sind nur für folgende Kachelvisualisierungen möglich: Linien- und Spaltendiagramme, Nummern und Listen. Klicken Sie auf das X, um einen Vergleich zu entfernen.

So filtern Sie Berichte

Sie haben die Möglichkeit, Filter auf der Berichtsebene anzuwenden, um alle Berichtkacheln auf einmal zu aktualisieren. Jeder Bericht zeigt seine Datenquellen in seiner Kopfzeile an. Die meisten Berichte beziehen Daten aus sozialen Netzwerken. Wenn Ihr Bericht andere Datenquellen enthält, stehen möglicherweise weitere Filteroptionen zur Verfügung. Beispielsweise können Team-Kennzahlen nach Team, Teammitglied, Tag und Nachrichtentyp gefiltert werden.

  1. Klicken Sie oben links im Bericht auf Soziale Netzwerke (oder eine andere Datenquelle), um auszuwählen, welche Ihrer verbundenen Profile im Bericht angezeigt werden sollen.
  2. Falls zutreffend: Klicken Sie ganz rechts in der Kopfzeile des Berichts auf Filter anzeigen Filter_report.png , um das Fenster „Bericht filtern“ zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf jeden Dropdown-Pfeil, um Filter auf jede Datenquelle anzuwenden.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jedem gewünschten Filtertyp oder klicken Sie auf Alle auswählen und anschließend auf Anwenden.

So löschen Sie einen Bericht

  1. Wählen Sie den gewünschten Bericht aus der Berichteliste im linken Fenster aus.
  2. Klicken Sie oben im Bericht auf Bericht löschen, oder klicken Sie auf Weitere Aktionen, um die Schaltfläche zum Löschen zu finden.
  3. Klicken Sie zur Bestätigung auf Ja, löschen.

important_icon_37x44.png Wenn ein geteilter Bericht gelöscht wird, wird er aus den Konten aller Benutzer gelöscht, die Zugriff auf diesen Bericht haben.

So duplizieren Sie einen Bericht (Enterprise)

Enterprise-Kunden haben die Möglichkeit, Berichte zu duplizieren und können so mühelos Berichte mit einer ähnlichen Struktur erstellen. Duplizierte Berichte haben dieselben Titel, Kennzahlen, Darstellungsarten sowie dasselbe Layout. Datenquellen, Filter, geteilte Zugriffe oder Planungen werden allerdings nicht übertragen.
Berichte, die nur im Ansichtsmodus geteilt werden, können nicht dupliziert werden.

  1. Wählen Sie den gewünschten Bericht aus der Berichteliste im linken Fenster aus.
  2. Klicken Sie oben im Bericht auf Bericht duplizieren.
War dieser Beitrag hilfreich?
46 von 53 fanden dies hilfreich