Admins: Inhalte für Amplify kuratieren

  

Hootsuite Amplify ist eine App für Markenfürsprache und Social Selling. Sie erweitert die Social Media-Reichweite von Organisationen, indem sie Mitarbeiter mit vorab genehmigten Inhalten anspricht, die diese in ihren eigenen Netzwerken teilen können. Amplify reduziert Risiken für Ihre Marke und erleichtert das Teilen von Ankündigungen und Marketing-Kampagnen Ihres Unternehmens.
Besuchen Sie unsere Amplify-Seite, um mehr zu erfahren.

Erste Schritte

Administratoren einer Organisation verwalten Amplify-Benutzer und -Inhalte über das Hootsuite Dashboard. Um loszulegen, installieren Sie zunächst die Amplify App-Integration aus dem Hootsuite App-Verzeichnis.

So fügen Sie Amplify Ihrem Hootsuite Dashboard hinzu:

  1. Klicken Sie im Startmenü auf App-Verzeichnis .
  2. Geben Sie „Amplify“ in das Suchfeld oben rechts ein.
  3. Klicken Sie auf App installieren.
  4. Klicken Sie auf Fertig stellen. Der Amplify-Stream erscheint daraufhin in Ihrem Dashboard.
  5. Klicken Sie im Amplify-Sream auf Autorisieren und dann auf App autorisieren.

Weitere Details zum Hinzufügen und Entfernen von Integrationen aus dem App-Verzeichnis finden Sie unter Apps installieren oder deinstallieren.

Amplify-Inhalte erstellen

Kreieren Sie eigene Inhalte im Composer von Hootsuite oder verwenden Sie das App-Plugin in den Streams Ihrer sozialen Netzwerke, um gefundene Inhalte zu teilen. Inhalte, die von Ihren App-Benutzern empfohlen werden, erscheinen ebenfalls in der Warteschlange für Entwürfe in Ihrem Amplify-Stream, wo Sie diese prüfen können.

Fragen Sie nach unserer UpContent-Integration, die das Zusammenstellen und Teilen von großartigen Inhalten einfach macht.

So erstellen Sie eigene Inhalte

  1. Klicken Sie oben rechts im Dashboard auf Neuer Beitrag, um den Composer zu öffnen.
  2. Geben Sie im Textfeld den Inhalt Ihres Beitrags ein. Beachten Sie, dass die maximale Anzahl von Zeichen für jedes soziale Netzwerk unterschiedlich ist: Auf Facebook sind es 2.000, auf LinkedIn 1.300 und auf Twitter 280.
  3. Um ein Bild anzuhängen: Klicken Sie auf Datei zum Hochladen auswählen oder auf Medienbibliothek öffnen, um nach kostenlosen Stock-Bildern zu suchen oder auf Medien aus einer Inhalte-Bibliothek bzw. installierten Medienbibliothek-Apps zuzugreifen. Die maximale unterstützte Bildgröße beträgt 3 MB. In LinkedIn-Beiträgen nehmen Bilder 21 Zeichen ein. Wir empfehlen ein Seitenverhältnis von 2:1 für die besten Ergebnisse.
  4. Um ein Bild hochzuladen: Klicken Sie auf Dateien zum Hochladen auswählen, wählen Sie das gewünschte Video aus und klicken Sie dann auf Öffnen. Videos werden für Beiträge auf Twitter und Facebook-Seiten sowie für interne Ankündigungen unterstützt. In diesem Artikel finden Sie Details zu den Dateianforderungen.
    Sie können YouTube- oder Vimeo-Links in das Textfeld einfügen. Die jeweiligen Link-Vorschauen können in den Beiträgen auf Twitter und LinkedIn abgespielt werden.
  5. Um einen gekürzten Link hinzuzufügen: Fügen Sie den Link in das Textfeld ein. Klicken Sie anschließend auf Mit Ow.ly kürzen
  6. Wenn Ihr Beitrag fertig ist, klicken Sie auf den Pfeil neben „Jetzt senden“ und dann auf In Amplify speichern.

    Tipp Wenn Sie die Inhalte-Bibliothek verwenden, können Sie Ihren Beitrag zuerst in Ihrer Inhalte-Bibliothek speichern und anschließend auf Amplify veröffentlichen. Klicken Sie auf den Pfeil neben Jetzt senden und anschließend auf In Inhalte-Bibliothek speichern.

Weitere Details finden Sie unter „Erstellung und Veröffentlichung von Beiträgen“

Der Beitrag wird daraufhin oben in der Entwürfe-Warteschlange in Ihrem Amplify-Stream erscheinen. Entwürfe wurden noch nicht in der mobilen Mobile-App veröffentlicht. Inhalte in dieser Warteschlange können weiterhin bearbeitet oder gelöscht werden.

Tipp Verfolgen Sie, wie erfolgreich Links in Ihren Amplify-Inhalten sind. Fügen Sie dafür UTM-Parameter zu allen Links hinzu, die von Amplify gesendet werden, oder zu Links von spezifischen Domains.Kontaktieren Sie Ihren Customer Success Manager, um dies für Ihre Organisation einzurichten.

So ziehen Sie sich Inhalte aus Streams

Verbinden Sie das Twitter- oder Facebook-Konto oder die LinkedIn-Seite Ihrer Organisation mit Hootsuite, um Streams hinzuzufügen, die Sie auf teilbare Inhalte überwachen möchten. Amplify-Inhalte können auch aus dem Stream der Hootsuite RSS Syndicator-App gezogen werden.

Social Media-Streams

  1. Mit sozialen Netzwerk verbinden
  2. Streams hinzufügen
  3. Wenn Sie einen Beitrag finden, den Sie auf Amplify teilen möchten, klicken Sie unten rechts im Beitrag auf mehr  und dann auf An Amplify senden.

Der Beitrag wird daraufhin oben in der Entwürfe-Warteschlange in Ihrem Amplify-Stream erscheinen. Entwürfe wurden noch nicht in der mobilen Mobile-App veröffentlicht. Inhalte in dieser Warteschlange können weiterhin bearbeitet oder gelöscht werden.

Hootsuite Syndicator Stream

  1. Installieren Sie den App-Stream
  2. Fügen Sie Ihrem Stream Feeds hinzu
  3. Wenn Sie einen Beitrag finden, den Sie auf Amplify teilen möchten, fahren Sie mit dem Mauszeiger oben rechts über den Beitrag. Klicken Sie anschließend auf In Amplify speichern .
  4. Wählen Sie ein Thema aus, in dem der Artikel gespeichert werden soll. Wählen Sie dann die Option Zu Entwürfen hinzufügen oder Sofort veröffentlichen aus und klicken Sie dann auf Zu Amplify hinzufügen.

In diesem Hilfe-Artikel finden Sie weitere Details zum Organisieren Ihrer Dashboard-Tabs und Streams.

Erstellen von Inhalten für das Teilen über Mobilgeräte

Wenn das Teilen über Mobilgeräte für Ihre Amplify-Organisation aktiviert ist, können App-Benutzer Inhalte über bereits auf ihren Geräten installierte Apps teilen, indem sie die native iOS- und Android-Funktion für das Teilen über Mobilgeräte verwenden. Für solche geteilten Inhalte sind jedoch keine Analytics verfügbar.

Bildschirm eines Mobilgeräts, der eine Vielzahl von Optionen zum Teilen in der App für Mobilgeräte zeigt

Wenn diese Option aktiviert ist, kann das Teilen über Mobilgeräte auf der Ebene der einzelnen Beiträge in Ihrem Amplify-Stream weiterhin deaktiviert werden. Wenden Sie sich an Ihren Kundenerfolgsmanager, um das Teilen über Mobilgeräte zu aktivieren.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl beliebter Apps, mit denen Amplify-Inhalte unter Verwendung der Funktion „Teilen über Mobilgeräte“ verbreitet werden können. Beachten Sie bei der Erstellung von Inhalten, dass einige Apps Einschränkungen hinsichtlich der Art der teilbaren Inhalte haben können. Was in sozialen Netzwerken erfolgreich geteilt und bearbeitet werden kann, hängt vom gewählten Netzwerk ab.

Facebook Auf Android resultieren Beiträge mit Links standardmäßig in einem Link und einem statischen Bild. Benutzer der App können das Bild löschen und nach dem Link ein Leerzeichen hinzufügen, um eine Link-Vorschau zu erzeugen.
Gmail Beiträge mit Links, die auf Gmail geteilt werden, resultieren in zwei Links. Der zweite Link kann vor dem Senden in Gmail gelöscht werden.
Instagram (nur Android) Beiträge müssen einen Link oder ein Bild enthalten.
iOS Mail (nur iOS) Beiträge mit Links, die auf iOS Mail geteilt werden, resultieren in zwei Links. Der zweite Link kann vor dem Senden in iOS Mail gelöscht werden.
Kakao (nur iOS) Beiträge mit Links werden nicht unterstützt. Beiträge können Text, ein Bild oder Text und Bild enthalten.
LINE Auf Android müssen Beiträge ein Bild oder einen Link mit Text enthalten. Dazu muss der Text in das Chatfeld eingefügt werden.
LinkedIn Auf iOS werden Bilder nicht unterstützt.
Auf Android resultieren Beiträge mit Links standardmäßig in einem Link und einem statischen Bild. Benutzer der App können das Bild löschen und nach dem Link ein Leerzeichen hinzufügen, um eine Link-Vorschau zu erzeugen.
Messenger Beiträge mit Links, die über Messenger geteilt werden, resultieren in zwei Links. Der zweite Link kann vor dem Teilen in Messenger gelöscht werden.
OK  
Pinterest Beiträge müssen ein Bild enthalten.
Sina Weibo Auf iOS müssen Beiträge einen Link oder ein Bild enthalten.
Skype Auf Android müssen reine Textbeiträge in das Chatfeld eingefügt werden.
Telegram  
Twitter Auf Android resultieren Beiträge mit Links beim Teilen über Twitter in zwei Links. Beiträge mit Links resultieren standardmäßig in einem Link und einem statischen Bild. Benutzer der App können das Bild löschen und nach dem Link ein Leerzeichen hinzufügen, um eine Link-Vorschau zu erzeugen. Der zweite Link kann vor dem Teilen auf Twitter gelöscht werden.
VK  
WeChat Chat Unter iOS werden reine Bildbeiträge oder Posts mit einem Link unterstützt.
WeChat Moments (nur iOS) Beiträge müssen einen Link oder ein Bild enthalten.
WhatsApp Auf iOS werden Bilder nicht unterstützt.
Auf Android werden reine Textbeiträge nicht unterstützt. Beiträge mit Links, die über WhatsApp geteilt werden, resultieren in zwei Links. Der zweite Link kann vor dem Teilen über WhatsApp gelöscht werden.
Workplace Auf Android resultieren Beiträge mit Links standardmäßig in einem Link und einem statischen Bild. Benutzer der App können das Bild löschen und nach dem Link ein Leerzeichen hinzufügen, um eine Link-Vorschau zu erzeugen.
Zalo (nur iOS)  

Vorgeschlagene Inhalte

Amplify-Benutzer können von der App aus Inhalte vorschlagen, die in Ihre Content-Strategie integriert werden können. Fördern Sie die Interaktion mit Ihren Inhalten, indem Sie erkennen, was Ihre Benutzer wirklich anspricht.

Vorgeschlagene Inhalte erscheinen in der Warteschlange für Entwürfe. Inhalts-Administratoren, Publisher und Mitwirkende können die Halte bearbeiten, vorausplanen, löschen und veröffentlichen – genau wie jeden anderen Beitrag auch. Falls zutreffend: Klicken Sie auf Grünes Kommentarsymbol, um die kontextbezogene Notiz zu lesen, die mit dem Vorschlag eingereicht wurde.

Klicken Sie auf Alle Entwürfe oben rechts in der Entwürfe-Warteschlange und dann auf Vorgeschlagene Beiträge, um nur vorgeschlagene Inhalte anzeigen zu lassen.

Tipp Um das Vorschlagen von Inhalten durch Benutzer über die App zu deaktivieren, wenden Sie sich bitte an Ihren Customer Success Manager.

Inhalte auf Amplify posten oder planen

Sie können Inhalte entweder über den Stream der Amplify-App oder über die Inhalte-Bibliothek auf Amplify veröffentlichen oder vorausplanen.

Einen Beitrag aus Ihrem Stream auf Amplify veröffentlichen

Wenn ein Beitrag bereit zur Veröffentlichung in der Amplify-App ist, suchen Sie diesen in der Warteschlange für Entwürfe und klicken Sie dann unten rechts auf Posten.

Der Beitrag wird dann an die oberste Position in der Veröffentlicht-Liste in Ihrem Amplify-Stream verschoben und erscheint daraufhin im Homefeed der App, wo Benutzer ihn lesen und teilen können.

Klicken Sie bei einem beliebigen Beitrag in der Veröffentlicht-Liste auf Zurückziehen, um diesen zurück in die „Entwürfe“ zu verschieben und ihn aus der App zu entfernen.

So planen Sie einen Beitrag

  1. Klicken Sie in der Warteschlange für Entwürfe unten links im Beitrag auf Bearbeiten.
  2. Klicken Sie auf den Zeitplan und dann auf Datum festlegen. Wählen Sie ein spezifisches Datum und eine Uhrzeit aus und klicken Sie dann auf das
    Häkchen .
  3. Klicken Sie auf den Zurück-Pfeil am oberen Rand des Beitrags, um Ihre Änderungen zu speichern. Der Beitrag wird daraufhin in Ihre Vorausgeplant-Warteschlange verschoben.

So planen Sie einen Beitrag automatisch

  • Klicken Sie in der Warteschlange für Entwürfe auf AutoPlanung am unteren Rand des Beitrags. Der Beitrag wird daraufhin in Ihre Vorausgeplant-Warteschlange verschoben.

Prüfen Sie Ihre geplanten Beiträge in der Vorausgeplant-Warteschlange in Ihrem Amplify-Stream. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über einen geplanten Beitrag, um diesen zu bearbeiten oder die Vorausplanung zu entfernen und ihn zurück in „Entwürfe“ zu verschieben.

AutoPlanung wählt anhand Ihrer Einstellungen die optimalen Zeiten zum Posten für Sie aus. Klicken Sie auf Einstellungen  oben rechts in der Vorausgeplant-Warteschlange, um die Wochentage, die Anzahl der Beiträge und den Zeitrahmen für automatisch geplante Beiträge auszuwählen.

Einen Beitrag aus der Inhalte-Bibliothek auf Amplify veröffentlichen

Wenn Sie in Ihrer Inhalte-Bibliothek Inhalte haben, die Sie auf Amplify veröffentlichen möchten, können Sie das Hinzufügen von Inhalten zur Warteschlange für Entwürfe Ihres Amplify-Streams überspringen und sie direkt über Ihre Inhalte-Bibliothek veröffentlichen.

So veröffentlichen Sie Inhalte aus der Inhalte-Bibliothek

  1. Suchen Sie den Beitrag, den Sie veröffentlichen möchten, klicken Sie auf mehr  und wählen Sie anschließend Auf Amplify veröffentlichen.
  2. Wählen Sie unter Posten auf die sozialen Netzwerke aus, in denen Ihre Fürsprecher den Beitrag teilen können sollen.
  3. Wählen Sie andere Optionen oder legen Sie diese fest, einschließlich Bearbeitungsberechtigungen, Hervorheben von Beiträgen, Vorausplanung oder Ablauf von Beiträgen.
  4. Klicken Sie auf Auf Amplify veröffentlichen.
    Ihr Beitrag wird direkt in der Amplify-App veröffentlicht und erscheint außerdem in der Veröffentlicht-Warteschlange Ihres Amplify-Streams.

Weitere Informationen über die Verwaltung von Inhalte-Bibliotheken

Inhalte bearbeiten

Bearbeiten Sie Ihre Inhalte in jeder Warteschlange, indem Sie in der unteren linken Ecke des jeweiligen Beitrags auf Bearbeiten klicken. Passen Sie Ihre Inhalte mit folgenden Optionen an:

  • Text: Klicken Sie auf den Beitragstext, um diesen zu bearbeiten und die Anzahl der Zeichen zu sehen. Klicken Sie dann auf Speichern.
  •  Themen: Standardmäßig ist jeder Beitrag für „Alle“ getaggt. Klicken Sie auf Alle, um ein bestimmtes Thema für den Beitrag auszuwählen. Erfahren Sie mehr über Themen
  •  Facebook-Share: Wenn diese Funktion aktiviert ist, können Beiträge aus Ihren Streams nativ geteilt werden.Ist diese Funktion deaktiviert, kann der Beitrag angepasst werden, um ihn in allen sozialen Netzwerken zu teilen.
  •  Retweetbar: Wenn diese Funktion aktiviert ist, können Ihre Benutzer Tweets retweeten, die über das Amplify-Plugin aus einem Stream gezogen wurden. Alternativ können sie auch als Zitat getweetet werden, sodass auf den ursprünglichen Verfasser des Tweets verwiesen und dessen virales Potenzial erhöht wird. Ist diese Funktion deaktiviert, kann der Tweet angepasst werden, um ihn in allen sozialen Netzwerken zu teilen.
  •  Posten auf: Wählen Sie die sozialen Netzwerke aus, in denen Benutzer den Beitrag teilen können.
  •  Ankündigung: Aktivieren Sie diese Option, um interne Informationen an Ihre App-Benutzer zu kommunizieren.Der Beitrag kann dann nur gelesen (nicht geteilt) werden und ist als Ankündigung markiert.
  •  Ablaufdatum: Klicken Sie auf Datum festlegen, um ein spezifisches Datum und eine Uhrzeit auszuwählen, zu der der Beitrag aus der Amplify-App entfernt werden soll.Der Beitrag bleibt in der Veröffentlicht-Warteschlange in Ihrem Stream.
  •  Bild: Klicken Sie auf Hochladen, um ein Bild zu Ihrem Beitrag hinzuzufügen. Passen Sie den Zoom an und ziehen Sie vor dem Speichern () das Zuschneidefenster an die gewünschte Position.
    Sie können Link-Vorschaubilder für Facebook-Seiten nicht individuell anpassen.
    Hinweis: Durch das Hochladen eines Bildes in den Amplify-Stream wird Ihren Amplify-Nutzern die zugeschnittene Version angezeigt. Wenn sie den Beitrag jedoch in ihren sozialen Netzwerken teilen, wird das vollständige Bild übernommen. Um Ihren App-Benutzern ein vollständiges Bild anzuzeigen, sollten Sie es im Composer hinzufügen und es nicht innerhalb des Streams bearbeiten.
  • Fürsprecher können bearbeiten: Aktivieren Sie diese Option, damit Ihre App-Benutzer diesen Beitrag bearbeiten und personalisieren können, bevor sie ihn auf ihren sozialen Netzwerken teilen.

Scrollen Sie zum Anfang des Beitrags und klicken Sie auf den Zurück-Pfeil,  um Ihre Änderungen zu speichern. Oder klicken Sie auf Löschen, um den Beitrag aus der Entwürfe-Warteschlange zu entfernen.

Tipp Kontaktieren Sie Ihren Customer Success Manager, um die folgenden Funktionen für Ihre Organisation zu aktivieren oder deaktivieren:

  • Die Fähigkeit Ihrer App-Benutzer, auf einem bestimmten sozialen Netzwerk oder auf Hootsuite zu teilen, permanent deaktivieren.
  • Ihren App-Benutzern ermöglichen, alle App-Inhalte vor dem Teilen auf ihren sozialen Netzwerken zu bearbeiten und personalisieren.
  • Das Teilen auf Facebook-Seiten oder Instagram aktivieren.

App-Benutzer über wichtige Inhalte benachrichtigen

Wichtige Artikel oder große Kampagnen mit folgenden Funktionen hervorheben:

  • Benachrichtigung – Damit wird eine mobile Push-Benachrichtigung an alle Benutzer gesendet, die die Themen des Beitrags abonniert haben. Durch Antippen der Benachrichtigung gelangen die Benutzer direkt zum Beitrag in Amplify. Benutzer müssen in ihrer App Benachrichtigungen aktivieren , um diese zu erhalten.
  • E-Mail – Damit wird eine E-Mail an alle Benutzer gesendet, in der diese über wichtige Amplify-Inhalte benachrichtigt werden. Personalisieren Sie den Betreff und den Textinhalt der E-Mail und senden Sie sie an alle Benutzer oder lediglich an solche, die bestimmte Themen abonniert haben. Benutzer können dann die Amplify-App öffnen und den Beitrag direkt aus der E-Mail heraus teilen.
  • Beitrag empfehlen – Damit wird der Beitrag an erster Stelle im Homefeed gepinnt und in der Amplify-App als empfohlener Beitrag markiert. Ein Beitrag bleibt im Homefeed gepinnt, bis dies wieder deaktiviert wird. Wenn dies geschieht, wird der Beitrag wieder an seinen Platz in der chronologischen Reihenfolge zurück verschoben.

So heben Sie einen Beitrag hervor

  1. Klicken Sie in der Veröffentlicht-Warteschlange auf Bearbeiten in der unteren linken Ecke des Beitrags.
  2. Klicken Sie auf Benachrichtigung, E-Mail oder Beitrag empfehlen.

„Beitrag empfehlen“ und „Benachrichtigung“ können auch von der Entwürfe-Warteschlange aus aktiviert werden. Benachrichtigungen werden gesendet, wenn der Beitrag veröffentlicht wird.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 4 fanden dies hilfreich