Rechnungsstellung – FAQ

  

Warum wurde ich zweimal belastet?

Wenn die Zahlungsmethode auf einem gesperrten Konto aktualisiert wird, wird das Konto wieder eingerichtet und alle ausstehenden Salden werden ausgeglichen. Dadurch wird auch der Abrechnungszeitraum auf dem Konto zurückgesetzt, was zu einer Gebühr für den kommenden Monat des Abonnements führt (alte Gebühren + neue Gebühr = zwei Gebühren).

Wenn zwei Personen unwissentlich Konten mit denselben Zahlungsinformationen erstellt haben, kann es scheinen, als ob Sie doppelt abgerechnet werden (zwei Konten = zwei Gebühren).

Tipp: Wenden Sie sich an unser Support-Team , um eines der Konten zu finden und zu schließen.

Was muss ich über mein Jahres- oder Monatsabonnement wissen?

Bei einem Jahresabonnement handelt es sich um eine einjährige Verpflichtung, bei der Sie eine ermäßigte und nicht erstattungsfähige Zahlung zahlen, anstatt monatliche Zahlungen für bezahlte Plantypen.

Jahresabonnements können jederzeit herabgestuft oder gekündigt werden. Herabgestufte Pläne behalten den Zugriff auf ihre Planfunktionen bis zum Ablauf der einjährigen Verpflichtung. Stornierte Pläne werden sofort geschlossen und es wird keine Aufteilung oder teilweise Rückerstattung vorgenommen.

Wenn Sie ein Add-on in der Mitte des Zyklus hinzufügen, werden Ihnen anteilig berechnet und in Rechnung gestellt (vom Anmeldedatum bis zum Ende der einjährigen Verpflichtung). Add-Ons, die Mitte des Zyklus entfernt wurden, bleiben bis zum Ende der einjährigen Verpflichtung aktiv, ohne dass eine Aufteilung oder eine teilweise Rückerstattung vorgenommen wird.

Monatliche Abonnements sind zu Beginn jedes monatlichen Abrechnungszyklus zahlbar. Bei einem monatlichen Abonnement handelt es sich nicht um einen ermäßigten Tarif, sondern gibt Ihnen die Flexibilität, Ihren Plan jederzeit zu ändern. Eine Änderung kann pro Abrechnungszeitraum vorgenommen werden, einschließlich der Umstellung auf ein Jahresabonnement (das am Ende des monatlichen Abrechnungszeitraums wirksam wird) oder der Upgrade- oder Herabstufung Ihres Plantyps.

Warum wurde mein Hootsuite-Konto automatisch verlängert?

Hootsuite-Dienste werden als Abonnements erworben, die monatlich oder jährlich im Voraus abgerechnet werden. Sie können Ihr Abonnement automatisch verlängern, und Sie können Ihr Abonnement ein- und ausschalten (z. B. wenn Sie planen, für längere Zeit abwesend zu sein).

Gemäß unseren Nutzungsbedingungen verarbeitet Hootsuite die Zahlungsart auf dem Konto für jede Verlängerungsfrist am Kalendertag, der dem ersten Tag entspricht, an dem Sie eine kostenpflichtige Planart abonniert haben. Siehe Self-Service-Begriffe oder Enterprise-Begriffe .

Um zu vermeiden, dass Ihr Konto automatisch erneuert wird, kündigen Sie es, schalten Sie die automatische Verlängerung aus oder wechseln Sie zu einem kostenlosen Konto vor dem Verlängerungsdatum. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihres Hootsuite-Abo und Kontos.

Was soll ich machen, wenn ich meine Rechnung nicht bekommen habe?

Rechnungen und Abrechnungsverlauf können über Hootsuite abgerufen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Hootsuite-Rechnungen.

Wenn Sie ein Hootsuite Enterprise-Konto haben, müssen Sie sich an Ihren Customer Success Manager wenden, um eine Rechnung anzufordern.

Welche Zahlungsmethoden werden bei Hootsuite akzeptiert?

Hootsuite akzeptiert Visa, Mastercard, American Express, Discover, JCB und Paypal Sofortzahlungen als Zahlungsmittel.

Damit Sie mit Ihrem Bankkonto bezahlen können, verbinden Sie das Bankkonto bitte erst mit PayPal und verwenden Sie dann PayPal als bevorzugte Zahlungsmethode.

Wir akzeptieren keine Zahlungen per Scheck, Lastschrift, Prepaid-Kreditkarte, Überweisung oder PayPal-eCheck.

Bietet Hootsuite Rabatte für gemeinnützige Organisationen an?

Ein Rabatt ist für gemeinnützige Organisationen mit einem Professional- oder Team-Plan verfügbar, der bestimmte Kriterien erfüllt. Anträge werden derzeit angenommen und zur Prüfung geprüft. Bewerben Sie sich hier.

Warum erhalte ich eine Rechnung, nachdem ich auf einen kostenlosen Tarif zurückgestuft habe?

Wenn ein Konto auf einen kostenlosen Tarif herabgestuft wird, wird automatisch eine Schlussrechnung (oder Abrechnung von Konten) an die E-Mail-Adresse gesendet, die mit dem Hootsuite-Konto verknüpft ist.

Es kann den Anschein haben, dass dem Konto erneut Gebühren in Rechnung gestellt werden. Durch die abschließende Rechnung erhält der Kontoinhaber jedoch:

  • Eine Aufzeichnung aller endgültigen Transaktionen, die nach dem Downgrade und innerhalb der letzten 30 Tage aufgetreten sind, z. B. verspätete Zahlungen
  • Bestätigung, dass das Konto ausgeglichen wurde und ein Guthaben von $0 aufweist

Was soll ich tun, wenn meine Zahlung abgelehnt wurde?

Wenn Ihre Zahlungstransaktion abgelehnt wird und Ihre Zahlungsmethode (z. B. Kreditkarte) in gutem Zustand ist, können Sie sich an Ihr Kreditkartenunternehmen wenden, indem Sie die gebührenfreie Telefonnummer auf der Rückseite Ihrer Karte anrufen.

Alternativ können Sie Ihre Zahlungsinformationen aktualisieren, damit Hootsuite eine neue Zahlungsart verarbeitet (siehe Verwalten Ihres Hootsuite-Abo und -Kontos).

Unterliegt mein Hootsuite-Konto der Steuer?

Für die Bezahlung der Hootsuite Konten werden je nach Rechnungsadresse des Kontos in den aufgeführten Gebieten die folgenden Steuern erhoben:

Umsatzsteuer (Kanada)

  • Alle Provinzen und Territorien Kanadas unterliegen der entsprechenden Umsatzsteuer.
  • Die Steuerregistrierungsnummern für kanadische Unternehmen und Geschäftskunden lauten:
    • PST 1013-0924
    • GST 84250-7261
    • QST 1221199690
  • Diese Nummern sind auf den Rechnungen von Hootsuite ausgewiesen.

Umsatzsteuer (USA)

  • In Arizona, Connecticut, Washington, D.C., Hawaii, Indiana, Massachusetts, New York, Ohio, Pennsylvania, Rhode Island, South Carolina, South Dakota, Texas, Utah und Washington wird die jeweils geltende Mehrwertsteuer (Sales Tax) erhoben.
  • Hootsuite ist ein Incorporated Unternehmen mit Sitz in Kanada, daher sollte das W-8BEN-Formular mit dem IRS anstelle des W9-Formulars verwendet werden.
  • Amerikanische Unternehmen oder Einzelpersonen, die ein Formular W-8BEN benötigen, sollten die beigefügte Datei herunterladen:

Umsatzsteuer (Australien, Neuseeland, Singapur)

  • Alle Bundesstaaten, Regionen und Territorien Australiens, Neuseelands und Singapurs unterliegen der geltenden Umsatzsteuer.

Mehrwertsteuer (EU, Norwegen, Südafrika, Schweiz)

  • In allen EU-Ländern, Norwegen, Südafrika und der Schweiz wird die jeweils geltende Mehrwertsteuer (MwSt.) erhoben.
  • Die Referenznummer im so genannten vereinfachten Verfahren (anstelle einer USt.-IdNr.) von Hootsuite lautet EU826021784.
  • Die USt.-IdNr. von Hootsuite in Norwegen lautet 2018934.
  • Geben Sie Ihre eigene Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ein, damit die Umsatzsteuer von zukünftigen Rechnungen ausgeschlossen wird

Die Steuer wird als separater Einzelposten auf Ihrer Hootsuite-Rechnung angewendet. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Hootsuite-Rechnungen.

Hinweis: Die Umsatzsteuergesetzgebung sowie unsere Anforderungen zur Erhebung der Umsatzsteuer als Lieferant unterliegen regelmäßigen Änderungen. Daher überprüft Hootsuite regelmäßig seine Umsatzsteuer-Compliance-Verpflichtungen und kann die Anwendung der Umsatzsteuer auf Kundenrechnungen von Zeit zu Zeit ändern, wie dies gesetzlich und in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungenvorgeschrieben ist.

Unsere Organisation hat eine Nummer zur Steuerbefreiung. Wie aktualisiere ich unsere Rechnung?

Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Möglichkeit, Konten mit steuerbefreiten Nummern manuell zu aktualisieren. Bitte kontaktieren Sie unser Support-Team mit Ihrer Steuerbefreiungsnummer und wir werden Ihr Konto für Sie aktualisieren.

Wie kann ich Hilfe bei der Klärung eines Rechnungsproblems bekommen?

Bitte wenden Sie sich an unser Support-Team , um Ihre Hootsuite-E-Mail-Adresse und eine Beschreibung des Problems bei der Abrechnung zu erhalten.

Was ist, wenn ich die E-Mail-Adresse für das Konto nicht kenne?

Wenn Sie nicht wissen, mit welcher E-Mail-Adresse das Hootsuite-Konto verknüpft ist, um das es geht, geben Sie uns bitte möglichst viele der folgenden Informationen (falls zutreffend), wenn Sie uns kontaktieren. Damit können wir das Konto leichter finden und Ihnen schnellstmöglich helfen.

  • PayPal-Abrechnungsvereinbarungs-ID, Rechnungsbetrag und Datum
  • Kreditkartentyp, Belastungsbetrag und Datum
  • Hootsuite-Rechnungsnummer
  • E-Mail-Adresse(n), die vermutlich zur Kontoerstellung verwendet wurde(n), oder die E-Mail-Domain (z. B. @social.com)
  • Vor- und Nachname des Kontoinhabers