Beheben von Hootsuite-E-Mail-Problemen

  

Eingehende E-Mails können manchmal in Spam-, Junk- oder Papierkorbordner gefiltert werden. Überprüfen Sie diese zuerst, wenn eine E-Mail von Hootsuite (z. B. eine Bestätigungs-E-Mail) nicht in Ihrem Posteingang eintrifft. Wenn Sie Gmail verwenden, überprüfen Sie auch im Tab Werbeaktionen in Ihrem Posteingang nach Bestätigungs-E-Mails.

Damit alle E-Mails von Hootsuite in Ihrem Posteingang ankommen, fügen Sie unsere Adressen der Whitelist Ihres E-Mail-Clients und Ihren Firewall- oder sonstigen Sicherheitseinstellungen hinzu (oder bitten Sie Ihr IT-Team darum).

Über Whitelisting markieren Sie eine Adresse als bekannte und sichere Quelle, deren E-Mails akzeptiert werden sollen. Je nach E-Mail-Dienst erfolgen Einträge in der Whitelist über das Hinzufügen von Adressen zu Ihren Kontakten oder in eine Liste genehmigter/erlaubter/sicherer Absender.

Wenden Sie sich direkt an Ihren E-Mail-Anbieter, wenn Sie Unterstützung bezüglich der Whitelist benötigen.

Lesten Sie die folgenden Hootsuite-E-Mail-Adressen auf:

  • no-reply@hootsuite.com (E-Mails zur Passwortzurücksetzung, E-Mails zur Anmeldungsverifizierung, Rechnungen, Benachrichtigungen von Hootsuite)
  • global.webinars@hootsuite.com (Zugriffscodes für Webinare, E-Mails zu Webinaren)
  • mailinglist@hootsuite.com (Newsletter, Inhalt der Mailingliste)
  • notifications-support@hootsuite.zendesk.com (E-Mails zu Support-Tickets)
  • o1.hootmail@hootsuite.com (automatische E-Mails wie Analyseberichte)

Sollten Sie 30 Minuten nach dem Eintrag dieser Adressen immer noch keine E-Mail von Hootsuite erhalten haben, kontaktieren Sie bitte unser Hilfecenter, damit wir das Problem lösen können.