Berechtigungen verwalten – Business- und Enterprise-Tarife

  

Jedes Mitglied einer Hootsuite-Organisation verfügt über Berechtigungen auf drei Ebenen: Organisation, Team und soziales Netzwerk. Diese steuern, was jeder Benutzer auf jeder Ebene verwalten kann. Die Zuweisung von Zugriffsberechtigungen ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Ihre Organisation so effizient und sicher wie möglich läuft. Neue Mitglieder erhalten automatisch Standard-Zugriffsberechtigungen. Erfahren Sie mehr über Organisationen und Zugriffsberechtigungen.

Mehr dazu erfahren Sie unter Verwalten von Berechtigungen in einer Organisation auf dem Team-Tarif

Organisationszugriffsberechtigungen

Organisationszugriffsberechtigungen legen den Zugriff eines Mitglieds auf die Verwaltung der Organisationsstruktur fest. Es gibt vier Organisationszugriffsebenen: Superadmin, Admin, Standard und Benutzerdefiniert.

Der zahlende Kontoinhaber, der eine Organisation erstellt, ist auch deren Superadmin und verfügt über die höchsten Zugriffsberechtigungen zur Verwaltung der Organisation. Dieser Superadmin kann andere Mitglieder der Organisation ebenfalls zu Superadmins machen. Es empfiehlt sich, vorsichtshalber einen weiteren Superadmin zu haben. Allerdings ist der zahlende Superadmin die einzige Person, die die Organisation löschen kann.

Folgende Tabelle zeigt, was mit diesen Zugriffsebenen möglich ist:

Organisationszugriffsberechtigungen Zahlender Superadmin Superadmin Admin Standard
Organisation erstellen und löschen  ✓      
Das Organisationsprofil verwalten  ✓  ✓    
Vanity-URL erstellen und verwalten  ✓  ✓     
Mitglieder, Teams und soziale Netzwerke hinzufügen und verwalten  ✓  ✓  ✓  
Mitgliedern Organisationszugriffsberechtigungen geben  ✓   ✓  ✓  
Bestandteile der Organisation verwalten: Link-Einstellungen, Kurz-URL-Dienste, Inhaltsbibliothek, Tag-Bibliothek  ✓  ✓  ✓  
Nur Enterprise: Automatisierungs- und Inhaltskampagnen erstellen und verwalten  ✓  ✓   ✓  
Details für Teams anzeigen, denen sie angehören  ✓  ✓  ✓  ✓
Soziale Netzwerke anzeigen, auf die sie innerhalb der Organisation Zugriff haben  ✓  ✓  ✓  ✓

Superadmin und Admins werden automatisch zu Teamadmins für alle Teams in der Organisation.

So verwalten Sie Organisationszugriffsberechtigungen

Superadmins und Admins können Berechtigungen auf dieser Ebene verwalten.

  1. Klicken Sie oben rechts im Dashboard auf Ihr Profilbild (standardmäßig Newprofileicon.png) und wählen Sie dann die Option Verwalten unter dem Organisationsnamen aus.
  2. Klicken Sie neben dem Namen der Organisation erneut auf Verwalten.
    Manage_the_org.png
  3. Fahren Sie unter „Mitglieder dieser Organisation“ mit dem Mauszeiger über den Namen des Teammitglieds, klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie dann Zugriffsberechtigungen verwalten aus.
    Manage_permissions.png
  4. Wählen Sie die Zugriffsebene des Mitglieds aus dem Dropdown-Menü aus.
  5. Um benutzerdefinierte Berechtigungen zu erteilen, wählen Sie im Dropdown-Menü Benutzerdefiniert aus, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jede Einstellung, die das Mitglied verwalten darf, und klicken Sie dann auf Speichern. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Info-Symbole Info.png, um zu erfahren, was die einzelnen Einstellungen bewirken.
    Organization_custom_permissions_list.png

Teamzugriffsberechtigungen

Teamzugriffsberechtigungen legen den Zugriff eines Mitglieds auf die Verwaltung von Teams fest. Es gibt zwei Teamzugriffsebenen: Teamadmin, Standard und Benutzerdefiniert.

Folgende Tabelle zeigt, was mit diesen Zugriffsebenen möglich ist:

Teamzugriffsberechtigungen Admin Standard 
Teammitglieder und Berechtigungen hinzufügen und verwalten    
Vanity-URLs für das Team verwalten   ✓   
Inhaltsbibliotheken erstellen und teilen, Bibliotheksinhalte verwalten  ✓   
Andere Teammitglieder, soziale Netzwerke, Wunsch-URLs und Bibliotheksinhalte des Teams anzeigen lassen   ✓  

Teamadmin verfügen automatisch über Editor-Zugriffsberechtigungen für das soziale Netzwerk in ihrem Team.

So verwalten Sie Teamzugriffsberechtigungen

Superadmins, Admins und Teamadmins können Berechtigungen auf dieser Ebene verwalten.

  1. Klicken Sie oben rechts im Dashboard auf Ihr Profilbild (standardmäßig Newprofileicon.png) und wählen Sie dann die Option Verwalten unter dem Organisationsnamen aus.
  2. ‪Klicken Sie unter dem Organisationsnamen auf Teams.
    Team_permissions.png
  3. Wählen Sie aus der linken Liste das Team aus und klicken Sie dann auf die aktuelle Zugriffsebene des betreffenden Mitglieds, um eine neue Zugriffsebene auszuwählen.
    Change_team_permissions.png
  4. Um benutzerdefinierte Berechtigungen zu erteilen, wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Option Benutzerdefiniert. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jede Einstellung, die das Teammitglied verwalten darf, und klicken Sie dann auf Speichern. Fahren Sie mit der Maus über jedes Info-Symbol Info.png, um zu überprüfen, was die einzelnen Einstellungen bewirken.
    Team_custom_permissions_list.png

Zugriffsberechtigungen für soziale Netzwerke

Die Berechtigungen für soziale Netzwerke bestimmen den Zugriff der Mitglieder auf die Verwaltung eines sozialen Netzwerks, die Veröffentlichung darauf sowie die Ausführung von Aufgaben im Stream. So könnte ein Mitglied beispielsweise über benutzerdefinierte Berechtigungen zum Beantworten/Kommentieren von Beiträgen ohne Genehmigung verfügen, bei der Veröffentlichung neuer Beiträge jedoch eine Genehmigung benötigen.

Es gibt fünf Zugriffsebenen für soziale Netzwerke: Erweitert, Redakteur, Eingeschränkt, Keine und Benutzerdefiniert. Diese Berechtigungen werden für jedes soziale Netzwerk festgelegt, auf das ein Mitglied Zugriff hat.

Folgende Tabelle zeigt, was mit diesen Zugriffsebenen möglich ist:

Zugriffsberechtigungen für soziale Netzwerke Erweitert Editor Eingeschränkt -
Soziale Netzwerke erneut verbinden oder verwalten  ✓      
Mitgliedern Zugriff auf das soziale Netzwerk gewähren und die Berechtigungen dafür verwalten  ✓      
Beiträge der Facebook- oder LinkedIn-Seite bewerben        
RSS-Feeds für das soziale Netzwerk verwalten  ✓      
Inhalte im sozialen Netzwerk, einschließlich Kommentare und Antworten veröffentlichen  ✓   ✓    
Kontakte für das Twitter-Profil verwalten (folgt in Streams)  ✓  ✓    
Beiträge für das soziale Netzwerk mit ausstehender Genehmigung genehmigen/ablehnen  ✓  ✓     
Schreibgeschützter Zugriff auf das soziale Netzwerk      ✓  
Beiträge, Kommentare und Antworten müssen vor der Veröffentlichung im sozialen Netzwerk genehmigt werden      ✓  
Kein Zugriff auf das soziale Netzwerk        ✓

important_icon_37x44.png Beachten Sie, dass Genehmigungs-Workflows nicht für die Veröffentlichung auf YouTube verfügbar sind. Damit hat die Berechtigungsstufe „Eingeschränkt“ auch keinen Zugriff auf YouTube.

So verwalten Sie die Zugriffsrechte für soziale Netzwerke

  1. Klicken Sie oben rechts im Dashboard auf Ihr Profilbild (standardmäßig Newprofileicon.png) und wählen Sie dann die Option Verwalten unter dem Organisationsnamen aus.
  2. ‪Klicken Sie unter dem Organisationsnamen auf Soziale Netzwerke.
    Social_networks.png
  3. Wählen Sie aus der linken Liste ein soziales Netzwerk aus und klicken Sie dann auf die aktuelle Zugriffsebene des betreffenden Mitglieds, um eine neue Zugriffsebene auszuwählen.
  4. Um benutzerdefinierte Berechtigungen zu erteilen, wählen Sie im Dropdown-Menü Benutzerdefiniert aus, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jede Einstellung, die das Teammitglied verwalten darf, und klicken Sie dann auf Speichern. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Info-Symbole Info.png, um zu erfahren, was die einzelnen Einstellungen bewirken.
    Custom_social_network_permissions.png