Beiträge in der Mobile-App veröffentlichen oder planen – iOS


Gestalten Sie Beiträge unterwegs mit der Hootsuite Mobile App. Senden Sie Beiträge an alle Ihre sozialen Konten von einem Ort aus, oder planen Sie sie für die spätere Veröffentlichung.

Die Veröffentlichung auf den folgenden sozialen Konten wird unter iOS unterstützt:

  • Twitter-Profile
  • Instagram-Profile
  • Instagram-Unternehmensprofile
  • Facebook Seiten
  • Facebook Gruppen
  • LinkedIn-Profile
  • LinkedIn-Seiten

 

Den Beitrag verfassen

  1. Wählen Sie Verfassenaus .
  2. Wählen Sie Ihren Beitrag schreibenaus, und geben Sie den Text des Beitrags ein.
  3. Wählen Sie Link verkleinern , um alle enthaltenen Verknüpfungen mit dem ow.ly-Verknüpfungskürzel zu verkürzen.
    Team-, Business- und Enterprise-Kunden, die in ihren Web-Dashboards Vanity-URLs eingerichtet haben (und über die Berechtigung verfügen, sie zu verwenden), können stattdessen eine Vanity-URL kürzen.
    Beachten Sie, dass Beiträge, die Linkvorschau enthalten, auch Text im Textkörper des Beitrags enthalten müssen, bevor sie veröffentlicht werden können.
  4. Wenn Sie einen Twitter- oder Instagram-Benutzer, oder eine Facebook-Seite erwähnen möchten, geben Sie seinen/ihren @Benutzernamen ein. Für Twitter und Facebook wird eine Ergebnisliste angezeigt. Wenn Sie den genauen @Benutzernamen eines Instagram-Benutzers eingeben, wird eine Hyperlink-Erwähnung in Instagram veröffentlicht.

Erwähnungen in Beiträgen, die an mehr als ein soziales Konto gesendet werden, werden nur als verlinkte Erwähnungen im jeweiligen sozialen Konto veröffentlicht. In den anderen sozialen Konten werden die Erwähnungen in Klartext umgewandelt. Facebook-Seite Erwähnungen können nur von anderen Facebook-Seiten veröffentlicht werden.

Bilder einfügen

Tipp: Der Foto- und Kamera-Zugriff muss in den Geräteeinstellungen aktiviert sein, damit die Hootsuite-App beim Erstellen neue Fotos aufnehmen oder vorhandene Fotos von Ihrem Gerät anhängen kann.

  1. Wählen Sie Kamera , um ein neues Foto aufzunehmen, oder wählen Sie Fotos aus, um Medien an Ihren Beitrag anzuhängen.
  2. Wählen Sie in Fotos die Registerkarten unten aus, um auf vorhandene Fotos von Ihrem Gerät, kostenlose Stockbilder, GIFs von GIPHY oder Bilder aus einer Inhaltsbibliothek (Enterprise) zuzugreifen.
  3. Wählen Sie ein Bild aus, um es an den Beitrag anzuhängen. In Verfassen können Sie eine Miniaturansicht für ein Bild auswählen, um es in der Vorschau anzuzeigen.
  4. Facebook-Seiten: Wählen Sie ein Album aus, in dem die Fotos veröffentlicht werden sollen.

An jeden Twitter, Facebook oder LinkedIn-Beitrag können bis zu 4 Bilder angehängt werden. Pro Instagram-Beitrag kann nur 1 Bild veröffentlicht werden. Hootsuite unterstützt JPG-, JPEG- und PNG-Dateien mit einer maximalen Größe von 3 MB für Twitter und 5 MB für andere soziale Konten. Wenn Sie Probleme beim Hochladen eines Bildes haben, ändern Sie die Upload-Qualität in Ihren App-Einstellungen , um die Datei zu komprimieren.

Twitter- und Facebook-Seiten unterstützen außerdem ein animiertes GIF pro Beitrag. Animierte GIFs, die auf Instagram veröffentlicht werden, werden dort als Standbilder angezeigt.

Ein Video veröffentlichen

Sie können Videos auf Twitter-Profilen, LinkedIn-Seiten, persönlichen Instagram-Profilen oder Instagram-Unternehmensprofilen sowie Facebook-Seiten oder -Gruppen veröffentlichen. Videos müssen im .mov-Format vorliegen und dürfen maximal 40 fps haben. Die Hootsuite Mobile-App passt hochgeladene Videos ganz automatisch an die Videoanforderungen des jeweiligen sozialen Netzwerks an. So müssen Sie sich keine Gedanken über die richtige Formatierung machen. Für Instagram werden zur Zeit keine Videos im Hochformat unterstützt. Anforderungen an Videodateien finden Sie hier.

  1. Wählen Sie Fotos aus, und wählen Sie ein vorhandenes Video von Ihrem Gerät aus.
    Facebook-Seiten: Wählen Sie die Video-Miniaturansicht aus und wählen Sie dann Bearbeiten , um einen Titel und eine Videokategorie hinzuzufügen, oder wählen Sie Miniaturansicht ändern , um eine andere Miniaturansicht auszuwählen, oder laden Sie Ihre eigene hoch. Der Videotitel ist in Facebook sichtbar, wenn das Video zum Anzeigen angeklickt wird.

Auf Facebook veröffentlichte Beiträge werden in der Seitenchronik als geteilte Beiträge angezeigt und zur Videobibliothek der Seite hinzugefügt.

Ihren Standort zu Tweets hinzufügen

  1. Wählen Sie Standort hinzufügen , um Ihren aktuellen Standort (Geotag) an Twitter-Beiträge anzuhängen. Das Symbol wird blau.

Tipp: Der Standortzugriff muss in den Geräteeinstellungen für die Hootsuite App aktiviert werden.

Sie können in Ihren App-Optionen Geotagging automatisch für jeden Tweet aktivieren.

Wählen Sie ein Konto, auf das Sie posten

  1. Wählen Sie ein soziales Netzwerk auswählen + und wählen Sie dann das/die sozialen Konten aus, für die Sie Ihren Beitrag veröffentlichen möchten. Pro Post kann nur ein Twitter-Profil ausgewählt werden.

    Tipp: Um Konten, die Sie häufig verwenden, automatisch auszuwählen, wählen Sie denPin neben dem Konto aus, um das nächste Mal schnell zu buchen. Blau bedeutet fixiert.

  2. Wählen Sie oben rechts die Option Fertig aus.

Senden oder vorausplanen

Überprüfen Sie alle Warnmeldungen in Ihrem Beitrag, und wählen Sie dann oben rechts Weiter aus, wenn Sie bereit für die Veröffentlichung sind, und wählen Sie dann Folgendes aus:

  • Jetzt senden, um den Beitrag sofort zu veröffentlichen;
  • Autom. planen, um Ihren Beitrag zur optimalen Zeit unter Berücksichtigung Ihrer bereits geplanten Inhalte und Ihrer AutoSchedule-Einstellungen im Web-Dashboard zu planen; oder
  • Benutzerdefinierter Zeitplan , um ein späteres Datum und die Uhrzeit für die Veröffentlichung des Beitrags festzulegen.

Wählen Sie „ Entwurf speichern “ unten rechts aus, um die Bearbeitung und Planung zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen .

Nach dem Senden oder Planen eines Beitrags wird auf einem Ergebnisbildschirm der Status des Beitrags angezeigt. Wenn Sie erfolgreich sind, können Sie Ihren Beitrag nativ im sozialen Netzwerk anzeigen oder geplante Beiträge im Planer anzeigen.

Wichtig: Beiträge in persönlichen Instagram-Profilen und Geschäftsprofilen, die nicht für die direkte Veröffentlichung eingerichtet sind, werden mit dem mobilen Benachrichtigungsworkflowveröffentlicht.

Wenn ein Beitrag nicht an ein oder mehrere soziale Konten gesendet werden kann, wird der Grund für den Fehler angezeigt. Wählen Sie Fehlgeschlagene Beiträge bearbeiten und erneut versuchen , um den Fehler zu beheben, und senden oder planen Sie den Beitrag erneut.

Hinweis: Die Hootsuite-App verwendet die Zeitzone, die auf Ihrem Gerät festgelegt ist.