Beiträge in der Mobile-App veröffentlichen oder planen – iOS

  

Mit der Hootsuite Mobile-App können Sie Beiträge unterwegs erstellen. Senden Sie die Beiträge direkt an all Ihre sozialen Netzwerke oder planen Sie diese zur späteren Veröffentlichung ein.

Folgende soziale Netzwerke werden zur Veröffentlichung mit iOS unterstützt:

  • Twitter-Profile
  • Instagram-Profile
  • Instagram-Unternehmensprofile
  • Facebook Seiten
  • Facebook Gruppen
  • LinkedIn-Profile
  • LinkedIn-Seiten

 

Schedule_a_post.gif

Den Beitrag verfassen

  1. Tippen Sie auf Composer Composer.png.
  2. Tippen Sie auf Ihren Beitrag schreiben und geben Sie den Text für den Beitrag ein.
  3. Tippen Sie auf Link kürzen Shrink_Link.png, um alle enthaltenen Links mit dem Linkverkürzer ow.ly zu verkürzen. Team-, Business- und Enterprise-Kunden, die in Ihren Web-Dashboards Vanity-URLs eingerichtet haben (und zu deren Nutzung befugt sind), können auch die Verkürzung mit einer Vanity-URL wählen.
    Beachten Sie, dass im Fließtext von Beiträgen mit Link-Vorschauen auch Text stehen muss, bevor sie veröffentlicht werden können.
  4. Wenn Sie einen Twitter- oder Instagram-Benutzer, oder eine Facebook-Seite erwähnen möchten, geben Sie seinen/ihren @Benutzernamen ein. Für Twitter und Facebook wird eine Ergebnisliste angezeigt. Wenn Sie den genauen @Benutzernamen eines Instagram-Benutzers eingeben, wird eine Hyperlink-Erwähnung in Instagram veröffentlicht.

Erwähnungen in Beiträgen, die an mehr als ein soziales Netzwerk gesendet werden, erscheinen nur im betreffenden sozialen Netzwerk mit Hyperlink. In den anderen sozialen Netzwerken werden die Erwähnungen in einfachen Text konvertiert. Erwähnungen von Facebook-Seiten können nur auf anderen Facebook-Seiten veröffentlicht werden.

Bilder einfügen

tip.png Sie müssen den Foto- und Kamerazugriff in Ihren Geräteeinstellungen aktivieren, damit die Hootsuite App beim Verfassen neue Fotos aufnehmen oder vorhandene Fotos von Ihrem Gerät anhängen kann.

  1. Tippen Sie auf Kamera Camera.png, um ein neues Foto aufzunehmen, oder auf Fotos Photo_upload.png, um Medien an Ihren Beitrag anzuhängen.
  2. Tippen Sie unter „Fotos“ auf die einzelnen Tabs am unteren Bildschirmrand, um auf vorhandene Fotos von Ihrem Gerät, kostenlose Archivbilder, GIFs von GIPHY oder Bilder aus einer Inhaltsbibliothek (nur für Enterprise-Kunden) zuzugreifen.
  3. Tippen Sie auf ein Bild, um es an den Beitrag anzuhängen. Im Composer können Sie auf ein Miniaturbild tippen, um eine Vorschau aufzurufen.
  4. Facebook-Seiten: Wählen Sie ein Album aus, in dem die Fotos veröffentlicht werden sollen.

Sie können bis zu 4 Bilder pro Twitter-, LinkedIn- oder Facebook-Beitrag anhängen. Pro Instagram-Beitrag kann nur 1 Bild veröffentlicht werden. Hootsuite unterstützt das .jpg- .jpeg- und .png-Format für maximale Dateigrößen von 3 MB bei Twitter und 5 MB bei anderen sozialen Netzwerken. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Hochladen eines Bilds haben, können Sie die Datei über die Upload-Qualität in Ihren App-Einstellungen weiter komprimieren.

Twitter- und Facebook-Seiten unterstützen außerdem ein animiertes GIF pro Beitrag. Animierte GIFs, die auf Instagram veröffentlicht werden, werden dort als Standbilder angezeigt.

Ein Video veröffentlichen

Sie können Videos auf Twitter-Profilen, LinkedIn-Seiten, persönlichen Instagram-Profilen oder Instagram-Unternehmensprofilen sowie Facebook-Seiten oder -Gruppen veröffentlichen. Videos müssen im .mov-Format vorliegen und dürfen maximal 40 fps haben. Die Hootsuite Mobile-App passt hochgeladene Videos ganz automatisch an die Videoanforderungen des jeweiligen sozialen Netzwerks an. So müssen Sie sich keine Gedanken über die richtige Formatierung machen. Für Instagram werden zur Zeit keine Videos im Hochformat unterstützt. Anforderungen an Videodateien finden Sie hier.

  1. Tippen Sie auf Foto hochladen Photo_upload.png und wählen Sie ein Video auf Ihrem Gerät aus.
    Facebook-Seiten: Tippen Sie auf das Video-Vorschaubild und dann auf Bearbeiten Edit_video.png, um einen Titel und eine Videokategorie hinzuzufügen, oder auf Vorschaubild ändern, um ein anderes Miniaturbild auszuwählen oder Ihr eigenes hochzuladen. Anschließend tippen Sie oben rechts auf Fertig. Der Videotitel wird in Facebook angezeigt, wenn das Video zum Abspielen angeklickt wird.

Auf Facebook veröffentlichte Beiträge werden in der Seitenchronik als geteilte Beiträge angezeigt und zur Videobibliothek der Seite hinzugefügt.

Ihren Standort zu Tweets hinzufügen

  1. Tippen Sie auf Standort hinzufügen Add_location.png, um Ihren aktuellen Standort (Geotag) an Ihre Twitter-Beiträge anzuhängen. Das Symbol färbt sich blau.

tip.png Die Hootsuite App muss in Ihren Geräteeinstellungen Zugriff auf die Standortdaten haben.

Sie können in Ihren App-Optionen Geotagging automatisch für jeden Tweet aktivieren.

Ein Profil zum Veröffentlichen auswählen

  1. Tippen Sie auf Veröffentlichen auf und wählen Sie aus, auf welchem/welchen Social-Media-Netzwerk/en Ihr Beitrag veröffentlicht werden soll. Sie können pro Beitrag nur ein Twitter-Profil auswählen.
    tip.png Zur automatischen Auswahl häufig genutzter Profile tippen Sie auf die Stecknadel pin.png oben rechts neben dem Netzwerk, um nächstes Mal Beiträge noch schneller zu veröffentlichen. Blau bedeutet angepinnt.
  2. Tippen Sie oben rechts auf Fertig.

Senden oder vorausplanen

Wenn Ihr Beitrag bereit zur Veröffentlichung ist, tippen Sie oben rechts auf Weiter und dann auf:

  • Jetzt senden, um den Beitrag sofort zu veröffentlichen;
  • Autom. planen, um Ihren Beitrag zur optimalen Zeit unter Berücksichtigung Ihrer bereits geplanten Inhalte und Ihrer AutoSchedule-Einstellungen im Web-Dashboard zu planen; oder
  • Benutzerdef. planen, um einen späteren Termin zur Veröffentlichung des Beitrags festzulegen, und anschließend auf OK tippen.

Rechts unten im Composer können Sie jederzeit auf Entwurf speichern tippen, um die Bearbeitung und Vorausplanung später fortzusetzen.

Nachdem Sie einen Beitrag gesendet oder geplant haben, wird auf einer Ergebnisansicht der Beitragsstatus angezeigt. Bei einer erfolgreichen Veröffentlichung können Sie Ihren Beitrag mit einem Tipp im entsprechenden sozialen Netzwerk nativ betrachten oder die geplanten Beiträge im Planer aufrufen.

important_icon_37x44.png Instagram: Beitrage auf persönlichen Instagram-Profilen und Instagram-Unternehmensprofilen, die nicht für die direkte Veröffentlichung aktiviert sind, werden mittels des Workflows mit mobilen Benachrichtigungen veröffentlicht.

Wenn das Senden eines Beitrags bei einem oder mehreren sozialen Netzwerken fehlschlägt, wird der Grund dafür angezeigt. Tippen Sie auf Fehlgeschlagene Beiträge bearbeiten und Erneut versuchen, um den Fehler zu beheben und den Beitrag erneut zu senden oder zu planen.

War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 21 fanden dies hilfreich