Arbeiten mit Links

  

Sie können Links (URLs) in sozialen Beiträgen verkleinern, um Zeichen zu speichern und Ihre Beiträge ordentlich aussehen zu lassen. Das Hootsuite-Dashboard verwendet standardmäßig den ow.ly Link Shortener, der Klick-Statistiken verfolgt, die in Hootsuite Analytics angezeigt werden können. Beachten Sie, dass Links auf Twitter immer 23 Zeichen in Tweets reservieren.

Der ow.ly Shortener hat keinen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Website. Da jeder Shortener wie eine 301-Weiterleitung reagiert, gehen Sichtbarkeit und Webseiten-Ranking auf Ihre Website durch.

Verkürzen Sie Ihre Links

Benutzer aller Plantypen können ihren Links im Composer benutzerdefinierte Parameter hinzufügen . Team-, Business- und Enterprise-Kunden können auch eine Vanity-URL einrichten , die als Linkverkürzung anstelle von ow.ly verwendet werden soll.

Einen Link in Composer verkürzen

  1. Gehen Sie zu Neuen Beitrag erstellen .
  2. Fügen Sie einen Link in das Textfeld ein. Unter dem Feld wird eine Link-Symbolleiste angezeigt.
  3. Wählen Sie Mit Ow.ly verkürzen aus. Der verkürzte Link wird in Ihrer Beitragsvorschau auf der rechten Seite angezeigt. Wenn der Beitrag an mehrere soziale Netzwerke gesendet wird, wird für jeden ein eindeutiger ow.ly-Link generiert.
  4. Organisationsmitglieder: Um eine Vanity-URL oder einen anderen externen Shortener zu verwenden, der für Ihre Organisation eingerichtet wurde, wählen Sie Tracking hinzufügen anstelle von Mit Ow.ly verkürzen aus, und wählen Sie dann Anpassen aus, um aus einer Liste verfügbarer Shortener auszuwählen. Wählen Sie Anwenden , um zu beenden.

Wichtig: Verkürzte Verknüpfungen werden beim Speichern von Vorlagen für Inhaltsbibliotheken nicht beibehalten. Der vollständige Link wird gespeichert, und Verkürzungen oder Verknüpfungsvorgaben müssen angewendet werden, wenn eine Vorlage veröffentlicht wird.

Weitere Informationen zum Veröffentlichen von Composer finden Sie unter Erstellen und Veröffentlichen von Beiträgen .

Übersicht der Link-Vorschauen

Wenn Social Posts einen Link zu einer Website enthalten, wird oft eine Linkvorschau angezeigt. Die Vorschau ist eine Zusammenfassung des Inhalts, der am Linkziel gefunden wird, in der Regel aus einem Titel, einer Beschreibung und einem Miniaturbild besteht. Gekürzte YouTube- oder Vimeo-Links zeigen eine spielbare Linkvorschau innerhalb des Beitrags auf Twitter und LinkedIn an.

Link-Vorschauen werden automatisch generiert. Jedoch ruft jedes soziale Netzwerk diese Informationen auf unterschiedliche Weise von der verlinkten Webseite ab. Dies bedeutet, dass die daraus resultierende Link-Vorschau für einen gegebenen Link nicht auf jedem sozialen Netzwerk gleich aussehen wird.

Beim Verfassen eines Beitrags wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt: „Eine Linkvorschau konnte nicht ausgefülltwerden“

Fehler bei der Vorschau von Composer-Links
Dieser Fehler tritt auf, wenn unser Link-Scraping-System die Metadaten der von Ihnen angegebenen URL nicht lesen kann und daher keine Linkvorschau generieren kann. Als erstes muss überprüft werden, dass die URL, die Sie teilen, ein veröffentlichter Link ist. Eine Linkvorschau kann erst erstellt werden, wenn die Website oder der Artikel live ist und für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Wenn Sie sich darüber vergewissert haben, dann lesen Sie weiter unten, wie Sie Ihren Link für die verschiedenen sozialen Netzwerke optimieren können.

Twitter-

Link-Vorschauen werden nur in Tweets dargestellt, wenn für die Webseite Twitter-Karten aktiviert sind. Um zu überprüfen, ob die von Ihnen verlinkte Seite eine Twitter-Karte hat und zu sehen, wie die Vorschau analog dazu aussehen wird, geben Sie bitte den Link in den Twitter Card Validator ein.

Um zu gewährleisten, dass Ihr Tweet ein Bild enthält, können Sie selbst eines anhängen oder eines der vorgeschlagenen Bilder auswählen, die der Composer über den entsprechenden Link abgerufen hat. Beachten Sie jedoch, dass das Anhängen eines Bildes die Vorschau überschreiben wird, sofern der Link über eine Twitter-Karte verfügt. Der veröffentlichte Tweet wird einen klickbaren Link und ein separates, hochgeladenes Bild enthalten.

Hinweis: Twitter Card-Linkvorschau wird nativ auf Twitter veröffentlicht, aber nicht in Hootsuite-Streams angezeigt. Erfahren Sie mehr über Twitter Cardsund wie Sie sie zu Ihrer Website hinzufügen.

LinkedIn

Beiträge auf LinkedIn generieren Link-Vorschauen, die auf den Daten basieren, die LinkedIn von jeder Webseite abruft. Diese Vorschauen können jedoch im Rahmen der Veröffentlichung angepasst werden.

Um vorab zu sehen, wie genau die Link-Vorschauen auf LinkedIn aussehen werden, fügen Sie einen Link in den Post Inspector von LinkedIn ein. Hier sehen Sie, ob auf der angezeigten Seite noch irgendwelche Daten fehlen. Entspricht die Link-Vorschau Ihren Vorstellungen?

Facebook

Beiträge auf Facebook generieren Link-Vorschauen, die auf den Open Graph Meta-Tags (z. B. og:image) beruhen, die der Link-Scraper von Facebook von jeder Webseite abruft. Falls diese Tags fehlen oder unvollständig sind, wird auch die Link-Vorschau unvollständig sein. Beachten Sie, dass bei der nativen Verlinkung solcher Seiten auf Facebook die Plattform versuchen wird, die leeren Felder mit den verfügbaren Daten zu füllen. Link-Vorschauen können daher abweichend dargestellt werden.

Geben Sie einen Link in den Debugger von Facebook ein, um zu sehen, wie dessen Vorschau bei Veröffentlichung auf Facebook aussehen wird. Das Tool wird fehlende Meta-Tags melden und alles, was auf Ihrer Webseite behoben werden muss, damit eine vollständige Link-Vorschau angezeigt werden kann.

Schauen Sie sich Facebooks Dokumentation an, um zu gewährleisten, dass Ihre Webseite für die Generierung optimaler Link-Vorschauen eingerichtet ist.

Sollte die Link-Vorschau nicht funktionieren, kann es sein, dass Link-Scraper von Facebook den Link, den Sie teilen wollen, noch nicht gefunden hat. Dies kann passieren, wenn die URL erst vor Kurzem veröffentlicht wurde. Warten Sie ca. eine Stunde und versuchen Sie erneut, Ihren Beitrag zu verfassen.

Hinweis: Facebook erlaubt beim Veröffentlichen über Plattformen von Drittanbietern wie Hootsuite kein Scraping von Facebook-zentrierten Links, z. B.

Anpassen einer Linkvorschau

Die Anpassung der Linkvorschau ist nur für LinkedIn-Page-Beiträge und für Facebook-Seiten-Beiträge verfügbar, die die folgenden Anforderungen erfüllen:

Facebook hat diese Anforderungen umgesetzt, um die Falschdarstellung von Link-Inhalten zu reduzieren.

Anpassen einer LinkedIn- oder Facebook-Seite Linkvorschau im Composer

Nach der Eingabe eines Links wird automatisch eine Link-Vorschau generiert.

  1. Wählen Sie unter der Linkvorschau die Option Link-Vorschau anpassen aus.
  2. Wenn mehr als ein Bild von der Website abgerufen wurde, wählen Sie eine Option aus, oder wählen Sie Bild ersetzen, um Ihr eigenes Bild hochzuladen. Bilder können maximal 5 MB in den Formaten .jpg, .jpeg, .gif oder .png betragen. Inhaltsbibliotheksbilder können nicht für Link-Vorschauen verwendet werden.
  3. Wählen Sie den Titel oder die Beschreibung aus, um den Text zu bearbeiten.
  4. Wählen Sie Speichernaus.

Link-Vorschauen für LinkedIn müssen ein Vorschaubild, einen Titel und eine Beschreibung enthalten. Auf Facebook ist mindestens ein Vorschaubild erforderlich. Falls eines dieser Elemente bei Ihrer Link-Vorschau im Rahmen der Beitragsveröffentlichung fehlt, wird das soziale Netzwerk die fehlenden Daten eigenständig ergänzen.

Um eine Linkvorschau vollständig zu ersetzen und stattdessen ein Bild hochzuladen, wählen Sie das X oben rechts auf der Link-Vorschaukarte aus, und laden Sie dann Ihre eigene Mediendatei hoch oder öffnen Sie die Medienbibliothek, um ein Bild auszuwählen.