Anforderungen und Optionen für die Veröffentlichung und Bearbeitung von Bildern

  

Sie können ein oder mehrere Bilder an Ihre Social-Media-Beiträge anhängen, um visuelles Interesse zu verleihen. Sie können diese Bilder hochladen, während Sie einen Beitrag verfassen oder nachdem Sie Inhalte erstellt und geplant haben, und Sie können den integrierten Bildbearbeitungs- und Vorschaubereich verwenden, um die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen.

Die Informationen in diesem Artikel gelten für: Twitter-Profile, Facebook-Seiten, Facebook-Gruppen, LinkedIn-Seiten, LinkedIn-Profile, Instagram-Profile

Weitere Informationen zu den Schritten zum Anhängen eines Bildes an einen Beitrag finden Sie in den Anweisungen zum Veröffentlichen mit Facebook, Twitter, Instagram, LinkedInund Pinterest.

Vorgaben für Bilddateien

Im Folgenden finden Sie die aktuellen Anforderungen und Einschränkungen für das Anhängen von Bilddateien für jedes soziale Netzwerk.

 
Twitter

Instagram
persönl. Konto, Geschäftskonto

Facebook-
Seite, Gruppe

LinkedIn
Seite, Profil
Formate
(Web, iOS, & Android)
jpg, jpeg, png jpg, jpeg, png jpg, jpeg, png jpg, jpeg, png
Dateigröße 3 MB 5 MB 5 MB 5 MB
Bilder pro Beitrag 4 1 n/a 9
Seitenverhältnis n/a Quadratisch oder von 1,91:1 bis 4:5 n/a Seiten: Die Höhe wird auf eine Breite von 350 skaliert
GIF-Dateien* Animiert
(Dateigröße 5 MB)
Werden als Standbilder angezeigt Animiert

Animiert auf Seiten

Nicht für Profile unterstützt

*Zusätzliche GIF-Formatanforderungen:

  • Auflösung zwischen 120 x 120 px und 1280 x 1080 px
  • Anzahl der Frames kleiner oder gleich 350
  • Anzahl der Pixel kleiner als oder gleich 300 Millionen (Breite x Höhe x Frames)

Weitere Informationen zu den neuesten Anforderungen an die Bildgröße finden Sie unter Social Media Bildgrößen: Eine Kurzanleitung für jedes Netzwerk.

Optionen für die Bildbearbeitung

Sie können Bilder bearbeiten, wenn Sie einen neuen Beitrag erstellen oder geplante oder entworfene Inhalte bearbeiten, die sich bereits im Veröffentlichungskalender befinden.

Um ein Bild zu bearbeiten, wählen Sie darunter Bild bearbeiten aus. Nehmen Sie dann Ihre Änderungen mithilfe der fünf Bearbeitungsoptionen im Foto-Editor vor. Sie können jederzeit während des Bearbeitungsvorgangs die Standardeinstellung zurücksetzen oder den Zurück-Pfeil auswählen, „Pfeil zurück“-Button um eine Änderung rückgängig zu machen. Wenn Sie mit Ihrem Foto zufrieden sind, wählen Sie unten rechts Speichern aus, um den Bildbearbeitungsprogramm zu beenden.

Bearbeitungsoptionen

 Transformieren

  • Wählen Sie ein automatisches Seitenverhältnis für das soziale Netzwerk Ihrer Wahl aus, oder scrollen Sie zu Allgemeine Seitenverhältnisse , und bearbeiten Sie eine benutzerdefinierte Breite und Höhe.
  • Ziehen Sie das Zuschneidefenster auf, um den Teil des Fotos auszuwählen, den Sie behalten möchten.
  • Klicken Sie unter der Bildvorschau zum Spiegeln auf „Spiegeln“-Button  und zum Drehen auf „Drehen“-Button.

 Filter – Wählen Sie den Filter Ihrer Wahl und verwenden Sie den Schiebebalken, um die Intensität einzustellen.

 Anpassen – Verwenden Sie die Schiebebalken, um die grundlegenden oder erweiterten Fotoeinstellungen anzupassen.

Fokus - Wählen Sie Ihren Fokus Stil. Ziehen Sie die Orientierungslinien, um Größe, Richtung und Radius anzupassen.

 Text

  • Verwenden Sie die Formatierungsoptionen, um Schriftart, Ausrichtung und Farbe anzupassen.
  • Wählen Sie die zu drehenden Orientierungspunkte im Textfeld aus.
  • Textfelder lassen sich jederzeit duplizieren  oder löschen .

Bild-Rotation

Ein Bild, das in Hootsuite hochgeladen wurde, kann basierend auf eingebetteten Ausrichtungstags gedreht werden. Orientierungs-Tags werden häufig beim Aufnehmen von Bildern auf mobilen Geräten zugewiesen. Diese Bilder können korrekt angezeigt werden, wenn sie auf Ihrem Computer oder Mobilgerät angezeigt werden, aber beim Hochladen in Hootsuite gedreht werden.

Um die Drehung eines Fotos zu ändern, öffnen Sie das Bild in Ihrer Standardfotoanwendung, z. B. Vorschau für Mac oder Windows Photo Viewer für PC, und drehen Sie das Bild, bis es korrekt ausgerichtet ist. Speichern Sie dann das Bild als neue Datei, um die Ausrichtungstags neu zuzuweisen, und laden Sie die neue Datei in Hootsuite hoch.

Wenn Sie einen Mac-Computer verwenden, können Sie auch die einem Bild zugewiesenen eingebetteten Ausrichtungstags überprüfen, um festzustellen, ob es auf Hootsuite eventuell gedreht angezeigt werden wird. Es gibt 8 verschiedene Ausrichtungstags; Ausrichtung 1 ist „normal“.

  1. Öffnen Sie das gewünschte Foto in der standardmäßigen Vorschau-Anwendung.
  2. Wählen Sie im Menü Extras die Option Inspektor anzeigen .
  3. Überprüfen Sie auf der Registerkarte TIFF die zugewiesene Ausrichtung.

Hinweis: Um Orientierungs-Tags auf einem PC anzuzeigen, müssen Sie eine sekundäre Fotobearbeitungs- oder Meta-Tag-Software verwenden.

Lesen Sie hier mehr