Hinzufügen, Freigeben oder Löschen einer Vanity-URL

  

Eine Vanity-URL ist eine verkürzte, gebrandete Web-Domain. Sie können eine Vanity-URL als benutzerdefinierte URL-Verkürzung verwenden, anstatt ow.ly-Links zu verwenden, um Links in Ihren sozialen Beiträgen zu verkürzen. Marken-Links sind eine weitere Möglichkeit, die Markenbekanntheit zu erhöhen und gleichzeitig Click-Through-Metriken in Analytics zu verfolgen. Vanity-URLs müssen bei einem akkreditierten Domainnamen-Registrar erworben werden, bevor sie in Hootsuite verwendet werden können.

Pläne: Team, Unternehmen, Unternehmen

Bevor Sie loslegen

Sie müssen Folgendes haben, bevor Sie eine Vanity-URL zu Hootsuite hinzufügen können:

  • Eine Organisation in Ihrem Hootsuite-Konto, die Teams und soziale Konten enthält. Nur Superadministratoren der Organisation können Vanity-URLs hinzufügen. Wenn Ihr Konto in einem Teamplan steht, Sie aber keine zusätzlichen Teammitglieder haben, finden Sie weitere Informationen unter Arbeiten mit einer Hootsuite-Organisation (Teamplan).
  • Eine Vanity-URL-Domain, die Sie von einem akkreditierten Domainnamen-Registrar erworben haben. Dabei muss es sich um eine Domain handeln, die derzeit nicht mit einer aktiven Website verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Registrieren eines Domainnamens für eine Vanity-URL .
  • Ihre eigene Website, die als Root-Weiterleitung verwendet werden soll.

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass Ihre Vanity-URL nicht von einem anderen Dienst wie Gigya oder bit.ly verwendet wird, da Änderungen an einer Vanity-URL bestehende Links für andere Integrationen unterbrechen können, die sie verwenden.

Hinzufügen einer Vanity-URL zu Hootsuite

  1. Wechseln Sie zu Mein Profil my-profile.png, und wählen Sie dann Kontoeinstellungen, Einstellungen und Abrechnung aus.
    Kontoeinstellungen, Einstellungen und Abrechnung, die im Menü Mein Profil ausgewählt wurden.
  2. Wählen Sie in der Liste & Kontoeinstellungen die Option Vanity-URLs aus.
  3. Wählen Sie Neue Vanity-URL hinzufügen .
  4. Geben Sie in das erste Feld http:// gefolgt von Ihrer Vanity-URL ein.
  5. Geben Sie im zweiten Feld http:// gefolgt von einer URL ein, die als Root-Weiterleitung verwendet werden soll. Wenn jemand versucht, auf Ihre Vanity-URL ohne Hash am Ende zuzugreifen, wird er zu dieser Root-Weiterleitungs-URL (normalerweise Ihre Firmenwebsite) weitergeleitet.
  6. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü eine Organisation aus, der Sie die Wunsch-URL hinzufügen möchten.
  7. Wählen Sie die Teams aus dem nächsten Dropdown-Menü aus, die Zugriff haben, um die Vanity-URL im Legacy-Composer zu verwenden. Alle Organisationsmitglieder können im neuen Composer darauf zugreifen.
  8. Wählen Sie Speichernaus.
    Hootsuite generiert eine der folgenden IP-Adressen:
    • 54.241.242.72
    • 54.241.242.79
  9. Kopieren Sie (Befehlstaste + C für Mac oder Strg + C für PC) die IP-Adresse, um die Einstellungen Ihres Domainnamen-Servers (DNS) in Schritt 11 zu aktualisieren.
    Diese Informationen werden außerdem an die mit dem Hootsuite-Konto verknüpfte E-Mail-Adresse gesendet.
  10. Wählen Sie Fertig gestellt.
  11. Melden Sie sich bei Ihrem Domain-Host-Konto an, um den A-Datensatz in Ihren DNS-Einstellungen zu aktualisieren:
    • Geben Sie @ in das Feld „Hostname“ ein.
    • Fügen Sie die IP-Adresse aus Schritt 9 (Befehlstaste + V für Mac oder Strg + V für PC) in das Feld „IP-Adresse“ ein.

So bearbeiten Sie den A-Datensatz bei verschiedenen Domain-Registraren:

Wichtig: Ihre Vanity-URL ist in etwa 24 Stunden einsatzbereit, bis zur Überprüfung. Wenn Ihre Vanity-URL aktiviert wurde, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung von Hootsuite.

Tipp: Erstellen Sie Link-Einstellungen Voreinstellungen , die Ihre Vanity-URL enthalten, damit Ihre Teammitglieder im Composer verwenden können.

Teilen Sie den Vanity-URL-Zugriff mit Teammitgliedern

Alle Vanity-URLs sind standardmäßig für alle Organisationsmitglieder im Composer zugänglich. Damit jemand auf eine Vanity-URL im Legacy-Composer zugreifen kann, muss ein Organisation-Superadministrator diese mithilfe der folgenden Schritte für sie freigeben:

  1. Wechseln Sie zu Mein Profil , und wählen Sie dann Kontoeinstellungen, Einstellungen und Abrechnung aus.
    Kontoeinstellungen, Einstellungen und Abrechnung, die im Menü Mein Profil ausgewählt wurden.
  2. Wählen Sie in der Liste & Kontoeinstellungen die Option Vanity-URLs aus.
  3. Wählen Sie neben der Vanity-URL die Option Freigeben aus.
  4. Wählen Sie aus, welche Teams die Vanity-URL im Legacy-Composer verwenden können.

Löschen einer Vanity-URL

Wichtig: Wenn Sie eine Vanity-URL löschen, werden alle Links, die zuvor mit diesem Shortener generiert wurden, unterbrochen. Wenn Sie eine Vanity-URL löschen und erneut hinzufügen, wird eine neue IP-Adresse generiert, und Sie müssen Ihre DNS-Einstellungen mit den oben genannten Schritten neu konfigurieren.

  1. Wechseln Sie zu Mein Profil , und wählen Sie dann Kontoeinstellungen, Einstellungen und Abrechnung aus.
    Kontoeinstellungen, Einstellungen und Abrechnung, die im Menü Mein Profil ausgewählt wurden
  2. Wählen Sie in der Liste & Kontoeinstellungen die Option Vanity-URLs aus.
  3. Wählen Sie Löschen neben der Vanity-URL.
  4. Wählen Sie OKaus.

Nachdem Sie nun Ihre Vanity-URL gelöscht haben, möchten Sie sich vielleicht auch einen Moment Zeit nehmen, um Ihre DNS-Einstellungen in Ihrem Domain-Hostkonto zu aktualisieren.