Verwalten Sie Ihre Inhaltsbibliothek

  

Unternehmens- und Unternehmensorganisationen können Inhaltsbibliotheken verwenden, um vorab genehmigte Postvorlagen und Bilder für die Veröffentlichung auf Social Media zu speichern. Organisationen können über viele Bibliotheken verfügen, um bestimmte Inhalte für ausgewählte Teams freizugeben. Es gibt keine Begrenzung für die Menge an Inhalten, die Sie in einer Bibliothek speichern können.

Pläne: Nur für Unternehmen und Unternehmen

Organisieren Sie Inhaltsbibliotheken mit Inhalts-Tags, um Teammitgliedern das Auffinden relevanter Assets zu erleichtern. Sie können auch die Verwendung bestimmter Inhalte steuern, indem Sie die Verfügbarkeits- und Ablaufdaten für jedes Asset festlegen. Interne Notizen lassen Teammitglieder darüber hinaus wissen, wann und wie Assets verwendet werden sollen.

Informationen zum Veröffentlichen von Assets aus einer Inhaltsbibliothek finden Sie unter Verwenden von Assets aus einer Inhaltsbibliothek

Berechtigungen für Inhalte-Bibliotheken

Organisations-Superadministratoren und -Administratoren können alle Inhaltsbibliotheken verwalten, und Teamadministratoren können die Bibliotheken verwalten, die ihrem Team zur Verfügung stehen. Sie können Inhaltsbibliotheken erstellen und freigeben und Inhalte in der Bibliothek hinzufügen oder bearbeiten. Alle anderen Organisationsmitglieder können Inhalte aus den Bibliotheken verwenden, die ihren Teams zur Verfügung stehen.

Wenn Sie einem Teammitglied die Berechtigung erteilen möchten, die Inhalte-Bibliotheken eines bestimmten Teams zu verwalten, ohne das Mitglied zum Teamadmin zu ernennen, können Sie dessen Zugriff für dieses Team manuell festlegen.

Berechtigungen anpassen

  1. Wählen Sie Ihr Profilbild (Profil-Symbol standardmäßig) unten links im Dashboard aus, und wählen Sie dann Soziale Netzwerke und Teamsaus.
  2. Wählen Sie unter dem Namen der Organisation die Option Teamsaus.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Berechtigungen das Dropdown-Menü Berechtigungen für ein Mitglied aus, und wählen Sie dann Benutzerdefiniert aus.
  4. Wählen Sie das Feld Inhaltsbibliothek und Assets verwalten aus, und wählen Sie Speichern aus.

Erstellen, Bearbeiten oder Löschen einer Inhaltsbibliothek

Der Name einer Inhalte-Bibliothek und die zugangsberechtigten Teams können jederzeit geändert werden.
Durch das Löschen einer Inhalte-Bibliothek wird diese von den Dashboards aller Teammitglieder entfernt.

Erstellen einer Inhaltsbibliothek

  1. Wählen Sie Publisher Publisher-Symbolaus dem Startmenü aus.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Inhalt am oberen Rand des Kalenders.
  3. Wählen Sie unter Inhaltsquellendie Option Inhaltsbibliothekaus.
  4. Wenn Sie zum ersten Mal eine Bibliothek erstellen, wählen Sie Inhaltsbibliothek erstellen, oder wählen Sie Pfeil nach unten oben auf der Seite das Bibliotheksmenü aus, und wählen Sie dann Neue Bibliothek...
  5. Geben Sie einen Bibliotheksnamen ein, wählen Sie Team hinzufügen aus, um ein oder mehrere Teams auszuwählen, um den Zugriff auf die Bibliothek freizugeben, und wählen Sie dann Erstellen aus.

Bearbeiten Sie Ihre Inhaltsbibliothek

  1. Wählen Sie Pfeil nach unten oben auf der Seite das Bibliotheksmenü aus, und wählen Sie dann Bibliothek bearbeitenaus.
    Bearbeiten der Inhaltsbibliothek in Publisher
  2. Bearbeiten Sie den Bibliotheksnamen (n), die auf die Bibliothek zugreifen können, und wählen Sie dann Änderungen speichernaus.

Löschen einer Inhaltsbibliothek

  1. Wählen Sie eine Inhalte-Bibliothek aus dem Drop-down-Menü Pfeil nach unten aus.
  2. Wählen Sie das Menü erneut aus, und wählen Sie dann Bibliothek bearbeitenaus.
  3. Wählen Sie Entfernenaus.
  4. Wählen Sie OKaus.

Vermögenswerte zu Inhalte-Bibliotheken hinzufügen

Inhaltsbibliotheken können einzelne Bilder und Postvorlagen enthalten. Bilder werden direkt in eine Inhaltsbibliothek hochgeladen. Vorlagen werden im Feld „Composer“ oder „Compose“ erstellt und dann als Vorlage in einer Bibliothek gespeichert. Sie müssen mindestens einen Text enthalten, und sie können komplett mit sozialen Netzwerken, Links, Videos, Bildern, Tags und Terminplanung sein.

Beachten Sie, dass verkürzte Links nicht in Inhaltsbibliotheksvorlagen gespeichert werden können. Der vollständige Link wird gespeichert, und im Composer müssen Shortener oder Link-Voreinstellungen angewendet werden.

Bilddateien dürfen zum Hochladen maximal 10 MB umfassen. Videodateien können nicht direkt auf eine Inhalte-Bibliothek hochgeladen werden, sie können jedoch an eine Vorlage angehängt und darin gespeichert werden.

Hochladen eines Bilds in eine Inhaltsbibliothek

  1. planner-icon.pngWählen Sie in der Inhaltsbibliothek auf der Registerkarte Inhalt von Publisher im Dropdown-Menü Pfeil nach unten oben auf der Seite eine Bibliothek aus.
  2. Wählen Sie Hochladenaus.
  3. Wählen Sie Dateien zum Hochladenauswählen, wählen Sie ein Bild aus, und wählen Sie dann Öffnenaus.
  4. Optional: Wählen Sie Informationen zu Dateien hinzufügen, um dem Asset Tags hinzuzufügen, oder legen Sie einen Zeitrahmen für die Verwendung fest, und wählen Sie dann Speichern aus. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Asset-Tags und Notizen unten.

Erstellen einer Vorlage

  1. Wählen Sie Neues Beitragssymbol erstellenin der oberen linken Ecke des Dashboards den Eintrag n ew posterstellenaus, um den Composer zu öffnen.
  2. Wenn Sie zu mehr als einer Organisation gehören, stellen Sie sicher, dass die richtige aus der Dropdown-Liste oben links ausgewählt ist.
    Ändern der Organisation in Composer
  3. Fügen Sie alle Elemente des Beitrags zu Ihrer Vorlage hinzu.
    • Beachten Sie, dass gekürzte Links nicht in Vorlagen aus der Inhalte-Bibliothek gespeichert werden können. In diesem Fall wird der vollständige Link gespeichert. Voreinstellungen und Kurz-URL-Dienste müssen bei der Veröffentlichung der Vorlage angewandt werden.
    • Um Bildalt-Text in der Vorlage hinzuzufügen und zu speichern, wählen Sie ein Twitter-, Facebook- oder LinkedIn-Page-Konto aus.
  4. Wählen Sie den Dropdown-Pfeil neben Jetzt postenaus, und wählen Sie dann In Inhaltsbibliothek speichern aus.
    Speichern in der Inhaltsbibliothek im Composer
  5. Wählen Sie eine Inhaltsbibliothek aus, in der die Vorlage gespeichert werden soll, fügen Sie interne Notizen oder Tags hinzu, legen Sie einen Zeitrahmen für die Verwendung fest, und wählen Sie dann Neues Asset hinzufügenaus.

Digitale Vermögenswerte bearbeiten oder löschen

Bearbeiten einer Beitragsvorlage

  1. Wählen Sie Publisher Publisher-Symbolaus dem Startmenü aus.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Inhalt am oberen Rand des Kalenders.
  3. Wählen Sie unter Inhaltsquellendie Option Inhaltsbibliothekaus.
  4. Wählen Sie in der Inhalte-Bibliothek eine Bibliothek aus dem Drop-down-Menü Pfeil nach unten oben auf der Seite aus.
  5. Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Element über das Menü Mehr Weitere Optionen (Symbol), und wählen Sie dann Bearbeiten aus.
  6. Bearbeiten Sie den Inhalt oder die Eigenschaften der Beitragsvorlage, und wählen Sie dann Änderungen speichernaus.

Löschen eines Assets

  1. Wählen Sie in der Inhalte-Bibliothek eine Bibliothek aus dem Drop-down-Menü Pfeil nach unten oben auf der Seite aus.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Menü „ MehrWeitere Optionen (Symbol), und wählen Sie dann Löschen aus.
  3. Um mehrere Elemente zu löschen, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und wählen Sie die Elemente aus, die Sie löschen möchten. Wählen Sie oben in der Bibliothek das Menü Mehr aus, und wählen Sie dann Löschen aus.
    Mehrere Assets löschen, Inhaltsbibliothek
  4. Wählen Sie OKaus.

Wichtig: Wenn Sie ein Asset aus der Inhaltsbibliothek löschen, wird es weder aus geplanten Beiträgen gelöscht noch verhindert, dass es veröffentlicht wird, wenn es bereits geplant ist.

Vermögenswert-Tags und -Vermerke hinzufügen

Sie können die Vermögenswerte in Ihren Inhalte-Bibliotheken mithilfe von Tags und Vermerken organisieren. Wenn Sie Inhalte mit Tags markieren, können Sie danach über Filtersuchen immer schnell die richtigen Inhalte finden. Tags sind spezifisch für die jeweilige Bibliothek, in der sie erstellt wurden. Fügen Sie einzelnen Vermögenswerten interne Vermerke bezüglich ihres Verwendungszwecks zu.

Asset-Tags hinzufügen

  1. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und wählen Sie mindestens ein Element aus, dem ein Tag hinzugefügt werden soll.
  2. Wählen Sie Weitere Optionen (Symbol) oben in der Bibliothek das Menü Mehr aus.
  3. Wählen Sie Tags hinzufügen.
  4. Geben Sie Tags ein, und wählen Sie Speichernaus.

Löschen eines Tags aus einem einzelnen Asset

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Menü Mehr Weitere Optionen (Symbol) eines Assets, und wählen Sie dann Tag aus.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Tag, so dass es rot wird, und klicken Sie dann, um es aus diesem Element zu löschen.
  3. Wählen Sie Speichernaus.

Löschen eines Tags aus allen Assets

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Menü Mehr Weitere Optionen (Symbol) eines Assets, und wählen Sie dann Tag aus.
  2. Wählen Sie Tag-Liste verwalten aus.
  3. Wählen Sie das X neben einem Tag aus, um es aus der Liste zu löschen. Dadurch werden das Tag aus der Bibliothek und alle mit diesem Tag gekennzeichneten Assets gelöscht.

Filtern von Assets nach Tag

Geben Sie ein oder mehrere Tags in das Feld Filtern nach Tag am oberen Rand der Bibliothek ein. Wählen Sie Weitere Optionen (Symbol) im Filtertextfeld „ Mehr “ aus, um die Standardsuche von "allen diesen Tags " in "eines dieser Tags."

Hinzufügen oder Bearbeiten von internen Notizen

  1. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü Pfeil nach unten oben auf der Seite eine Inhalte-Bibliothek aus.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Menü Mehr Weitere Optionen (Symbol) eines Assets, und wählen Sie dann Bearbeiten aus.
  3. Fügen Sie die Notiz hinzu oder bearbeiten Sie sie, und wählen Sie dann Änderungen speichernaus.

Zeitrahmen für Vermögenswerte festlegen

Sie können Verfügbarkeits- und/oder Ablaufdaten für Inhaltsbibliotheks-Assets festlegen, um deren Verwendung zu steuern. Legen Sie Zeitrahmen fest, wenn Sie Assets zu einer Inhaltsbibliothek hinzufügen oder später bearbeiten. Assets mit Zeitrahmen können auch angehalten werden, um den Zugriff auf sie sofort zu stoppen. Durch Aufheben des Anhaltens wird der frühere Verfügbarkeitszeitrahmen des Assets wiederhergestellt.

Zeitrahmenbeschränkungen sind in der Inhaltsbibliothek für alle Teammitglieder sichtbar. Die Zeiten berücksichtigen die Zeitzone des Administrators, der das Asset erstellt hat. Wenn ein Asset nicht verfügbar ist, ist es für Teammitglieder sichtbar oder zugänglich, um es zu veröffentlichen.
Ein Beispielvorlagenelement in einer Inhaltsbibliothek, das das Datum anzeigt, wann es nicht verfügbar ist

Beiträge, die gegenwärtig abgelaufene oder pausierte Vermögenswerte enthalten, werden nicht veröffentlicht, und die Veröffentlichung von Vermögenswerten muss für einen Zeitpunkt innerhalb seiner Verfügbarkeit festgelegt werden. Wenn ein zum Versenden geplanter Beitrag einen Vermögenswert enthält, der später pausiert oder dem später ein Ablaufdatum hinzugefügt wird, wird der Beitrag nicht zur geplanten Zeit versendet.

Wichtig: Wenn Sie ein Asset aus der Inhaltsbibliothek löschen, wird es weder aus geplanten Beiträgen gelöscht noch verhindert, dass es veröffentlicht wird, wenn es bereits geplant ist.

Festlegen des Zeitrahmens für ein Asset

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Menü Mehr Weitere Optionen (Symbol) eines Assets, und wählen Sie dann Bearbeiten aus.
  2. Wählen Sie Zeitrahmen festlegenaus, und wählen Sie dann ein Verfügbares und/oder ein Ablaufdatum für die Anlage aus.
  3. Wählen Sie Änderungen speichernaus.

Festlegen des Zeitrahmens für Assets in Bulk

  1. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und wählen Sie mindestens ein Element aus.
  2. Wählen Sie Weitere Optionen (Symbol) oben in der Bibliothek das Menü Mehr aus, und wählen Sie dann Bestandsverfügbarkeit festlegen aus.
  3. Wählen Sie Zeitrahmen festlegenaus, und wählen Sie dann ein Verfügbares und/oder ein Ablaufdatum für die Anlage aus.
  4. Wählen Sie Set für # Assetsaus.

Anhalten eines Assets

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Menü Mehr Weitere Optionen (Symbol) eines Assets, und wählen Sie dann Bearbeiten aus.
  2. Wählen Sie Verfügbarkeit anhaltenaus.
  3. Wählen Sie Änderungen speichernaus.

Wählen Sie Zeitrahmen festlegen , um die Pause des Assets aufzuheben und die ursprünglichen Verfügbarkeitseinstellungen wiederherzustellen.