Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 07. Juni 2022

Analysieren Ow.ly-Metriken

Verfolgen und analysieren Sie die Anzahl der Klicks auf Ow.ly-Links, die in Ihren Posts auf Facebook, Twitter und LinkedIn geteilt wurden. Ow.ly-Links sind URLs, die mit dem OW.ly-Link-Shortener gekürzt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Link-Vorschauen.

Hinweis: Alle Ow.ly-Metriken sind mit dem Twitter/Ow.ly-Konto verknüpft, das zum Anmelden und Verkürzen des Links verwendet wird. In Analytics müssen Sie ein Twitter-Konto als Datenquelle festlegen, um alle zugehörigen Ow.ly-Linkdaten anzuzeigen.

Abos: Diese Funktion steht Mitgliedern des Free-Plans nicht zur Verfügung. Informationen zum Ändern Ihres Tariftyps und zum Zugriff auf diese Funktion finden Sie unter Verwalten Ihres Hootsuite-Abos und Kontos.

Analysieren Sie Ow.ly-Metriken in Hootsuite Analytics

Erstellen Sie einen dedizierten Ow.ly-Bericht oder fügen Sie Ow.ly-Metriken zu einem neuen oder vorhandenen Bericht hinzu, um die Ergebnisse für Ihre Ow.ly-Links nachzuverfolgen.

Gehen Sie zu Analytics und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

Wie Hootsuite Analytics Klicks und Traffic berechnet

Hootsuite Analytics verfolgt die Anzahl der Klicks auf einen Ow.ly-Link ab dem Zeitpunkt seiner ersten Erstellung. Diese Klicks können aus jeder Quelle stammen — einer E-Mail, einem Blogbeitrag oder einem anderen sozialen Netzwerk oder Konto.

Da ein Ow.ly-Link über Netzwerke und Kanäle hinweg erneut geteilt werden kann, kann er mehr Klicks generieren als die von Twitter oder Google Analytics gemeldeten.

Ow.ly-Metriken verstehen und was sie messen

  • Verkürzte Ow.ly-Links

    Die Gesamtzahl der Ow.ly-Links, die mit einem Ow.ly-Konto gekürzt wurden.

  • Gesamtzahl der Linkklicks auf Ow.ly

    Die Gesamtzahl der Klicks innerhalb des ausgewählten Datumsbereichs auf alle Ow.ly-Links, die mit Ihren Twitter-Konten erstellt wurden. Diese Metrik zählt keine Klicks auf Ow.ly-Links, die mit anderen Konten als den ausgewählten erstellt wurden.

  • Poste Ow.ly-Verkehr

    Die Gesamtzahl der Klicks innerhalb des ausgewählten Datumsbereichs auf die Ow.ly-Links, die in diesem Zeitraum freigegeben wurden. Post-Ow.ly-Verkehrsmetriken sind für Facebook, Twitter und LinkedIn verfügbar.

    Angenommen, Sie haben einen Ow.ly-Link in einem Beitrag am 20. September 2021 geteilt und er hat sechs Klicks erhalten. Dann hast du denselben Ow.ly-Link am 4. Januar 2022 in zwei anderen Posts geteilt. Ein Beitrag erhielt zwei Klicks und der andere drei Klicks. Wenn Sie die Klicks anzeigen möchten, die Sie vom 4. bis 5. Januar 2022 erhalten haben, werden in der Post-Ow.ly-Traffic-Metrik insgesamt fünf Klicks angezeigt. Dies ist die Gesamtzahl der Klicks auf diesen Ow.ly-Link für diesen Zeitraum, unabhängig von der Anzahl der Beiträge, in denen Sie ihn geteilt haben.

  • Beiträge/Tweets mit Ow.ly-Klick-Tabelle

    Eine Liste von Posts oder Tweets mit Ow.ly-Links, die zwischen den von Ihnen ausgewählten Daten veröffentlicht wurden.

    In der Spalte Ow.ly-Klicks wird jedoch die Gesamtzahl der Klicks in den letzten zwei Jahren (nicht nur im ausgewählten Datumsbereich) für alle Ow.ly-Links in jedem Tweet oder Beitrag angezeigt.

  • Hinweise:

    • Wenn ein Beitrag oder Tweet mehr als einen Ow.ly-Link enthielt, zeigt die Spalte Ow.ly-Klicks die Gesamtzahl der Klicks auf alle Ow.ly-Links an.
    • Wenn Sie denselben Ow.ly-Link in zwei verschiedenen Posts geteilt haben und einer zwei Klicks und die anderen drei Klicks erhalten haben, zeigt die Spalte Ow.ly-Klicks einen Gesamtwert von fünf Klicks für jeden dieser Beiträge an. Das liegt daran, dass diese Metrik die Anzahl der Klicks auf einen bestimmten Ow.ly-Link zählt, unabhängig davon, in wie vielen Posts oder Tweets er geteilt wurde.

Wie Twitter und Google Analytics Klicks und Traffic berechnen

Twitter verfolgt nur Klicks, die vom Tweet selbst kommen (siehe den Twitter-Hilfeartikel Über Ihr Aktivitäts-Dashboard).

Google Analytics verwendet Websitzungen, um Klicks zu verfolgen. Standardmäßig ist eine Websitzung auf 30 Minuten begrenzt. Wenn ein Benutzer beispielsweise in Ihrem Tweet auf einen Ow.ly-Link klickt, die Website länger als 30 Minuten im Leerlauf lässt und dann zu ihr zurückkehrt, zählen Hootsuite Analytics und Twitter sie als einen Klick. Google Analytics würde es als zwei Sitzungen zählen, da der Besuch die 30-Minuten-Marke überschritten hat.

Wenn ein Nutzer auf einen Ow.ly-Link klickt, aber den Tab oder die Seite schließt, bevor das Laden abgeschlossen ist, zählt Google Analytics dies nicht als Sitzung oder Klick.

Sowohl Hootsuite Analytics als auch Google Analytics können nützlich sein, um Ihren Ow.ly-Verkehr und Ihre Klicks zu analysieren.

  • Hootsuite Analytics hilft Ihnen dabei, die Anzahl der Klicks auf die Ow.ly-Links in Ihren Tweets zu verfolgen.
  • Google Analytics hilft Ihnen dabei, das Verhalten Ihrer Besucher auf Ihrer Website zu verstehen — wie viele von ihnen wie lange auf der Seite bleiben und mehr. Weitere Informationen zu Google Analytics-Sitzungen finden Sie im Google-Hilfeartikel Wie eine Websitzung in Universal Analytics definiert ist.

 

Sie können nicht finden, was Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen