Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 16. November 2021

Sicherheit und Hootsuite

Wir meinen es ernst mit Sicherheit. Wir verwenden viele Mechanismen und Richtlinien, um Benutzerdaten zu schützen. Dazu gehören die folgenden:

  • Der Zugriff auf Hootsuite verwendet Secure Login. Wir verwenden Secure Sockets Layer (SSL), um Ihre Hootsuite-Anmeldeinformationen zu verschlüsseln. SSL ist ein Verschlüsselungsprotokoll, das Kryptografie mit öffentlichen Schlüsseln verwendet. Wir speichern oder speichern keine Passwörter und werden niemals nach Ihrem Passwort fragen.
  • Hootsuite interagiert nur über API-Aufrufe (Application Programming Interface) mit sozialen Netzwerken.
  • Wenn wir Inhalte mithilfe eines API-Aufrufs abrufen, erhalten wir Statusaktualisierungen im Klartext. Wir zeigen Hyperlinks nur an, wenn wir ein Präfix" http://"oder „https://“ erkennen.
  • Hootsuite verwendet Open Authorization (OAuth), um eine Verbindung zu beliebten sozialen Netzwerken (wie Twitter) herzustellen. Sobald Sie eine Verbindung hergestellt haben, müssen soziale Netzwerke im Allgemeinen keine erneute Verbindung herstellen. Dies bedeutet, dass wir keine Verbindung herstellen müssen, um Ihr soziales Konto immer wieder von einer externen Website zu erhalten. Wir speichern keine Benutzernamen und Passwörter für soziale Netzwerke auf unseren Servern.
  • Die Teamzusammenarbeit verwendet OAuth, um ein autorisiertes Konto mit den sozialen Konten zu verbinden. Teammitglieder, auch solche mit Administratorrechten, können es nicht mit einem anderen Hootsuite-Konto verbinden.
  • Bei der Teamzusammenarbeit werden keine Anmeldeinformationen für das Konto freigegeben oder angezeigt.
  • Hootsuite bietet In-Stream-Link-Vorschauen. Dies bedeutet, dass Benutzer Webseiteninhalte anzeigen können, ohne darauf zuzugreifen.
  • Hootsuite isoliert missbräuchliche Links, die mit Ow.ly-URLs versteckt sind. Wir verwenden Google Safe Browsing und manuelle Überprüfungen, um festzustellen, ob ein Link möglicherweise unsicher ist. Dann löschen wir die anstößige URL aus der Datenbank und blockieren den Zugriff der Quelldomäne auf die unsicheren Links.

Nicht autorisierte Aktivitäten in Social Media-Netzwerken

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Hootsuite-Konto kompromittiert wurde, überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie den Vorfall Hootsuite melden:

  1. Hat noch jemand Zugriff auf Ihre Konten in sozialen Netzwerken (entweder aktuell oder in der Vergangenheit)?
    Lösung: Ändern Sie das Passwort für jedes Konto im sozialen Netzwerk (z. B. in Twitter oder Facebook).
  2. Hat jemand Zugriff auf Ihr Hootsuite-Konto, der das nicht tun sollte?
    Lösung: Ändern Sie das Passwort Ihres Hootsuite-Kontos.
  3. Sind Sie Mitglied einer Hootsuite-Organisation, die den Zugriff auf soziale Konten mit anderen Mitgliedern teilt?
    Lösung: Gehen Sie zu Mein Profil und wählen Sie dann Konten und Teams verwalten aus, um festzustellen, ob Sie Mitglied einer Organisation sind. Erfahren Sie, wie Sie ein Mitglied aus einer Organisation, einem Team oder einem sozialen Konto entfernen.
  4. Haben Sie eine RSS-Feed-App mit Ihrem Konto verbunden, die Sie vergessen haben? RSS-Feeds ruhen möglicherweise, wenn es keine neuen Inhalte gibt, die sie veröffentlichen können.
    Lösung: Gehen Sie zu Mein Profil, wählen Sie Hootsuite-Apps installieren und wählen Sie dann Installiert aus. Suchen Sie nach installierten oder laufenden Apps.

So können Sie sich vor Sicherheitsbedrohungen schützen

Sie können viel tun, um Ihr Hootsuite-Konto vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen. Dazu gehören die folgenden:

  • Ändern Sie regelmäßig Ihre Passwörter für soziale Netzwerke.
  • Ändern Sie regelmäßig das Passwort Ihres Hootsuite-Kontos.
  • Widerrufen Sie den Zugriff von Hootsuite auf betroffene soziale Konten. Siehe Widerrufen des Zugriffs von Hootsuite auf ein soziales Konto.
  • Klicken Sie nicht auf Links, die von unbekannten Personen an Sie gesendet wurden. Wenn ein Link verdächtig erscheint, überprüfen Sie die Ziel-Webadresse, bevor Sie darauf klicken.
  • Achten Sie auf Phishing-Betrügereien, bei denen Websites oder Nachrichten verwendet werden, um einen Kontakt oder eine Organisation nachzuahmen, die Sie kennen.
  • Melde alle E-Mails zum Zurücksetzen des Passworts, die du nicht angefordert hast
  • Bestätigen Sie die Webadressen von Hootsuite. Prüfen Sie immer den Domainnamen. Phishing-E-Mails oder Webseiten versuchen möglicherweise, wie https://hootsuite.com auszusehen, weisen jedoch häufig Rechtschreibfehler auf. Das Schlosssymbol und https://in der Adressleiste des Browsers zeigen an, dass die Hootsuite.com-Seiten sicher und verschlüsselt sind.

Urheberrechtsverletzung

Urheberrecht ist das Eigentum an geistigem Eigentum im Sinne des nationalen oder internationalen Rechts. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein Urheberrechtsinhaber sind, wenden Sie sich bitte an einen Anwalt. Hootsuite Media Inc. bietet keine Rechtsberatung an.

Informationen zur Meldung von Urheberrechtsverletzungen finden Sie in Hootsuites &Copyright-IP-Verletzungsrichtlinie.

Einen Sicherheitsvorfall melden

Sie können Hootsuite hier ein Sicherheitsbedenken melden. Wählen Sie eine Option aus der Liste oben auf der Seite aus und fügen Sie alle zugehörigen Links oder Beispiele hinzu. Danke, dass du uns hilfst, zukünftige Angriffe zu verhindern.

Was Sie melden sollten

  • Nicht autorisierte Beiträge auf Ihren Social-Media-Konten.
  • Phishing-Versuche. Dies sind Versuche, Zugriff auf Ihre Konten zu erhalten oder Ihre Kontoanmeldeinformationen zurückzusetzen. Dabei geht es möglicherweise nicht um soziale Medien (z. B. um jemanden, der vorgibt, eine Bank oder ein App Store zu sein).
  • Missbräuchliche ow.ly/owl.li/ht.ly/htl.li-Links, die an Sie gesendet wurden (unabhängig davon, ob Sie darauf zugreifen oder nicht).

Was Sie nicht melden sollten

  • Missbrauch. Wenn sich der Missbrauch auf eines Ihrer sozialen Konten bezieht, melden Sie ihn dem sozialen Netzwerk (z. B. Facebook oder Twitter).
  • E-Mail-Adresse oder Passwort für das Hootsuite-Konto vergessen. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundensupport unter @Hootsuite_Help.
  • Konten, die mit einer E-Mail erstellt wurden, auf die Sie nicht mehr zugreifen können. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundensupport unter @Hootsuite_Help.