Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 13. September 2021

Beiträge veröffentlichen oder planen - Android

Mit der Hootsuite Mobile App können Sie unterwegs Beiträge erstellen. Senden Sie Beiträge an alle Ihre sozialen Konten von einem Ort aus, oder planen Sie sie für die spätere Veröffentlichung.

Das Veröffentlichen auf den folgenden Arten von Social Accounts wird unter Android unterstützt:

  • Twitter-Profile
  • Instagram-Profile
  • Instagram-Unternehmensprofile
  • Facebook Seiten
  • Facebook Gruppen
  • LinkedIn-Profile
  • LinkedIn-Seiten

Den Beitrag verfassen

  1. Wählen Sie Verfassenaus .
  2. Wählen Sie Nachricht schreibenund geben Sie den Text des Beitrags ein.
  3. Wählen Sie Link verkleinern aus, um alle enthaltenen Links mit dem ow.ly Link Shortener zu verkürzen.
    Team-, Business- und Enterprise-Benutzer, die in Hootsuite Vanity-URLs eingerichtet haben (und die Berechtigungen haben, sie zu verwenden), können stattdessen auswählen, ob sie mit einer Vanity-URL verkürzen möchten (siehe Hinzufügen, Teilen oder Löschen einer Vanity-URL).
    Beachten Sie, dass Beiträge, die Link-Vorschauen enthalten, auch Text im Hauptteil des Beitrags enthalten müssen, bevor sie veröffentlicht werden können.
  4. Um einen Twitter- oder Instagram-Nutzer oder Facebook-Seite zu erwähnen, geben Sie dessen @username ein. Eine Liste der Ergebnisse, aus denen Sie auswählen können, wird für Twitter und Facebook aufgefüllt. Geben Sie den genauen @username eines Instagram-Benutzers ein, um eine verlinkte Erwähnung in Instagram zu veröffentlichen.

Erwähnungen in Beiträgen, die an mehr als ein soziales Konto gesendet werden, werden nur als verlinkte Erwähnungen im entsprechenden Konto veröffentlicht. In den anderen sozialen Konten werden die Erwähnungen in Klartext umgewandelt. Erwähnungen auf Facebook-Seiten können nur von anderen Facebook-Seiten veröffentlicht werden.

Bilder einfügen

  1. Wähle Kamera aus, um ein neues Foto aufzunehmen, oder wähle „ Fotos “, um Medien an deinen Beitrag anzuhängen.
  2. Wählen Sie unter Fotos die Registerkarten aus, um Gerätemedien, freie Stockbilder, GIFs aus GIPHY oder Bilder aus einer Inhaltsbibliothek (Enterprise) zu durchsuchen.
  3. Wählen Sie ein Bild aus, um es an den Post anzuhängen. In Composer können Sie ein Miniaturbild auswählen, um es in der Vorschau anzuzeigen.
  4. Facebook-Seiten: Wähle ein Album aus, in dem die Fotos gepostet werden sollen. Erstelle neue Alben auf Facebook und veröffentliche sie dann über Hootsuite.

Wenn Sie Probleme beim Hochladen eines Bildes haben, ändern Sie die Qualität des Bilduploads in den Einstellungen der Hootsuite-App (siehe App-Einstellungen festlegen - Android). Weitere Informationen zum Hinzufügen von Bildern finden Sie unter Anforderungen für Bilddateien.

GIFs: Twitter- oder Facebook-Seiten unterstützen ein animiertes GIF pro Beitrag. Auf Instagram gepostete animierte GIFs werden als Standbilder angezeigt.

Ein Video veröffentlichen

Sie können Videos auf Twitter-Profilen, LinkedIn-Seiten, persönlichen oder geschäftlichen Instagram-Profilen oder Facebook-Seiten oder Gruppen veröffentlichen. Videos müssen mp4 sein und dürfen 40 Bilder pro Sekunde nicht überschreiten. Die mobile Hootsuite-App codiert hochgeladene Videos so, dass sie den Videoanforderungen jedes sozialen Netzwerks entsprechen, sodass Sie sich keine Gedanken über die Formatierung machen müssen. Derzeit werden Porträtvideos zu Instagram nicht unterstützt. Weitere Informationen zu den Anforderungen an Videodateien finden Sie unter Arbeiten mit Videos.

  1. Wählen Sie Fotos durchsuchen und wählen Sie ein vorhandenes Video von Ihrem Gerät aus.
    Facebook-Seiten: Wählen Sie das Miniaturbild des Videos und dann Bearbeitenaus, um eine Videokategorie hinzuzufügen, Thumbnail ändern, um eine andere Miniaturansichtsoption auszuwählen, oder laden Sie Ihre eigene Option hoch und wählen Sie dann oben rechts Fertigaus. Auf
    Facebook veröffentlichte Videos erscheinen als Freigaben in der Seitentimeline und werden der Videobibliothek dieser Seite hinzugefügt.

Ihren Standort zu Tweets hinzufügen

  1. Wählen Sie Standort hinzufügen aus, um Ihren aktuellen Standort (Geotag) an Twitter-Posts anzuhängen. Das Symbol wird blau. Der Zugriff auf den Gerätestandort muss für die Hootsuite-App aktiviert sein.

    Weitere Informationen zum Aktivieren des Standortzugriffs auf Ihr Hootsuite-Android-Gerät finden Sie unter Festlegen von Berechtigungen für Hootsuite - Android.

Wählen Sie ein Konto, auf das Sie posten

  1. Wählen Sie Ein soziales Netzwerkauswählen und dann die sozialen Konten aus, in denen Sie Ihren Beitrag veröffentlichen möchten. Es kann nur ein Twitter-Profil pro Beitrag ausgewählt werden.

    Tipp: Um Profile, die Sie häufig verwenden, automatisch auszuwählen, wählen Sie diePIN rechts neben dem Konto aus, um sie das nächste Mal schnell zu veröffentlichen. Blau zeigt an, dass ein soziales Konto angeheftet ist.

  2. Wählen Sie oben rechts Fertig aus.

Die verfügbaren sozialen Konten hängen von der Organisation ab, die in Ihren App-Einstellungen ausgewählt wurde (siehe App-Einstellungen festlegen - Android). Wenn Sie mehr als einer Organisation angehören, stellen Sie sicher, dass die richtige ausgewählt wurde, um bestimmte soziale Konten anzuzeigen.

Senden oder vorausplanen

Wählen Sie diese Option aus, um alle angezeigten Warnmeldungen zu überprüfen. Wenn Ihr Beitrag zur Veröffentlichung bereit ist, wählen Sie NEXTaus, und wählen Sie dann eine der folgenden Optionen:

  • Jetzt senden , um sofort zu veröffentlichen
  • Automatischer Zeitplan, um Ihren Beitrag automatisch für einen optimalen Zeitpunkt zu planen, basierend auf Ihren bereits geplanten Inhalten und AutoPlan-Einstellungen vom Desktop aus.
  • Benutzerdefinierter Zeitplan , um ein späteres Datum und eine spätere Uhrzeit für die Veröffentlichung festzulegen, und wählen Sie dann OK aus.

Wählen Sie unten rechts im Composer jederzeit Entwurf speichern , um die Bearbeitung und Planung später fortzusetzen (siehe Entwürfe speichern und bearbeiten - Android).

Nach dem Senden oder Planen eines Beitrags zeigt ein Ergebnisbildschirm den Status des Beitrags an. Wenn Sie erfolgreich sind, können Sie Ihren Beitrag nativ im sozialen Netzwerk anzeigen oder geplante Beiträge im Planer anzeigen.

Wichtig: Beiträge zu persönlichen Instagram-Profilen und zu Geschäftsprofilen, die nicht für die direkte Veröffentlichung eingerichtet sind, werden über den Workflow für mobile Benachrichtigungen veröffentlicht.
Wenn Sie sehen, dass" nach der direkten Veröffentlichung" etwas schief gelaufen ist, lesen Sie Ihr Instagram-Konto ist ein Erstellerprofil.

Wenn ein Beitrag nicht an ein oder mehrere soziale Netzwerke gesendet wird, wird der Grund für den Fehler angezeigt. Wählen Sie Edit Failed Posts und Versuchen Sie es erneut , den Fehler zu beheben und den Beitrag erneut zu senden oder zu planen.

Wählen Sie oben links das X aus, um den Bildschirm der Buchungsergebnisse zu schließen.

Hinweis: Die Hootsuite-App verwendet die auf Ihrem Gerät eingestellte Zeitzone.

Weitere Informationen finden Sie unter So erstellen Sie einen Zeitplan für die Veröffentlichung in sozialen Medien. Im Hootsuite-Blogfinden Sie Neuigkeiten, Tipps, Tools und Taktiken, mit denen Sie in den sozialen Medien erfolgreich seinkönnen.