Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 31. Mai 2022

LinkedIn-Engagement in Impact anzeigen

Mit der Ansicht Impact in Analytics Audience Discovery erhalten Sie umsetzbare Einblicke in die Interaktion der LinkedIn-Zielgruppen Dieser anpassbare Bericht zeigt anonyme Interaktionsdaten aus LinkedIn an.

Pläne: Sie müssen ein Enterprise-Plan-Mitglied bei Impact sein, um auf diese Funktion zugreifen zu können.

Sie können LinkedIn-Zielgruppensegmente erkunden, um zu verstehen, welche Arten von Inhalten am meisten Engagement erzeugen. Sie können auch Themen überprüfen, die für Ihre Marke relevant sind, um Zielgruppen zu finden, die sich mit diesen Inhalten beschäftigen.

LinkedIn Video zur Entdeckung des Publikums

Bevor du anfängst

Um auf Audience Discovery-Daten zugreifen zu können, müssen Sie möglicherweise Ihre LinkedIn Page- und LinkedIn Ads-Konten in Hootsuite Impact erneut authentifizieren. Um dies zu tun:

  1. Gehen Sie zu Meine anderen Produkte und wählen Sie dann Gehe zu Impact aus. Hootsuite Impact wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet.
  2. Wählen Sie Verbindungen.
  3. Wählen Sie Neue Verbindung hinzufügen.
  4. Wählen Sie LinkedInaus, und wählen Sie dann Autorisieren + LinkedIn verbinden.
  5. Folgen Sie den Anweisungen, um die Verbindung mit Hootsuite Impact zu autorisieren.

Zielgruppen entdecken

Gehen Sie zu Analytics und wählen Sie Zielgruppenerkennung aus, um die LinkedIn-Zielgruppen-Engagement-Daten als Prozentsatz der Gesamtzahl anzuzeigen Diese Ansicht umfasst Eindrücke, Engagement, Aktivität im Zeitverlauf, Geschlecht und Altersspanne. Die Zielgruppenerkennung zeigt Daten für 14 Tage an.

Filtern Sie Ihre Zielgruppe

Verwenden Sie einen Zielgruppenfilter, um eine bestimmte Zielgruppe einzugrenzen und zu analysieren. Sie können Zielgruppen speichern und wiederverwenden.

  1. Wählen Sie Filteraus.
  2. Fügen Sie Filter hinzu oder entfernen Sie sie, um Ihre Zielgruppe zu definieren, und wählen Sie dann Filter anwenden. Sie können nach Ihrer eigenen Domain (z. B. hootsuite.com) oder nach einer bestimmten URL filtern, um die Zielgruppe zu identifizieren, die sich derzeit mit diesen Inhalten beschäftigt.

Hinweis: Sie müssen mindestens einen Filter auswählen, um Daten in dieser Ansicht anzuzeigen. Gefilterte Zielgruppen müssen zu einer Mindestanzahl an eindeutigen Benutzern führen, andernfalls wird „Keine Daten“ angezeigt.

Filter speichern und wiederverwenden

Speichern Sie Filter, damit Sie sie einfach wiederverwenden können. Sie können einen Zielgruppenfilter speichern, einen gespeicherten Filter verwenden oder einen gespeicherten Filter löschen.

  • Zielgruppenfilter speichern — Wählen Sie Filter, wählen Sie Ihre Filter aus und wählen Sie dann Zielgruppe speichern aus.
  • Einen gespeicherten Zielgruppenfilter verwenden — Wählen Sie Filter und dann Gespeicherte Zielgruppe laden aus.
  • Filter für gespeicherte Zielgruppen löschen — Wählen Sie Filter, wählen Sie Gespeicherte Zielgruppe laden aus, wählen Sie Ihre Zielgruppe aus und wählen Sie dann Löschen aus.

Die 25 Trend-Beiträge anzeigen

Die Top 25 Trendbeiträge zeigen die Artikel, mit denen sich Ihr Publikum am meisten beschäftigt hat. Trendbeiträge zeigen auch ihr Engagement, ihre Eindrücke, ihre einzigartigen Zuschauer und ihre einzigartigen Schauspieler. Wählen Sie einen Artikel aus, um ihn auf Linkedln zu öffnen. Verwenden Sie die Optionen Sortieren nach, um die wichtigsten Artikel nach Inhaltstyp anzuzeigen.

Top-Trend-Beiträge in der Publikumsfindung in Analytics

 

Sie können nicht finden, was Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen