Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 19. Oktober 2021

Hinzufügen, Ändern oder Entfernen von benutzerdefinierten URL-Parametern (Legacy)

Dieser Komponist wird in den Ruhestand gehen. Die neuesten Informationen finden Sie unter Anwenden von Linkeinstellungen.

Professionelle Pläne und höher können Link-Parameter verwenden, um Analysen für bestimmte URLs zu verfolgen, die Sie mit Ihren sozialen Netzwerken teilen. Diese werden häufig zur Kampagnenüberwachung und zur Verfolgung des von jedem Ihrer sozialen Netzwerke gefahrenen Datenverkehr über Links verwendet. Wenden Sie benutzerdefinierte Parameter manuell an oder wenden Sie Parametervorgaben standardmäßig auf jeden verkürzten Link an. Verfolgen Sie dann Ihre Links mit Google Analytics. Benutzerdefinierte URL-Parameter können jederzeit gelöscht werden.

Hinzufügen von benutzerdefinierten Parametern zu einer URL

  1. Klicken Sie im Nachrichteneingabefeld auf den Cursor, an dem Sie Ihre gekürzte URL in Ihren Beitrag einfügen möchten.
  2. Klicken Sie auf Link hinzufügen, fügen Sie eine URL ein und klicken Sie dann auf Erweitert.
  3. Klicken Sie auf „Vorgabe auswählen“ und wählen Sie dann „ Neue Vorgabe erstellen “ oder wählen Sie Google Analytics (Standardvorgabe) aus.
  4. Geben Sie URL-Parameter und ihre Werte ein (siehe unten für Optionen). Klicken Sie auf Weiteren Parameter hinzufügen, um weitere Parameterfelder hinzuzufügen.
  5. Optional: Aktivieren Sie Immer gelten, wenn Sie verkürzte Links erstellen.
  6. Klicken Sie auf Apply Parameters
  7. Klicken Sie auf Verkleinern , um die URL mit Parametern in den Beitrag einzufügen.

Löschen oder Ändern von benutzerdefinierten URL-Parametern

  1. Klicken Sie im Feld „Nachricht verfassen“ auf Link hinzufügen.
  2. Klicken Sie auf Erweitert.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü eine Parametervorgabe aus.
  4. Klicken Sie auf Preset löschen, fügen Sie der Voreinstellung neue Parameter und Werte hinzu oder klicken Sie neben einem bestimmten Parameter auf Löschen.
  5. Klicken Sie auf OK.

Optionen für URL-Parameter

In diesem Diagramm sind die fünf UTM-Parameteroptionen von Google Analytics aufgeführt und wie sie verwendet werden. Beachten Sie, dass Kampagnenquelle immer verwendet werden sollte.

UTM-Parameteroptionen
UTM Beschreibung
utm_source
Kampagnenquelle (erforderlich)
Das soziale Netzwerk, die Suchmaschine, der Newsletter-Name oder eine andere Quelle, die zu Traffic führt.
utm_campaign
Name der Kampagne
Der spezifische Name der Kampagne oder die Aktion für die Keyword-Analyse.
utm_medium
Kampagne mittel
Das Werbe- oder Marketingmedium oder die Art von geteiltem Inhalt, z. B. ein Blog-Beitrag. In diesem Fall in der Regel ein bestimmtes Social Media-Profil.
utm_content
Kampagneninhalt
Wird für die Unterscheidung zwischen ähnlichem Content in Anzeigen oder Links verwendet, die auf dieselbe URL verweisen. Für Content-orientierte Anzeigen und A/B-Tests.
utm_term
Kampagnenbegriff
Wird für das Verfolgen von bezahlten Keywords genutzt.