Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 16. November 2021

Analysieren und filtern Sie Ihre Insights Suchergebnisse

Jede Suche in Insights generiert einen Standardsatz von Metriken, sodass Sie auf einen Blick sehen können, wie Ihre Suchergebnisse abschneiden.

Insights zeigt Metriken für Ihre Suchergebnisse in Kacheln und einzelne Erwähnungen im Erwähnungsbedienfeld an. Mit der Navigation können Sie schnell zu einer Kachel springen. Eine vollständige Liste der Metriken und ihrer Beschreibungen finden Sie unter Metriken in Insights.

Main Insights Suchergebnisseite

Wenden Sie Filter auf Ihre Suchergebnisse an

Verwenden Sie Filter, um die für Sie wichtigsten Metriken anzuzeigen und zu analysieren und Trends und Einblicke in die Personen zu entdecken, die Ihre spezifischen Suchbegriffe und Themen online diskutieren. Insights aktualisiert Ihre Suchergebnismetriken automatisch entsprechend dem von Ihnen ausgewählten Zeitrahmen und den von Ihnen angewendenden Filtern.

Hinweis: Bei Schnellsuchen werden Daten nur für 30 Tage zurückgegeben. Sie können den Zeitrahmen für schnelle Suchergebnisse nicht ändern.

Sie können Suchergebnisse nach Schlüsselwort, Plattform, Stimmung, Emotionen, Geschlecht, Erwähnungstyp und Twitter-Kontotyp filtern (z. B. verifiziert oder nicht verifiziert, Follower-Schwellenwert oder Benutzerrolle). Sie können Erwähnungen auch basierend auf bestimmten Tags, Sprachen, Standorten und Eigentumsrechten (z. B. aus eigenen Handles oder eigenen Websites) einbeziehen oder ausschließen.

Wenn Sie das Bedienfeld Filter schließen, zeigt das Symbol „Filter“ ein Badge an, das die Anzahl der auf die Suchergebnisse angewendeten Filter angibt.

  1. Gehen Sie zu Insights.
  2. Geben Sie Ihre Suchbegriffe in das Fenster der Schnellsuche ein und drücken Sie die EINGABETASTE, oder wählen Sie Gespeicherte Suchen und wählen Sie eine gespeicherte Suche aus, um die Suchergebnisse anzuzeigen.
  3. Wählen Sie Filter aus, um das Bedienfeld „Filter“ zu öffnen und verschiedene Filter auf Ihre Suchergebnisse anzuwenden. Insights aktualisiert die Suchergebnisse in Echtzeit.
  4. Für gespeicherte Suchanfragen können Sie die Datumsauswahl verwenden, um einen bestimmten Zeitraum für Ihre Suchergebnisse auszuwählen.
    Datumsauswahl

Hinweis: Sie müssen Filter jedes Mal erneut anwenden, wenn Sie eine gespeicherte Suche öffnen.

Analysieren Sie Peaks für Ihre gespeicherten Suchanfragen

Iris™ ist ein KI-Analyst, der automatisch signifikante Spitzen in Gesprächen erkennt und aufzeigt, was bei einer gespeicherten Suche zu einem signifikanten Anstieg der Popularität führen kann. Dies kann ein bestimmter Tweet sein, der viel Aufmerksamkeit erregte, oder ein Nachrichtenartikel, der wiederholt geteilt wurde.

Wählen Sie in den Kacheln Lautstärke über Zeit erwähnen, Stimmungsvolumen im Laufe der Zeit oder Emotionsvolumen im Laufe der Zeit eine Spitzenmarkierung aus, um alle möglichen Gründe für den Spitzenwert anzuzeigen.

Iris AI-Peak-Erkennungsmarker

Details zur Erwähnung anzeigen

Das Bedienfeld Erwähnungen zeigt eine Liste aller in Ihren Suchergebnissen zurückgegebenen Erwähnungen.

  • Mehr anzeigen, wenn Sie das Bedienfeld Erwähnungen auf die vollständige Suchergebnisseite erweitern möchten
  • Wählen Sie Ausblenden aus, wenn Sie die Erwähnungen von der Suchergebnisseite entfernen möchten.
  • Wählen Sie Sortieren nach aus, um die Reihenfolge der Erwähnungen gemäß den verfügbaren Optionen (wie Datum) zu ändern

Jeder Eintrag enthält Informationen über die Erwähnung, wie Quelle, Autor, Ort, Datum und Uhrzeit. Zu den Erwähnungen in den gespeicherten Suchergebnissen gehören zusätzliche Metadaten über den Beitrag, wie Emotionen, Stimmung und Sprache, sowie plattformspezifische Informationen wie Reichweite und Impressionen.

Sie können auch eine Erwähnung auf der zugehörigen Plattform öffnen und sich mit ihr beschäftigen. Wählen Sie Originalbeitrag anzeigen aus, um die Erwähnung auf der ursprünglichen Plattform anzuzeigen.

Wählen Sie eine individuelle Erwähnung aus, um sie in einem Popup-Fenster zu öffnen und weitere Details anzuzeigen. Verwenden Sie die Pfeile, um die nächste oder vorherige Erwähnung in der Liste zu sehen.
Fenster „Details“ erwähnen

Klassifizieren Sie eine Erwähnung

Für gespeicherte Suchergebnisse bietet Insights zusätzliche Informationen zu jeder Erwähnung, damit Sie besser verstehen können, wie Personen über Ihren Suchbegriff sprechen. Weitere Informationen finden Sie unter Erwähnung der Klassifizierung in Insights.

Sie können die Stimmung, die Emotionen oder die Standortklassifizierung für jede Erwähnung in Ihren gespeicherten Suchergebnissen ändern.

  1. Wählen Sie die Erwähnung im Bedienfeld Erwähnungen aus, um das Fenster Erwähnung zu öffnen.
  2. Zeigen Sie auf das Attribut, das Sie ändern möchten, und wählen Sie den Wert aus der Liste aus, den Sie zuweisen möchten.
    Klassifizieren Sie eine Erwähnung

Insights aktualisiert die Erwähnung (und alle zugehörigen Metriken) und speichert Ihre Änderungen, sodass Sie die Erwähnung nicht aktualisieren müssen, wenn Sie die Suchergebnisse erneut öffnen.

Tags zu einer Erwähnung hinzufügen

Sie können Erwähnungen in Ihren gespeicherten Suchergebnissen Tags zuweisen, um Erwähnungen für Ihre Organisation zu kategorisieren.

  1. Wählen Sie die Erwähnung im Bedienfeld Erwähnungen aus, um das Fenster Erwähnung zu öffnen.
  2. Wählen Sie Tag hinzufügen und wählen Sie ein Tag aus der Liste aus, oder geben Sie den Namen eines neuen Tags ein und wählen Sie Neues Tag erstellen aus.
  3. Wiederholen Sie Schritt 2, um der Erwähnung weitere Tags hinzuzufügen.
  4. Wenn Sie Markierungen aus einer Erwähnung entfernen möchten, wählen Sie im Tag X aus, um sie zu löschen. Das Tag wird nur aus dieser Erwähnung entfernt.

Weitere Informationen zum Erstellen und Verwalten von Tags sowie zum Anzeigen von Erwähnungen nach Tag finden Sie unter Organisieren Ihrer Insights-Suchergebnisse mit Tags.

Eine Erwähnung löschen

Sie können eine Erwähnung aus Ihren gespeicherten Suchergebnissen löschen, um irrelevante Beiträge herauszufiltern. Durch das Löschen einer Erwähnung wird sie dauerhaft aus Ihren gespeicherten Suchergebnissen entfernt und kann nicht rückgängig gemacht werden.

  1. Wählen Sie die Erwähnung im Bedienfeld Erwähnungen aus, um das Fenster Erwähnung zu öffnen.
  2. Wählen Sie Diese Erwähnung löschen und dann Löschen aus, um die Aktion zu bestätigen.

Insights entfernt die Erwähnung aus Ihren Suchergebnissen.

Exportieren von Erwähnungen

Sie können Erwähnungen für Ihre gespeicherten Suchanfragen zur weiteren Verarbeitung in eine externe Datei exportieren. Ihre Datei enthält bis zu 5000 Erwähnungen aus Ihrer gespeicherten Suche, basierend auf dem von Ihnen ausgewählten Zeitrahmen und allen Filtern, die Sie auf Ihre Suchergebnisse anwenden.

  1. Wählen Sie im Bereich Erwähnung s die Option aus.
  2. Wählen Sie ein Dateiformat für Ihre Erwähnungen (CSV oder JSON)

Insights erstellt eine Datei (Erwähnungen. <ext>) und lädt es automatisch auf Ihr lokales Laufwerk herunter.

Metrische Kacheln anpassen

Bei gespeicherten Suchen können Sie die Kacheln Gesamtvolumenund Word Cloud anpassen, um die für Sie relevantesten Informationen anzuzeigen.

Zeigen Sie auf die Kachel, wählen Sie das Zahnradsymbol aus und nehmen Sie dann Ihre Änderungen im Fenster Kachel konfigurieren vor.
Word Cloud Kachel anpassen

Für die Word Cloud-Kachel können Sie die folgenden Optionen wählen:

  • die Art des Inhalts, den Sie in das Wort Cloud aufnehmen möchten
  • ob Sie Wörter basierend auf ihrem Trendstatus oder ihrer Trendfrequenz sehen möchten
  • wie man Farbe in der Weltwolke benutzt
  • die Größe des Wortes Wolke

Für die Kachel Gesamtvolumen können Sie bis zu sechs Metriken auswählen, die in der Kachel angezeigt werden sollen:

  • Gesamtzahl Erwähnungen
  • Gesamtreichweite
  • Gesamtzahl der Eindrücke
  • Einzigartige Autoren
  • Durchschnittliche Follower
  • Retweet-Rate