Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 16. August 2022

Benachrichtigungen für gespeicherte Insights-Suchen erstellen

Alerts sind E-Mail-Benachrichtigungen, die Sie darüber informieren, wenn sich Ihre gespeicherten Suchergebnisse ändern. Richten Sie eine Warnung für eine gespeicherte Suche ein, um über Trends in den von Ihnen beobachteten Themen auf dem Laufenden zu bleiben, und setzen Sie Ihre eigenen Auslöser, um benachrichtigt zu werden, wenn sich bestimmte Kennzahlen ändern.

Sie können beispielsweise eine Warnung einrichten, um benachrichtigt zu werden, wenn die negative Stimmung in Ihren gespeicherten Suchergebnissen zunimmt. Zuerst filtern Sie Ihre gespeicherten Suchergebnisse nach negativer Stimmung für Ihre gespeicherte Suche und erstellen dann eine Warnung für neue Erwähnungen oder eine Erhöhung des Erwähnungsvolumens. (Weitere Informationen zum Filtern von Suchergebnissen finden Sie unter Filtern und Analysieren Ihrer Suchergebnisse.)

Hinweis: Sie können jeweils nur eine Warnung für eine einzelne gespeicherte Suche einrichten. Sie können keine Warnung für eine Reihe von gespeicherten Suchen erstellen, die Sie vergleichen.

E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren

  1. Wechseln Sie zu Insights , und wählen Sie dann Gespeicherte Suchen aus, um die Liste der von Ihrer Organisation gespeicherten Suchen anzuzeigen.
  2. Wählen Sie eine gespeicherte Suche aus.
  3. Wählen Sie Warnungen erstellenaus.
  4. Geben Sie im Fenster Neue E-Mail-Warnung einen Namen für Ihre Warnung ein. Insights zeigt diesen Namen in der Betreffzeile der E-Mail an.
  5. Wählen Sie einen oder beide Alarmauslöser aus.
    • Wählen Sie Mich vor Volumenerhöhungen warnen... aus, wenn Sie eine Warnung erhalten möchten, wenn Insights eine Zunahme des Erwähnungsvolumens für die Suche feststellt. Geben Sie eine Prozentzahl als Schwellenwert ein, um die Warnung auszulösen.
    • Wählen Sie Mich benachrichtigen, wenn neue Erwähnungen gefunden werden... wenn Sie eine Warnung erhalten möchten, wenn Insights neue Erwähnungen findet, die der Suche entsprechen. Wählen Sie aus, wie oft Insights die Warnung senden soll, sowie Uhrzeit und Tag (falls zutreffend).
  6. Wählen Sie die Anzahl der Erwähnungen aus, die für die E-Mail-Benachrichtigung angezeigt werden sollen, bis zu maximal 50 Erwähnungen.
  7. Geben Sie eine oder mehrere E-Mail-Adressen für die Empfänger Ihrer Warnung ein.
  8. Wählen Sie optional Filter bearbeiten aus, um einen oder mehrere Filter auszuwählen, wenn Sie eine Warnung basierend auf bestimmten Arten von Erwähnungen auslösen möchten. Wenn Sie beispielsweise eine Warnung auslösen möchten, wenn die Anzahl der negativen Erwähnungen in Ihren Suchergebnissen zunimmt, öffnen Sie den Stimmungsfilter und wählen Sie Negativ aus.
    Beispiel für eine neue E-Mail-Benachrichtigung, die anzeigt, wo Filter hinzugefügt werden müssen.
  9. Wählen Sie Speichernaus.

Ihre Warnungsempfänger erhalten eine Warnungseinladungs-E-Mail von Insights. Wenn sie Abonnieren auswählen, sind sie so eingerichtet, dass sie die Benachrichtigungen erhalten.

 

Sie können nicht finden, was Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen