Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 10. November 2021

Legen Sie Optimierungsregeln für Ihre Facebook-Kampagne fest

Sie können Optimierungsregeln einrichten, um Aktionen für Ihre Kampagnen basierend auf vordefinierten Leistungskennzahlen auszulösen. Die Optimierung spart Ihnen Zeit, indem Sie sicherstellen, dass Sie die höchstmögliche Rendite Ihres Werbebudgets erzielen, ohne Ihre Kampagnen jeden Tag analysieren zu müssen.

Sie können Ihre eigenen benutzerdefinierten Regeln erstellen oder die automatische Optimierungsfunktion von Hootsuite Ads die Leistung Ihrer Kampagne verfolgen und für Sie optimieren lassen. Denken Sie daran, dass Sie keine automatischen Optimierungs- und benutzerdefinierten Optimierungsregeln auf dieselbe Kampagne anwenden können.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Optimierungsregeln

Mithilfe von Optimierungsregeln können Sie Ihr Gebot automatisch erhöhen oder verringern oder Ihre Anzeigen, Adsets oder Kampagnen pausieren. Benutzerdefinierte Optimierungsregeln können stündlich oder täglich ausgeführt werden.

Regeln sind Wenn/Dann Aussagen, die das gewünschte Kampagnenverhalten regeln. Sie sind in Regelsätzen gruppiert und können auf Kampagnen-, Adset- oder Anzeigenebene angewendet werden.

Sehen Sie sich die folgenden Beispiele an:

  • WENN die Anzeige Klicks größer als 100 hat und einen CPC größer als $5 hat, dann pausiere die Anzeige an.
  • WENN die Kampagne eine durchschnittliche Frequenz von mehr als 10 hat, dann pausiere die Kampagne.
  • WENN die Anzeige Kosten pro Conversion hat, die unter 10% des Durchschnitts der Kampagne liegt , dann sinken Sie das Gebot um 20% .

Sie können in jedem Regelsatz so viele Regeln erstellen, wie Sie möchten. Recherchieren Sie zunächst über die Leistung Ihrer Kampagne, um zu verstehen, welche Art von Regeln für Sie wertvoll sind. Sobald Sie Ihre Regeln erstellt haben, kümmert sich Hootsuite Ads um den Rest!

  1. Wählen Sie auf der Homepage von Hootsuite Ads die Option Tools aus, und wählen Sie dann Optimierungsregeln aus.
  2. Wählen Sie Neuen Satz erstellen aus, oder wählen Sie einen vorhandenen Regelsatz aus, um ihn zu erweitern, und wählen Sie dann Neue Regel erstellen aus. Variablen sind blau unterstrichen und können geändert werden, um Ihre Regel zu erstellen.
  3. Wählen Sie jedes unterstrichene Element in der Anweisung aus und treffen Sie eine Auswahl, um eine IF/DAN-Regel zu erstellen und auszuwählen, wann die Regel angewendet werden soll.
  4. Wählen Sie Diese Regel speichern aus.

Aktivieren Sie die automatische oder benutzerdefinierte Optimierung

Die automatische Optimierung von Hootsuite Ads umfasst Regeln, die eine Frequenzbegrenzung festlegen, und untersucht alle Anzeigen innerhalb Ihrer Kampagne nach CPA (Kosten pro Aktion). Anschließend werden die Anzeigen mit der unterdurchschnittlichen Leistung angehalten und das Budget für die Anzeigen mit der besten Leistung in der Kampagne zugewiesen. Sie können die Änderungen, die an Ihrer Kampagne vorgenommen wurden, jederzeit auf der Registerkarte Timeline der Kampagne verfolgen.

Die automatische Optimierung sollte Ihr Kampagnenbudget nicht ändern, es sei denn, in dem seltenen Fall, wenn Ihr Budget möglicherweise nahe dem akzeptablen Mindestbudget von Facebook liegt. In diesem Fall kann es im Laufe der Zeit zu einer geringen Erhöhung kommen. Wir empfehlen, Ihrer Kampagne eine Ausgabenobergrenze hinzuzufügen. Wenn Sie Anzeigen oder Adsets manuell pausieren oder aktivieren, müssen Sie Ihr Budget über das Kampagnen-Dashboard weiterverteilen, da Ihre Kampagne möglicherweise mit einem anderen Budget ausgeführt wird.

Sie können automatische oder benutzerdefinierte Optimierungsregeln an drei Stellen aktivieren: während der Kampagnenerstellung, im Dashboard einer veröffentlichten Kampagne oder auf der Seite Alle Kampagnen (auf der Sie sie für mehrere Kampagnen gleichzeitig aktivieren können).

Auf der Seite „Alle Kampagnen“ können Sie feststellen, für welche Kampagnen die Optimierung aktiviert ist:

  • wird neben dem Kampagnennamen angezeigt, wenn die automatische Optimierung aktiviert ist.
  • wird neben dem Kampagnennamen angezeigt, wenn benutzerdefinierte Optimierungsregeln ausgeführt werden.

Anwenden der Optimierung auf eine Kampagne

Während der Kampagnenerstellung:

  1. Wählen Sie auf der Seite& Budgetgebote bei der Kampagnenerstellung die Option Keine Optimierung, automatische Optimierung oder eine benutzerdefinierte Regel aus, die auf die Kampagne angewendet werden soll.

    Hinweis: Sie können bei der Kampagnenerstellung keine Regeln für mehrere Kampagnen anwenden. Sie müssen sie nach der Veröffentlichung anwenden.

Aus dem Dashboard der veröffentlichten Kampagne:

  1. Wählen Sie auf der Hootsuite Ads Homepage Ihre Kampagnen aus, wählen Sie Kampagne auswählen aus und wählen Sie dann eine Kampagne aus der Liste aus.
  2. Wählen Sie im Kampagnen-Dashboard die Option Automatische Optimierung aktivieren oder Benutzerdefinierte Regel auswählen aus.
  3. Wählen Sie einen Regelsatz aus, und wählen Sie dann Anwenden aus.

In großen Mengen:

  1. Wählen Sie auf der Hootsuite Ads-Homepage Ihre Kampagnen aus und wählen Sie dann Facebook-Kampagnen aus.
  2. Wählen Sie das Kästchen links neben jeder Kampagne aus.
  3. Wählen Sie Optimierung starten aus.
  4. Wählen Sie Automatische Optimierung aktivieren oder Benutzerdefinierte Regel auswählen aus, wählen Sie eine von Ihnen erstellte Regel aus, und wählen Sie dann Anwenden aus.