Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 13. September 2021

Erstellen einer Facebook Messenger-Anzeigenkampagne

Sie können Click-to-Messenger-Anzeigen verwenden, um Ihre Zielgruppe einzuladen, ein Gespräch mit Ihnen in Messenger zu beginnen. Wenn jemand in Ihrer Zielgruppe auf Ihr klickt Facebook Call To Action (CTA) der Anzeige, die Messenger-App wird geöffnet. Messenger-Anzeigen können in Facebook s Desktop-Feed, mobiler Feed oder im Messenger selbst.

Wenn Sie eine Messenger-Anzeigenkampagne erstellen, können Sie eine Willkommensnachricht einrichten, um Nutzer zu begrüßen, die auf Ihre Anzeigen klicken oder eine JSON-Datei-Vorlagenmeldung hochladen. Diese Vorlagenachrichten können Text, Bilder oder CTAs enthalten und es Ihnen ermöglichen, einen Bot für schnelle Antworten zu verbinden.

Erstellen einer Messenger-Kampagne

  1. Wählen Sie auf der Homepage von Hootsuite Ads die Option Neue Kampagne aus.
  2. Geben Sie auf der Registerkarte Facebook einen Namen für Ihre Kampagne ein und wählen Sie ein Anzeigenkonto aus.
  3. Im Was willst du bewerben? , wählen Sie Facebook Messenger aus und wählen Sie dann Fortfahren aus.
  4. Wählen Sie auf der Seite Ads-Design Ihre Facebook-Seite aus und geben Sie die erste Nachricht ein, die Benutzer sehen sollen, wenn sie auf Ihren Anzeigen-CTA klicken.
    • wählen Benutzerdefiniertes Tem , und wählen Sie dann Wählen Sie eine Datei um eine JSON-Datei hochzuladen, oder wählen Sie fügen Sie Ihre benutzerdefinierte Vorlage hier ein um Ihren benutzerdefinierten JSON-Vorlagencode einzufügen.
    • wählen Willkommens-Nachricht und geben Sie den Text ein, der im Messenger angezeigt werden soll, wenn ein Nutzer auf Ihren Anzeigen-CTA klickt.
  5. Geben Sie die Elemente Ihrer Werbeanzeige an (Überschrift, Anzeigentext, Bild oder Video und Call to Action).
  6. Wählen Sie im Abschnitt &Platzierungsvorschau Ihre Anzeigenplatzierungsoptionen aus.
  7. Wählen Sie im Abschnitt Zielverfolgung aus, wie Sie Zielkonversionen für Ihre Kampagne messen möchten.
  8. Wählen Sie Fortfahren aus und schließen Sie Ihre Kampagne wie gewohnt ab.

Erfahren Sie mehr