Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 13. Mai 2021

Anzeigen eines Analytics-Berichts

Verwenden Sie die integrierten Übersichtsberichte in Hootsuite Analytics, um die wichtigsten Kennzahlen für Ihre Social-Konten zu überprüfen und zu teilen. Abhängig von Ihrem Plan können Sie Berichte für Facebook-, Instagram-, LinkedIn-, Twitter-, Impact-, Amplify-, Insights-, Team- und Ow.ly-Datenverkehr anzeigen und teilen. Sie können auch einen gemischten Übersichtsbericht anzeigen und freigeben, der eine kombinierte Ansicht aller vier sozialen Netzwerke anzeigt. Fortgeschrittene Benutzer mit Team-, Business- und Enterprise-Plänen können unternehmensspezifischere benutzerdefinierte Berichte erstellen, um bestimmte Metriken anzuzeigen.

Pläne: Kunden mit Professional- und Hootsuite Pro-Plänen können eine Vielzahl von Übersichtsberichten einsehen. Um benutzerdefinierte Berichte zu erstellen und Daten in Berichten anzupassen, müssen Sie Team-, Geschäfts- oder Enterprise-Planmitglied sein. Siehe Erstellen eines neuen Berichts in Analytics.

Übersichts-Berichte

Verfolgen und teilen Sie Ihre Social Media-Performance mit Übersichtsberichten. Die folgenden Metriken sind verfügbar (nach Berichtstyp):

  • Facebook-Übersicht - Beiträge, Fans, Engagement, Traffic, Beiträge nach Seite, Fans nach Seite, Engagement nach Typ, Traffic nach Seite, Eingehende Nachrichten nach Stimmung, Beiträge Tabelle, Video Views Tabelle.
  • Instagram-Übersicht - Beiträge, Follower, Engagement, Videoaufrufe veröffentlichen, Beiträge nach Konto, Follower nach Konto, Interaktion nach Typ, eingehende Nachrichten nach Stimmung, Tabelle mit Beiträgen, Tabelle mit Videoaufrufen.
  • LinkedIn Engagement - Engagement, Engagement nach Typ, Beiträge, Seitenreaktionen, Seitenkommentare, Seitenfreigaben, Seitenklicks, Beitrags-Tabelle.
  • LinkedIn Überblick - Beiträge, Follower, Engagement, Seitenklicks, Beiträge für Seite, Follower nach Seite, Interaktion nach Typ, Seitenklicks nach Seite, Tabelle Beiträge, Seitenaufrufe, Seitenreichweite, Seiteninteraktionsrate.
  • Gemischte Übersicht
    • Facebook-Fans, Twitter-Anhänger, Instagram-Anhänger, LinkedIn-Anhänger.
    • Facebook-Posts, Tweets, Instagram-Posts, LinkedIn-Beiträge.
    • Facebook Engagement, Twitter Engagement, Instagram Engagement, LinkedIn Engagement.
    • Facebook-Engagement nach Typ, Twitter-Engagement nach Typ, Instagram-Engagement nach Typ, LinkedIn Engagement nach Typ.
    • Facebook Traffic, Twitter Traffic, Facebook Traffic nach Seite, Twitter Traffic nach Account, Facebook Seite Content Klicks, Facebook Post Klicks, LinkedIn Seite Klicks, LinkedIn Post Klicks, Facebook Referral Traffic, Twitter Klicks durch Referrer, Twitter Klicks nach Land.
    • Facebook eingehende Nachrichten nach Stimmung, Tabelle mit Facebook-Beiträgen, eingehende Twitter-Nachrichten nach Stimmung, Twitter-Tabelle, eingehende Instagram-Nachrichten nach Stimmung, Tabelle mit Instagram-Beiträgen, Tabelle mit LinkedIn-Posts. Weitere Informationen finden Sie unter Wie bestimmt Hootsuite Analytics die Stimmung? .
  • Ow.ly Traffic Übersicht - Ow.ly Verkürzte Links, ow.ly Gesamtzahl Klicks, ow.ly Traffic für Facebook, ow.ly Traffic für Twitter, Facebook per Post ow.ly Klicks, Twitter per Tweet ow.ly Klicks, LinkedIn Seiten per Post ow.ly Klicks.
  • Twitter Überblick - Tweets, Follower, Engagement, Traffic, Tweets nach Konto, Follower nach Konto, Interaktion nach Typ, Verkehr nach Konto, eingehende Nachrichten nach Stimmung, Tweets-Tabelle.
  • Amplify- Messen Sie den sozialen Einfluss der Mitarbeiter Ihrer Organisation, indem Sie ihnen die Möglichkeit geben, genehmigte Inhalte in ihren sozialen Netzwerken zu teilen.
  • Team - Enterprise-Plankunden können Teamberichte erstellen, um Aktivitäten auf dedizierten Support-Kanälen mit anderen Markenkonten zu vergleichen. Filtern Sie nach Tags für eingehende Nachrichten, um das Nachrichtenvolumen zu kategorisieren. Filtern Sie, um Informationen für Teams, Teammitglieder, soziale Konten, Tags oder Nachrichtentypen anzuzeigen.
  • Einblicke — Kunden mit Insights powered by Brandwatch können Sinn für Millionen von Kundengesprächen in Echtzeit machen, Trends auf dem Laufenden bleiben und Strategien mit Zuversicht festlegen.
  • Auswirkungen : Kunden mit Hootsuite Impact können Berichte erstellen und organische und bezahlte soziale Ergebnisse sowie ROI (Return on Investment) für Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn sowie organische Ergebnisse für YouTube analysieren.

Die Metriken zu Posts, die in den letzten 31 Tagen veröffentlicht wurden, werden während der Arbeit weiterhin aktualisiert. Wenn Sie ein langjähriger Kunde sind, finden Sie Daten zu Post-Kennzahlen für Daten zum frühen 2. Oktober 2017.

Öffnen und Anzeigen eines Berichts

Analytische Berichte zeigen Ihre sozialen Daten in Kacheln an. Sie können diese Kacheln verwenden, um Ihre bezahlten und organischen sozialen Daten zu erfassen und zu visualisieren, was für Sie am wichtigsten ist. Ihre Berichte werden automatisch alle paar Minuten aktualisiert, um Daten wiederzugeben, die von Ihren sozialen Netzwerken aktualisiert wurden. Beachten Sie, dass einige soziale Netzwerke nur alle 24 Stunden Metriken aktualisieren.

  1. Gehe zu Analytics.
  2. Wenn die Analytics-Navigation nicht sichtbar ist, erweitern Sie sie und wählen Sie dann einen Bericht aus der Berichtsliste aus.

Wählen Sie optional die Berichtsliste sortierenaus, um Ihre Berichte nach den neuesten oder ältesten, in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge oder nach dem letzten Änderungsdatum oder dem Datum der ersten Änderung zu sortieren.

In der Berichtsliste werden bis zu 10 Berichte angezeigt. Um alle Berichte anzuzeigen, wählen Sie Alle Berichteanzeigen aus. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Analytics-Berichten.

Wählen Sie Ihre sozialen Netzwerke und Konten

Sie können Berichte in einem oder mehreren Ihrer sozialen Netzwerke und Konten erstellen. Wählen Sie oben soziale Kontenaus, um nach sozialen Konten zu suchen und diese auszuwählen und getrennte Konten erneut zu verbinden. Wenn Ihr Bericht zusätzliche Datenquellen enthält, können Sie Filterauswählen, um Ihre Berichtsansicht weiter zu verfeinern.

Auswählen eines sozialen Netzwerks

Hinweis: Eine Meldung „fehlende Option“ oder „fehlendes Konto“ neben einem sozialen Netzwerk oder Konto zeigt an, dass das soziale Konto aus Hootsuite entfernt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines sozialen Kontos zu Hootsuite , um zu erfahren, wie Sie ein Social-Media-Konto zu Hootsuite hinzufügen.

Wählen Sie einen Datumsbereich aus oder wählen Sie zwei zu vergleichende Daten

Wählen Sie einen anzuzeigenden Datumsbereich mit der Datumsauswahl oben auf der Seite aus. Sie können Performancetrends auch im Zeitverlauf verfolgen, indem Sie zwei Zeitrahmen vergleichen. Sie können beispielsweise Ihre Leistung in diesem Monat mit der Vormonat oder wie dieses Jahr im Vergleich zum Vorjahr vergleichen. Sie können Datumsbereichsvergleiche für Zeilen-, Nummern-, Listen- und Spaltenvisualisierungen verwenden.

  1. Wählen Sie oben auf der Seite die Datumsauswahl aus.
    • Um einen Datumsbereich anzuzeigen, wählen Sie eine Datumsbereichsoption aus, und wählen Sie dann Festlegenaus.
    • Um zwei Zeitrahmen zu vergleichen, wählen Sie eine Datumsbereichsoption aus, wählen Sie Vergleichen mit einem anderen Zeitraum, wählen Sie den "Vergleichszeitraum aus, und wählen Sie dann Festlegenaus."
      Datumsauswahl zeigt zwei Monate an und vergleicht mit einem anderen Periodenlink

Um einen Vergleich zu entfernen, öffnen Sie die Datumsauswahl, wählen Sie das X neben dem Datumsbereich im "Vergleich zum" Datumsbereich aus, und wählen Sie dann Festlegen aus.