Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 05. Oktober 2021

Verbinden Sie ein organisches oder kostenpflichtiges Social-Konto mit Impact

Verbinden Sie Ihre organischen und bezahlten sozialen Konten mit Impact, um einen vollständigen Überblick über Ihre sozialen Leistungen zu erhalten. Sie können die folgenden sozialen Netzwerke und Anzeigenkonten mit Impact verbinden:

Organische und bezahlte Social-Konten, die Sie mit Impact verbinden können
Organisch Kostenpflichtig
Facebook-Seiten Facebook-Werbeanzeigen-Konten
Instagram Business-Konten Instagram-Werbeanzeigen-Konten
Twitter-Profile Twitter-Werbeanzeigen-Konten
LinkedIn-Seiten (Unternehmen und Showcase) LinkedIn-Werbeanzeigen-Konten
YouTube-Kanäle
Pinterest-Geschäftskonten

Hinweis: Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre sozialen Konten zu Hootsuite hinzugefügt haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Social-Kontos zu Hootsuite.

Hinweise zum Verbinden von Social-Accounts mit Impact

Facebook Seiten

  • Sie müssen über Facebook-Administrator- oder Editorberechtigungen verfügen, damit eine Seite mit Impact verbinden kann. Weitere Informationen zu den Berechtigungen der Facebook-Seite finden Sie unter Wie verwalte ich Rollen für meine Facebook-Seite?
  • Damit ein Werbeanzeigen-Konto mit Impact verbunden werden kann, müssen Sie zudem über Zugriff auf den Facebook Business Manager verfügen.

Instagram Business-Konten

Instagram-Werbeanzeigen-Konten

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Instagram-Anzeigenkonto mit Impact verbinden, um Ihre Anzeigen und Dark Posts in Impact anzuzeigen (Anweisungen folgen).

Twitter-Werbeanzeigen-Konten

  • Sie müssen über die Berechtigung Kontoadministrator oder Ads Manager für ein Twitter-Anzeigenkonto verfügen, um es mit Impact verbinden zu können. Weitere Informationen finden Sie unter Zugriffsebenen und Berechtigungen .

Verbinden Sie ein organisches oder kostenpflichtiges Social-Konto mit Impact

  1. Melden Sie sich von Ihrem sozialen Konto ab.
  2. Gehen Sie in Hootsuite zu Meine anderen Produkteund wählen Sie dann Gehe zu Impactaus. Impact wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Wenn Sie Ihr erstes Impact-Dashboard einrichten, wählen Sie Verbindungen hinzufügenund dann Neue Verbindung hinzufügenaus.
    • Wenn Sie bereits ein anderes Impact-Dashboard eingerichtet haben, wählen Sie Verbindungenaus, und wählen Sie dann Neue Verbindung hinzufügenaus.
  4. Wählen Sie das organische oder kostenpflichtige soziale Konto aus, das Sie mit Impact verbinden möchten, und wählen Sie dann Autorisieren+Verbindenaus.
  5. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen für diese Verbindung ein.
  6. Folgen Sie den Anweisungen, um die Verbindung mit Impact zu autorisieren.
  7. Facebook-Seiten, Facebook-Anzeigen, Instagram-Anzeigen, YouTube-Kanäle: Wählen Sie aus der Dropdown-Liste das Anzeigenkonto und die zugehörige Seite aus, die Sie zu Impact hinzufügen möchten, und wählen Sie dann Hinzufügenaus.
  8. Nach dem Hinzufügen einer Verbindung zu Impact erfordert die Verbindung eine Kontokonfiguration. Bitte wenden Sie sich an Ihren Customer Success Associate/Manager, um den Prozess zu starten.

Sobald Sie Ihre Social-Accounts verbinden, ruft Impact 30 Tage historische Daten ab (mit Ausnahme von Instagram-Geschichten). Impact beginnt dann, Ihre Daten für die Dauer Ihres Impact-Abonnements zu speichern.