Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 13. Mai 2021

Einen Beitrag zur LinkedIn-Seite bewerben

Sie können einen LinkedIn-Seitenbeitrag sponsern, um den Wert zu erhöhen und die Reichweite Ihrer besten LinkedIn-Seiten-Inhalte zu erhöhen. Sie können Werbeziele und -zeitpläne festlegen und bestimmte Zielgruppen ansprechen, um Ihre Werbeausgaben zu optimieren. Ihr Hootsuite-Tarif bestimmt die Werbeaktionsausgaben, die Sie verwalten können (weitere Informationen finden Sie unter Wie funktionieren Werbebudgets? ).

Sobald Sie ein LinkedIn-Anzeigenkonto haben, können Sie Folgendes tun:

  • Sponsern Sie bestehende Live-Posts in Hootsuite Promote (gehen Sie zu Publisherund wählen Sie dann Promoteaus).
  • Sponsern Sie einen geplanten Beitrag in Hootsuite Planner oder sponsern Sie einen Beitrag, wenn Sie einen neuen Beitrag erstellen (weitere Informationen finden Sie unter Einen Beitrag erstellen und bewerben).
  • Sponsor eines Beitrags aus einem LinkedIn Company Updates Stream.

Hinweis: Mitglieder des kostenlosen Hootsuite Free-Plans können nur Beiträge aus einem LinkedIn-Unternehmensaktualisierungsstream oder von Promote in Hootsuite sponsern.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie HootsuitePromote verwenden, um bestehende Live-Posts zu sponsern und Ihre gesponserten Beiträge zu verwalten.

Bevor du anfängst

Sie müssen eine LinkedIn-Anzeige (mit einer gültigen Zahlungsmethode) haben, die mit einer Ihrer Seiten verknüpft ist, um einen Beitrag zu sponsern. Der Benutzer, der die LinkedIn-Seite mit Hootsuite verbindet, muss über die Berechtigung für Werbetreibende (Account Manager- oder Campaign Manager) für das Werbekonto in LinkedIn Campaign Manager verfügen.

Team-, Business- und Enterprise-Planmitglieder in Hootsuite-Organisationen müssen über erweiterte oder benutzerdefinierte Berechtigungen (Werbung bewerben oder Anzeigenkonten verwalten) für die LinkedIn-Seite verfügen, um Inhalte zu sponsern.

Bewerben Sie Ihren LinkedIn-Beitrag

  1. Gehen Sie zu Publisherund wählen Sie dann Erhöhenaus.
  2. Wählen Sie LinkedIn aus.
  3. Wählen Sie Einen Beitrag zum Sponsern suchen aus und wählen Sie einen vorhandenen, veröffentlichten Beitrag zum Sponsern aus. Beiträge, die mehr als ein Bild (Karussells) enthalten, können nicht gesponsert werden. Beachten Sie, dass es bis zu zwei Stunden dauern kann, bis Änderungen an Beiträgen in dieser Liste aktualisiert werden.
  4. Wählen Sie die LinkedIn-Seite und das Anzeigenkonto aus, mit dem Sie Ihren Beitrag sponsern möchten.
    • Wenn Sie keine LinkedIn-Seite sehen, die mit Hootsuite verbunden ist, stellen Sie sicher, dass Sie im LinkedIn Campaign Manager über die Berechtigungen für Werbetreibende für das Werbekonto verfügen. Wenn Sie Team-, Business- oder Enterprise-Planmitglied sind, stellen Sie sicher, dass Sie über erweiterte oder benutzerdefinierte Berechtigungen für soziale Netzwerke für die LinkedIn-Seite verfügen.
  5. Wählen Sie optional im Abschnitt „ Ziel “ die Option „ Bearbeiten “ aus, und wählen Sie dann eines der folgenden Werbeziele aus, um zu priorisieren, wem Ihr gesponserter Beitrag angezeigt werden soll:
    • Engagement - Personen, die wahrscheinlich mit dem Beitrag interagieren (diejenigen, die wahrscheinlich reagieren, kommentieren oder teilen).
    • Reichweite - Die maximale Anzahl von Personen in Ihrer Zielgruppe.
  6. Sie können wählen, ob Sie eine bestimmte Zielgruppe für Ihre Anzeige ansprechen möchten. Wählen Sie neben Zielgruppe Bearbeiten aus, um Ihre Zielgruppe anzupassen, indem Sie Standort, Unternehmensinformationen, Demografie, Bildung, Berufserfahrung und Interessen definieren. Behalten Sie beim Aufbau die potenzielle Reichweite Ihres Publikums im Auge. Wenn die Anzahl der potenziellen Zielgruppenmitglieder zu klein wird, sollten Sie einige Ihrer Zielgruppenparameter entfernen.
    Beispiel, wo potenzielle Reach-Nummern zu finden sind

    Tipp: Ein guter Ort, um zu beginnen, ist, mit Job Experience, Job Function und Seniorität Ziel.

  7. Wählen Sie LinkedIn Audience Network aktivieren , um Zielgruppen mithilfe der LinkedIn-Zielgruppenerweiterung zu erstellen. Diese Funktion erweitert Ihre Zielgruppe auf LinkedIn-Mitglieder, die Attribute mit Ihrer Zielgruppe teilen. Weitere Informationen finden Sie im LinkedIn-Hilfeartikel Zielgruppenerweiterung - Übersicht.
  8. Legen Sie Ihr Budget und die Dauer fest, in der Sie Ihre Anzeige schalten möchten.
  9. Wählen Sie Sponsoreneinstellungen speichern & fortsetzenaus.

Einstellungen für die Werbeaktion bearbeiten

Sie können Ihre eigenen geplanten Werbeaktionen jederzeit verwalten und bearbeiten.

  1. Gehen Sie zu Publisherund wählen Sie dann Erhöhenaus.
  2. Wählen Sie Ihr Anzeigenkonto und einen Kampagnenstatus aus.
  3. In jeder Ihrer Werbeaktionen können Sie Folgendes tun:
    • Wählen Sie Name bearbeiten, um den Namen des Beitrags zu ändern.
    • Legen Sie den Status der Werbeaktion auf Aktiv oder Inaktiv fest.
    • Wählen Sie Optionen aus , um die Promotion-Einstellungen zu bearbeiten oder zu löschen.

Sie können Ihre Aktionseinstellungen auch in Hootsuite Planner bearbeiten (gehen Sie zu Publisherund wählen Sie dann Planneraus). Bearbeiten Sie einen Beitrag, und wählen Sie dann neben Diesen Beitrag bewerben aus.

Metriken für Ihren beworbenen Beitrag anzeigen

Sie können Metriken für Ihre Werbeaktionen anzeigen (wie Reichweite, Ausgaben, Likes, Aktien).

  1. Gehen Sie zu Publisherund wählen Sie dann Erhöhenaus.
  2. Wählen Sie Ihr Anzeigenkonto und einen Kampagnenstatus aus.
  3. Wählen Sie Metriken für jede Werbeaktion anzeigen aus.