Zum Hauptinhalt gehen

  Artikel aktualisiert: 21. Dezember 2023

Erwähnen Sie einen Benutzer oder eine Seite

Das Erwähnen ist eine Möglichkeit, andere in sozialen Netzwerken zu einer Konversation einzuladen, und kann dazu beitragen, dass Ihr Beitrag sowohl ihre als auch Ihre eigenen Zielgruppen erreicht. Du kannst einen Benutzer oder eine Seite in einem Beitrag erwähnen, um ihn darüber zu informieren, dass dein Inhalt für ihn von Interesse sein könnte. Veröffentlichte Erwähnungen werden als Hyperlink zum Nutzernamen oder zur Seite angezeigt. Der erwähnte Benutzer oder die erwähnte Seite erhält eine Benachrichtigung, dass du sie in deinem Beitrag erwähnt hast.

Wen oder was können Sie erwähnen?

In sozialen Netzwerken gelten unterschiedliche Regeln für @Erwähnungen. Sie sollten beachten, dass viele die Nennung von Benutzernamen mit Sonderzeichen (wie Leerzeichen, Punkten, Bindestrichen und manchmal Akzentzeichen) oder solchen, die weniger als drei Zeichen lang sind, nicht unterstützen. Hier ein paar Besonderheiten:

  • Facebook ermöglicht die Erwähnung seiner Seiten durch andere Facebook-Seiten. Facebook unterstützt keine Erwähnung von Facebook-Profilen in Likes von Drittanbietern wie Hootsuite.
  • Mit LinkedIn können Sie LinkedIn-Seiten erwähnen. Für persönliche LinkedIn-Profile können Sie nur Follower der Seite, auf der Sie posten, und englisch-amerikanische Profile erwähnen. Für das persönliche Profil muss die Einstellung „Off-LinkedIn-Sichtbarkeit“ in LinkedIn aktiviert sein.
  • Twitter unterstützt die Erwähnung von Benutzern. Um einen Benutzer auf Twitter zu erwähnen, geben Sie seinen vollständigen @Benutzernamen in den Beitrag ein. Beachten Sie, dass diese Erwähnungen in Hootsuite als Klartext erscheinen, bei der Veröffentlichung jedoch als Live-Links.
  • Instagram unterstützt die Erwähnung von Benutzern. Beachten Sie, dass diese Erwähnungen in Hootsuite als Klartext erscheinen, bei der Veröffentlichung jedoch als Live-Links.
  • TikTok unterstützt die Erwähnung von Benutzern. Beachten Sie, dass diese Erwähnungen in Hootsuite als Klartext erscheinen, bei der Veröffentlichung jedoch als Live-Links.

Erwähnen Sie einen Benutzer oder eine Seite in einem Beitrag

Wenn Sie Ihren Beitrag in mehr als einem sozialen Netzwerk veröffentlichen und er eine Erwähnung enthält, muss die Erwähnung auf jeder Registerkarte des sozialen Netzwerks angepasst werden.

  1. Geben Sie in Composer @username im Bereich Ursprünglicher Inhalt ein.
  2. Select eine Tab „Social Media-Netzwerk“ aus, Select die Erwähnung aus und Select dann den Benutzer- oder Seitennamen aus der Liste aus. Erwähnungen in anderen Social Media-Netzwerken als Instagram, Twitter und TikTok werden bei erfolgreicher Verlinkung blau hervorgehoben. Wenn ein Tab eine nicht verknüpfte Erwähnung enthält, wird eine Warnung angezeigt.
    linked-mention.png
  3. Beenden Sie die Erstellung Ihres Beitrags und senden, speichern oder planen Sie ihn dann.

Fehlerbehebung bei Erwähnungen

Stellen Sie sicher, dass Sie die Richtlinien im vorherigen Abschnitt befolgen – Wen oder was dürfen Sie erwähnen? Beachten Sie: Wenn Sie Ihren ursprünglichen Inhalt ändern, nachdem Sie Ihre Erwähnungen nach sozialem Netzwerk angepasst haben, gehen diese Anpassungen verloren und Sie müssen sie in den spezifischen Registerkarten des sozialen Netzwerks erneut vornehmen.

Informationen zur Behebung von Problemen bei der Auswahl von Facebook-Seiten finden Sie im Facebook-Hilfeartikel Meine Seite wird nicht in den Facebook-Suchergebnissen angezeigt.

 

Sie können nicht finden, was Sie suchen? Wir sind hier um zu helfen