Zum Hauptinhalt gehen

Artikel aktualisiert: 27. Januar 2022

Erstellen von Amplify-Inhalten für Befürworter

Als Amplify-Admin können Sie Ihre eigenen Amplify-Inhalte erstellen oder Inhalte aus Streams oder Hootsuite Syndicator teilen. Und wenn Ihre Befürworter etwas Großartiges finden, können sie vorschlagen, dass Sie es direkt in Amplify teilen.

Erstellen Sie Ihre eigenen Inhalte

Ausführliche Anweisungen zum Erstellen neuer Inhalte mit dem Composer finden Sie unter Erstellen und Veröffentlichen von Posts.

  1. Wählen Sie Neuen Beitrag erstellen, um den Post-Composer zu öffnen und Ihren Amplify-Beitrag zu erstellen Du wählst die sozialen Netzwerke aus, für die dieser Beitrag später geteilt werden kann.
  2. Genau wie in Hootsuite können Sie Erwähnungen, Emoji, verkürzte Links und Link-Tracking-Parameter und mehr in Ihren Beitrag aufnehmen.
  3. Wenn Sie mit der Erstellung Ihres Beitrags fertig sind, können Sie ihn an Amplify senden, die spätere Veröffentlichung planen oder ihn als Entwurf speichern.

Sende deinen Beitrag an Amplify

Nachdem Sie Ihren Beitrag erstellt haben, wählen Sie den Pfeil im Composer aus und wählen Sie dann An Amplify senden aus.

Jetzt veröffentlichtes Menü mit Hervorgehobenen „An Amplify senden

Sobald Sie dies ausgewählt haben, haben Sie eine Reihe von Optionen. Sie können Ihre neuen Inhalte veröffentlichen, die sozialen Netzwerke auswählen, in denen Ihre Befürworter teilen können, Ihre Inhalte kategorisieren oder Ihren Beitrag in Amplify ablaufen lassen (und entfernt werden) lassen.

Planen Sie Ihren Beitrag und finden Sie geplante Beiträge

Planen Sie Ihre Beiträge im Voraus und sparen Sie Zeit! Erstellen Sie eine Reihe von Posts und planen Sie, wann Sie sie für Befürworter zum Teilen verfügbar machen möchten.

Wählen Sie Im Post-Composer für später planen und wählen Sie ein Datum und eine Uhrzeit aus. Wenn du an dem Inhalt arbeiten oder ihn später finden möchtest, gehe zu deinem Amplify-Stream und wähle Geplant aus.

Inhalt als Entwurf speichern und Entwürfe finden

Noch nicht ganz bereit zu posten? Speichern Sie Ihren Inhalt als Entwurf und veröffentlichen Sie ihn später wieder.

  1. Wählen Sie den Pfeil im Composer aus und wählen Sie dann An Amplify senden aus. Keine Sorge, du hast mehr Möglichkeiten, bevor dieser Beitrag online geht.
    Post-Optionen mit Hervorgehoben „An Amplify senden“
  2. Wählen Sie den Pfeil neben Jetzt veröffentlichenund dann In Amplify Entwürfe speichernaus.
    In Amplify Entwürfe speichern hervorgehoben

Wenn Sie bereit sind, an dem Inhalt zu arbeiten oder ihn später zu finden, rufen Sie Ihren Amplify-Stream auf und wählen Sie Entwürfe aus. Bist du bereit, deinen Entwurf zu veröffentlichen? Siehe Publizieren von Amplify-Inhalten aus Drafts oder der Inhaltsbibliothek.

Anwenden von UTM-Parametern

Verfolgen Sie den Erfolg von Links in Ihren Amplify-Inhalten, indem Sie UTM-Parameter zu allen von Amplify gesendeten Links oder Links von bestimmten Domänen hinzufügen. Anweisungen dazu finden Sie unter Anwenden von Linkeinstellungen.

Denken Sie daran, dass das allgemeine Setup zwar identisch ist, Sie jedoch einige Dinge in Amplify ändern müssen:

  • Stellen Sie sicher, dass die Link-Einstellungen in Amplify angewendet werden.
  • Um eine Vanity-URL zu verwenden, muss sie als Amplify-Organisation festgelegt und als Standard angewendet werden.
  • Die Übersetzung einer Mitglieds-ID erfolgt aufgrund ihrer Komplexität mit einer benutzerdefinierten App und ist mit einer zusätzlichen Gebühr verbunden. Wir empfehlen stattdessen, den Wert für Dynamisches soziales Profil in den Einstellungen für den Verstärkungsorganisationslink zu verwenden.

Freigeben von Inhalten aus Streams

Pläne: Enterprise

Um Inhalte aus Social Streams abzurufen, denen Sie in Hootsuite folgen, senden Sie sie direkt aus Streams an Amplify. Wenn Sie Streams in Hootsuite nicht verwendet haben, führen Sie diese Schritte aus, um loszulegen.

  1. Fügen Sie Hootsuite ein Social-Kontohinzu.
  2. Fügen Sie Streamshinzu.
  3. Wenn Sie einen Beitrag gefunden haben, den Sie für Amplify freigeben möchten, wählen Sie Weitere Aktionen aus und wählen Sie dann An Verstärkung senden aus.

Der Beitrag wird oben in der Warteschlange für Entwürfe in Ihrem Amplify-Stream angezeigt. Entwürfe wurden noch nicht in der mobilen App veröffentlicht. Inhalte können weiterhin bearbeitet oder aus dieser Warteschlange gelöscht sowie veröffentlicht werden.

Weitere Informationen zur Organisation deiner Tabs und Streams findest du unter Verwenden von Boards, um deine Streams zu organisieren.

Arbeiten mit Bildern und Videos

Amplify-Inhalte können für mehrere soziale Netzwerke freigegeben werden, daher empfehlen wir, die folgenden Dateiempfehlungen zu verwenden.

Bild- und Videoleitlinien

Bilder

Richtlinien für das Bild sozialer Netzwerke
Soziale Netzwerke Empfehlungen
Twitter
Facebook
Instagram
LinkedIn

Maximale Dateigröße: 3 MB
Dateitypen: .png oder .jpg
Anzahl der Dateien: 1 Bild pro Beitrag

Videos

Videoanforderungen für soziale Konten
Kontotypen für soziale Netzwerke Empfehlungen
Twitter

Dateigröße maximal: 512 MB
Dateityp: .mp4
Dateilänge maximal: 140 Sekunden
Pixel maximal: 1280 x 1024
Seitenverhältnis: zwischen 1:3 und 3:1
Anzahl der Dateien: 1 Video pro Post

Facebook-Seiten

Dateityp: .mp4
Dateilänge maximal: 120 Minuten
Seitenverhältnis: zwischen 16:9 und 9:16
Anzahl der Dateien: 1 Video pro Post

Facebook-Profile Nicht unterstützt. Verwenden Sie stattdessen YouTube-Links.
Instagram Business

Nicht für Mobilgeräte unterstützt.

Für Instagram-Unternehmen (nur Web):

Maximale Dateigröße: 100 MB

Dateityp: mp4, mov

Maximale Dateilänge: 60 Sekunden

Seitenverhältnis: zwischen 4:5 und 16:9

LinkedIn Seiten und Profile Maximale Dateigröße: 512 MB
Dateityp: .mp4, mov (iOS und Web)
Maximale Dateilänge: 10 Minuten
Pixelmaximum: 4096 x 2304
Seitenverhältnis: zwischen 1:2 ,4 und 2. 4:1

GIFs

GIF-Anforderungen für soziale Konten
Kontotypen für soziale Netzwerke Details
LinkedIn-Seiten

Ein animiertes GIF pro Beitrag wird unterstützt.

Twitter

Ein animiertes GIF pro Beitrag wird unterstützt.

Facebook-Profile und Facebookseiten

Ein animiertes GIF pro Beitrag wird unterstützt.

Instagram GIFs werden als statische Bilder angezeigt.

Weitere Informationen zu den Anforderungen von Bild- und Videodateien in Hootsuite finden Sie unter Arbeiten mit Bildern und Arbeiten mit Videos .

Mobilfunk aktivieren

Wenn die mobile Freigabe für Ihre Amplify-Organisation aktiviert ist, können App-Benutzer mithilfe ihrer iOS- und Android-Mobilfreigabe-Funktion Inhalte für die Apps freigeben, die sie bereits auf ihren Geräten haben. Für diese Aktien sind keine Analysen verfügbar. Wenden Sie sich an Ihren Kundenerfolgsmanager, um Mobile Share zu aktivieren

Optionen für mobiles Teilen

Wenn diese Option aktiviert ist, kann das Teilen über Mobilgeräte auf der Ebene der einzelnen Beiträge in Ihrem Amplify-Stream weiterhin deaktiviert werden.

Beispiele und Einschränkungen für mobile Freigabe

Beim Erstellen von Inhalten schränken einige Apps die Art der Inhalte ein, die Sie teilen können. Was Sie teilen und bearbeiten können, hängt vom ausgewählten sozialen Netzwerk ab.

Große Videodateien haben längere Wartezeiten beim Teilen. Wenn Sie Probleme haben, laden Sie ein Video mit einer Größe von weniger als 10 MB hoch.
Einschränkungen für mobiles Teilen
   
WeChat Moments (nur iOS) Beiträge müssen einen Link oder ein Bild enthalten.
WhatsApp Unter iOS werden Bilder nicht unterstützt.
Auf Android werden Nur-Text-Posts nicht unterstützt, und Beiträge mit Links erscheinen als zwei Links, wenn sie mit WhatsApp geteilt werden. App-Nutzer können den zweiten Link in WhatsApp vor dem Teilen löschen.
Workplace Unter Android werden Beiträge, die Links enthalten, standardmäßig als Link und statisches Bild angezeigt. App-Benutzer können das Bild löschen und nach dem Link ein Leerzeichen hinzufügen, um eine Linkvorschau zu erstellen.
Facebook Unter Android werden Beiträge, die Links enthalten, standardmäßig als Link und statisches Bild angezeigt. App-Benutzer können das Bild löschen und nach dem Link ein Leerzeichen hinzufügen, um eine Linkvorschau zu erstellen.
Gmail Beiträge, die Links enthalten, werden als zwei Links angezeigt, wenn sie in Gmail geteilt werden. App-Benutzer können den zweiten Link in Gmail vor dem Senden löschen.
Instagram (nur Android) Beiträge müssen einen Link oder ein Bild enthalten.
iOS Mail (nur iOS) Beiträge, die Links enthalten, werden als zwei Links angezeigt, wenn sie mit iOS Mail geteilt werden. App-Benutzer können den zweiten Link iOS Mail vor dem Senden löschen.
Kakao (nur iOS) Beiträge mit Links werden nicht unterstützt. Beiträge können Text, ein Bild oder Text und Bild enthalten.
LINE Unter Android müssen Beiträge ein Bild oder einen Link mit Text enthalten, und der Text muss in das Chatfeld eingefügt werden.
LinkedIn Unter iOS werden Bilder nicht unterstützt.
Unter Android werden Beiträge, die Links enthalten, standardmäßig als Link und statisches Bild angezeigt. App-Benutzer können das Bild löschen und nach dem Link ein Leerzeichen hinzufügen, um eine Linkvorschau zu erstellen.
Messenger Beiträge, die Links enthalten, werden als zwei Links angezeigt, wenn sie für den Messenger freigegeben werden. App-Benutzer können den zweiten Link in Messenger vor der Freigabe löschen.
Pinterest Beiträge müssen ein Bild enthalten.
Sina Weibo Beiträge müssen einen Link oder ein Bild auf iOS enthalten.
Skype Auf Android müssen reine Textbeiträge in das Chatfeld eingefügt werden.
Twitter Auf Android werden Beiträge, die Links enthalten, als zwei Links angezeigt, wenn sie auf Twitter geteilt werden, und Beiträge, die Links enthalten, werden standardmäßig als Link und statisches Bild angezeigt. App-Benutzer können das Bild löschen und nach dem Link ein Leerzeichen hinzufügen, um eine Linkvorschau zu erstellen. Der zweite Link kann vor dem Teilen in Twitter gelöscht werden.
WeChat Chat Unter iOS werden reine Bildbeiträge oder Posts mit einem Link unterstützt.

Vorgeschlagene Inhalte akzeptieren

Verstärkungsbenutzer können Inhalte aus der App vorschlagen. Administratoren müssen diesen Inhalt genehmigen, bevor er mit anderen Befürwortern geteilt werden kann.

Vorgeschlagene Inhalte werden in der Warteschlange für Entwürfe angezeigt. Content-Administratoren, Herausgeber und Mitwirkende können den Inhalt wie jeden anderen Beitrag bearbeiten, planen, löschen und veröffentlichen. Lesen Sie gegebenenfalls die mit dem Vorschlag eingereichte Notiz.

Wählen Sie Alle Entwürfe in der Warteschlange Entwürfe aus und wählen Sie dann Vorgeschlagene Beiträge aus, um nur vorgeschlagene Inhalte anzuzeigen.

Tipp: Um die Möglichkeit für Benutzer zu deaktivieren, Inhalte aus der App vorzuschlagen, wenden Sie sich an Ihren Customer Success Manager.

Nächste Schritte