Dashboard-Benachrichtigungen verwalten (Business and Enterprise)

  

Um mehr über die Verwaltung der E-Mail-Benachrichtigungen für Ihr Konto zu erfahren, klicken Sie bitte hier.

Mit dem Benachrichtigungscenter Notification_center.png Ihres Dashboards haben Sie Ihre Social Media-Aktivitäten und Beitragsfreigaben immer im Blick. Es ist für Business- und Enterprise-Konten verfügbar und oben rechts im Dashboard zu finden.

Benachrichtigungen sind verfügbar für Beitragsfreigaben, für Veröffentlichungserinnerungen auf Instagram (Workflow für mobile Benachrichtigungen) und für das Verfolgen von Aktivitäten auf Twitter und Facebook. Sie können Ihre Benachrichtigungen pro Profil anpassen, damit Sie genau zu den Themen informiert werden, auf die es Ihnen ankommt. Anschließend können Sie direkt aus der Benachrichtigungsliste heraus für die entsprechenden Aktivitäten aktiv werden.

Wenn es auf den von Ihnen verwalteten sozialen Netzwerken neue Aktivitäten gibt oder eine Freigabe Ihre Aufmerksamkeit erfordert, wird das Benachrichtigungscenter einen roten Punkt anzeigen New_notification.png. Klicken Sie dann einfach darauf, um eine Liste der Aktivitäten angezeigt zu bekommen.

Klicken Sie auf Social Media-Benachrichtigungen, um den vollständigen Beitrag zu sehen, die gesamte Unterhaltung zum Post zu finden und etwaige Aufgabenzuweisungen anzeigen zu lassen. In dieser Ansicht können Sie mit dem Beitrag genauso interagieren, wie Sie es aus Ihren Streams gewohnt sind. Benachrichtigungen für Instagram sind Erinnerungen zur geplanten Uhrzeit, zu der Ihre Beiträge bereit zum Veröffentlichen sind.

Klicken Sie auf Genehmigungsbenachrichtigungen, um zum Publisher zu navigieren und dort für einen Beitrag aktiv zu werden, der auf Genehmigung wartet.

Bis zu 200 Benachrichtigungen werden sieben Tage lang im Benachrichtigungscenter gespeichert. Wenn die maximale Anzahl erreicht ist, werden durch Eingehen neuer Benachrichtigungen die ältesten Benachrichtigungen entfernt.

Anpassen Ihrer Benachrichtigungen

Social Media-Benachrichtigungen für gesamte soziale Netzwerke können mit einem einzigen Klick ein- und ausgeschaltet werden. Lassen Sie sie eingeschaltet, um Ihre Benachrichtigungen auf der individuellen Profilebene anzupassen.

  1. Klicken Sie oben rechts im Dashboard auf Benachrichtigungen Notification_center.png.
  2. Klicken Sie dann unten in der Benachrichtigungsliste auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie neben Nachrichtenfreigabe auf Bearbeiten, um die Benachrichtigungen über Genehmigungen anzupassen.
  4. Klicken Sie rechts neben jedem Social Media-Profil auf Bearbeiten, um die jeweiligen Benachrichtigungen anzupassen. Klicken Sie auf den Schieberegler oben rechts, um die Benachrichtigungen für das gesamte Profil zu deaktivieren. Lassen Sie die Benachrichtigungen alternativ eingeschaltet, um die unterschiedlichen Benachrichtigungsarten anzupassen, die für das jeweilige Profil verfügbar sind.
  5. Klicken Sie auf den Schieberegler, um die Benachrichtigungen zu aktivieren oder deaktivieren. Blau bedeutet aktiviert. Toggle.png

Benachrichtigungen über Genehmigungen im Benachrichtigungscenter werden getrennt von denen verwaltet, die per E-Mail versendet werden. Hier erfahren Sie mehr über die Verwaltung Ihrer E-Mail-Benachrichtigungen.

Die folgenden Benachrichtigungsarten sind derzeit verfügbar und standardmäßig für alle Benutzer aktiviert:

GENEHMIGUNGEN

  • Nachricht muss von mir freigegeben werden – Gesendet an: Genehmiger
  • Nachricht hat bei der Vorabprüfung keine Freigabe erhalten – Gesendet an: Autor, Genehmiger
  • Nachricht hat keine Freigabe erhalten – Gesendet an: Autor
  • Nachricht wurde freigegeben – Gesendet an: Autor
  • Nachricht ist abgelaufen – Gesendet an: Autor

Instagram

  • Veröffentlichungserinnerungen

Twitter

  • Erwähnungen
  • Direktnachrichten

Facebook

  • Kommentare und Antworten
  • Beiträge auf Ihrer Seite