Änderungen bei benutzerdefinierten Link-Vorschauen auf Facebook – 18/07/17

  

Am 17. Juli um 23:59 Uhr PST wird Facebook die Option zur Erstellung benutzerdefinierter Link-Vorschauen einstellen, um irreführende Darstellungen von Link-Inhalten weitgehend zu verhindern. Die Änderungen gelten für API-Integrationspartner von Facebook, einschließlich Hootsuite.

Künftig ist es nicht mehr möglich, das Bild, den Titel oder die Beschreibung einer Link-Vorschau in Profil- oder Gruppen-Beiträgen auf Facebook individuell anzupassen. Seiten sind momentan noch nicht von dieser Änderung betroffen.

Facebook erstellt Link-Vorschauen anhand der Metadaten einer Website. Wenn Sie einen Link auf einer Website teilen, die nicht ihre eigene ist, kann es sein, dass diese Metadaten unter Umständen nicht verfügbar sind. Eine vollständige Link-Vorschau mit einem Bild kann dann möglicherweise nicht generiert werden.

important_icon_37x44.png Beachten Sie, dass alle Nachrichten, deren Veröffentlichung für einen Zeitpunkt nach dem 17. Juli geplant ist, keine benutzerdefinierte Link-Vorschau enthalten. Die beigefügten Links werden stattdessen ihre Standardmetadaten (falls verfügbar) anzeigen.
Gehen Sie zu Vorausgeplante Inhalte anzeigen, bearbeiten oder löschen, um Ihre geplanten Nachrichten zu bearbeiten.

In der Dokumentation von Facebook über das Teilen von im Web gehosteten Inhalten erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen, damit Links von Ihren eigenen Websites mit optimalen Link-Vorschaudaten geteilt werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
179 von 287 fanden dies hilfreich