Benutzerdefinierte Zielgruppen erstellen und verwenden

  

Benutzerdefinierte Zielgruppen sind Targeting-Optionen, mit denen Sie Personen auf Facebook finden können, die bereits mit Ihrem Unternehmen vertraut sind. Benutzerdefinierte Zielgruppen können während der Kampagnenerstellung in die Gesamtzielgruppe der Kampagne eingeschlossen oder daraus ausgeschlossen werden.

Zielgruppen sind bestimmten Werbeanzeigen-Konten zugeordnet und können nur von diesen verwendet werden. Sie werden automatisch aus Facebook importiert. Benutzerdefinierte Zielgruppen können nicht zwischen Werbeanzeigen-Konten kopiert werden. Wenn Sie eine neue benutzerdefinierte Zielgruppe auf Facebook erstellen, können Sie Ihr Werbeanzeigen-Konto entweder sofort synchronisieren, um die Zielgruppe in Hootsuite Ads zu importieren, oder Sie warten einfach, bis diese bei der nächsten automatischen Kontosynchronisierung importiert wird. Ihre benutzerdefinierten Zielgruppen finden Sie anschließend im Asset Manager.

Um benutzerdefinierte Zielgruppen erstellen und verwenden zu können, muss Ihr Werbeanzeigen-Konto die Nutzungsbedingungen für Custom Audiences von Facebook hier und hier akzeptieren. Überprüfen Sie diese Links, um sicherzustellen, dass das von Ihnen verwendete Werbeanzeigen-Konto diese Bedingungen akzeptiert hat. Um die Bedingungen zu akzeptieren, müssen Sie bei Facebook mit dem Facebook-Login angemeldet sein, mit dem das Werbeanzeigen-Konto importiert wurde.

Benutzerdefinierte Zielgruppen können aus einer der folgenden Quellen erstellt werden:

Ihre Zielgruppe wird dann während der Kampagnenerstellung geladen, um in Ihre Gesamtzielgruppe eingeschlossen oder davon ausgeschlossen zu werden.

Die maximale Anzahl an benutzerdefinierten Zielgruppen, die pro Konto erstellt werden können, hängt vom Zielgruppentyp ab.

So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe

Mithilfe von Hootsuite Ads können Sie benutzerdefinierte Zielgruppen erstellen, um folgende Nutzer zu targeten: Nutzer, die eine bestimmte oder eine beliebige Seite Ihrer Website besucht haben; Nutzer, die Interesse an den Videoinhalten Ihrer Facebook-Seite gezeigt haben; oder Nutzer, die Ihre Facebook-Seite besucht oder damit interagiert haben.

  1. Klicken Sie in der Hauptnavigationsleiste auf Tools und wählen Sie anschließend Asset-Manager aus.
  2. Wählen Sie aus der Liste auf der linken Seite den entsprechenden Ordner und Unterordner für das Werbeanzeigen-Konto aus.
  3. Klicken Sie oben rechts auf Neues Asset und wählen Sie dann Benutzerdefinierte Zielgruppe aus.
    New_custom_audience.png
  4. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Zielgruppe, wählen Sie eine Quelle für Ihre benutzerdefinierte Zielgruppe aus und klicken Sie dann auf Weiter.
    Create_custom_audience.png
  5. Geben Sie einen Namen für die benutzerdefinierte Zielgruppe ein, füllen Sie die übrigen Konfigurationsfelder aus und klicken Sie auf Erstellen.

Es können maximal 10.000 benutzerdefinierte Website-Zielgruppen pro Konto erstellt werden.

So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe von einer CSV-Datei ausgehend

Laden Sie eine CSV-Datei (Google Tabellen und Excel unterstützen das CSV-Format) mit E-Mail-Adressen oder Telefonnummern Ihrer Kunden hoch. Fügen Sie in jeder Datei eine einspaltige Liste mit einer E-Mail-Adresse/Telefonnummer pro Zeile ein. Verwenden Sie keine Kopfzeile. Stellen Sie sicher, dass kein führendes oder nachgestelltes Leerzeichen vorhanden ist und dass alle Zeichen in Kleinbuchstaben geschrieben sind. Stellen Sie bei Telefonnummern sicher, dass keine Symbole, Buchstaben oder führende Nullen vorhanden sind, z. B. 15559876543

  1. Klicken Sie in der Hauptnavigationsleiste auf Tools und wählen Sie anschließend Asset Manager aus.
  2. Wählen Sie aus der Liste auf der linken Seite den entsprechenden Ordner und Unterordner für das Werbeanzeigen-Konto aus.
  3. Klicken Sie oben rechts auf Neues Asset und wählen Sie dann Benutzerdefinierte Zielgruppe.
  4. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Zielgruppe, wählen Sie Aus Datendatei und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die Zielgruppe ein und wählen Sie dann die Datenquelle und den Typ.
  6. Klicken Sie auf Datei auswählen, wählen Sie eine CSV-Datei auf Ihrem Computer aus und klicken Sie dann auf Öffnen.
  7. Klicken Sie auf Erstellen.

Die Anzahl der Benutzer in einer benutzerdefinierten Zielgruppe ist nicht begrenzt, es können jedoch nur 10.000 Benutzer in einer einzelnen Datei hochgeladen werden. Sie können Ihrer Zielgruppe über neue Uploads weitere Personen hinzufügen.
Es können maximal 500 E-Mail- oder Telefonnummernzielgruppen pro Konto erstellt werden.

So erstellen Sie eine Lookalike-Zielgruppe

Lookalike-Zielgruppen enthalten von Facebook identifizierte Personen, die einer Ihrer vorhandenen Zielgruppen ähneln. Diese Auswahl basiert auf Gemeinsamkeiten wie demografischen Merkmalen oder Interessen. Sie können beispielsweise eine Lookalike-Zielgruppe für Personen erstellen, die ähnliche Profile aufweisen wie Personen, die Ihre Facebook-Seite mit einer „Gefällt mir“-Angabe versehen haben. Oder Sie wählen eine Ihrer vorhandenen benutzerdefinierten Zielgruppen als Maßstab für Ihre Lookalike-Zielgruppe aus. Um eine Lookalike-Zielgruppe zu erstellen, müssen Ihre Datenquellen mindestens 100 Personen aus ein und demselben Land enthalten.

  1. Klicken Sie in der Hauptnavigationsleiste auf Tools und wählen Sie anschließend Asset Manager aus.
  2. Wählen Sie aus der Liste auf der linken Seite den entsprechenden Ordner und Unterordner für das Werbeanzeigen-Konto aus.
  3. Klicken Sie oben rechts auf Neues Asset und wählen Sie dann Benutzerdefinierte Zielgruppe.
  4. Klicken Sie auf Lookalike-Zielgruppe, wählen Sie Basierend auf „Gefällt mir“-Angaben oder Basierend auf vorhandener Zielgruppe aus, und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Basierend auf vorhandener Zielgruppe: Klicken Sie auf Vorhandene benutzerdefinierte Zielgruppe wählen, geben Sie den Namen einer vorhandenen Zielgruppe ein und wählen Sie diese aus der Liste aus.
  6. Geben Sie einen Namen für die Lookalike-Zielgruppe ein, füllen Sie die übrigen Konfigurationsfelder aus und klicken Sie auf Erstellen.

Sie können auch aus jeder benutzerdefinierten Zielgruppe in Ihrer Asset-Manager-Liste eine Lookalike-Zielgruppe erstellen, indem Sie auf „Aktionen Actions_icon.png“ und dann auf Lookalike erstellen klicken.

Es kann einige Zeit dauern, bis Ihre Lookalike-Zielgruppe erstellt wurde und für eine neue Kampagne einsatzbereit ist. Es können maximal 500 Lookalike-Zielgruppen pro Konto erstellt werden.

So verwenden Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe in einer Kampagne

Sie können benutzerdefinierte Zielgruppen in die Zielgruppe einer Kampagne aufnehmen. Benutzerdefinierte Zielgruppen können jedoch erst zu Targetingzwecken verwendet werden, wenn sie mindestens 1.000 Benutzer enthalten.

  1. Scrollen Sie im Schritt Zielgruppe (3) nach unten zum Abschnitt für benutzerdefinierte Zielgruppen.
  2. Suchen Sie nach dem Namen einer benutzerdefinierten Zielgruppe, die dem Werbeanzeigen-Konto zugeordnet ist, mit dem Sie die Kampagne erstellen.
  3. Sie können mehrere benutzerdefinierte Zielgruppen in die Gesamtzielgruppe Ihrer Kampagne einbeziehen oder sie davon ausschließen.

Custom_audience.png